Suche Vespa 50ccm

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Suche Vespa 50ccm

      Hey!
      Bin jetzt seit einigen Tagen auf der Suche nach einer schönen Vespa für mich! Bin nun leider langsam an meine "Internet-Such-Grenze" gestoßen und dachte, dass ich jetzt hier einfach mal um Hilfe bitte! :)
      Ich hab nur einen normalen Führerschein und deswegen darf die Vespa nur 50 ccm haben!
      Aus den alten Themen (mit Tipps an andere Einsteiger) und sonstigem Internetdurchsuche hab ich mir auch schon ein Bild davon gemacht, was ich suche (habe nur leider schwierigkeiten mit den 1000 verschiedenen Namen und Abkürzungen!)...
      Und zwar eine Vespa 50 r (<-steht r für rundlicht?!?)! was mir nicht so gefällt, ist z.b. die vespa 50 spezial oder die vespa pk 50! Hab blöderweise schon ein ziemlich genaues Bild, wie meine Vespa sein sollte!
      Da ich leider außerdem wenig Begabung für Reperaturen (egal ob Lack, Motor oder was es sonst noch gibt..) hab, wär es schön, wenn die Vespa in einem guten Zustand wär!
      Weiß jemand, wo ich so eine Vespa herbekomme? Ebay und mobile.de etc. hab ich aufgegeben! Nur bleiben jetzt leider nicht viele Alternativen, oder?!
      Hab halt kein Bock, dass mich jemand übers Ohr haut (was vermutlich nicht allzu schwer wäre) und kenn auch leider niemanden, der sich nur annähernd damit auskennt..
      Was ich jetzt gefunden hab im Internet ist z.b. die Vespa:

      rollerreich.de/index.php/Fahrz…ee12938c251373a0a7fec5da8

      Aber irgendwo muss da doch ein Haken sein, wenn da ne hergerichtete Vespa "nur" 1000€ kostet, oder nicht? Ruf da morgen mal an und frag mal, ob er noch mehr Bilder hat! Da erkennt man ja auch nichts..keine Bilder vom Trittblech, Motor, Untenansicht und Frontansicht! tzz... ;)

      Also, ich würd mich sehr über eine kleine Kaufberatung (und Namenserklärung bei Vespas :S : was ist der Unterschied einer vespa 50 n/s/r? ahhh!) freuen..
      Vielen Danke schon mal und liebe Grüße, Maria
    • R steht nicht für Rundlicht - was Du suchst heisst gemeinhin 50n (und davon auch nur die mit dem runden Lenker)

      hier steht was über die verschiedenen Typen:
      down-and-forward.de/50modelle.html

      R und L sind Italiener (kein Tacho aber Hupe), L mit ein bisschen mehr Chrom, S kannst Du nur fahren wenn sie auf 50kmh umgeschlüsselt (und umgerüstet) ist

      1000€ vom Händler sind in der Tat sehr günstig - da ist wohl noch einiges zu machen - fahrbereit gehts bei den Rundlenkern von privat bei ca 1000-1200 los, vom Händler eher ab 1500 - restauriert ab 2000.

      Da haste Dir zielsicher die teuersten der fuffis rausgesucht :)
    • Hmm... das hab ich auch schon festgestellt!
      Sind denn 50n's ohne Rundlenker billiger? Denke nämlich, dass mir das nicht sooo wichtig ist!
      Was mir am Optischen wichtig ist (das ist nämlich auch das einzige zu dem ich was sagen kann), ist, dass die Vespa ein Rundlicht hat und.. hmm.. (weiß nicht wie mans korrekt sagt) die "front" (der rahmen) soll halt so aussehen wie bei ner vespa 50 n und nicht, wie bei ner 50 n spezial (rund und nicht eckig?). Tut mir leid, dass ich das nicht mit Fachausdrücken sagen kann! :( ich hoff, ihr wisst, was ich mein!
      darf man eigentlich überhaupt im straßenverkehr mit ner vespa ohne tacho fahren?
      Liebe Grüße...
    • Rein rechtlich muss in Deutschland jedes motorisierte Zweirad einen Tacho haben. Ist nur die Frage, ob sich in der Praxis jemand daran stört. Wenn du einen aus Italien importierten Roller kaufst, der noch keine deutschen Papiere und üblicherweise auch keinen Tacho hat, musst du zwecks Ausstellung deutscher Papiere einmalig zum TÜV. Normalerweise müsste dann ein Tacho vorhanden sein, es wurde aber auch schon von Prüfern berichtet, denen das egal ist.

      Hier kannst du dir nach Jahrzehnten geordnet sämtliche Vespamodelle ansehen. Die 50er gab es erst ab den 60er Jahren, d. h. in früheren Jahrzehnten brauchst du nicht danach zu suchen. Ein wenig Vorsicht ist geboten, weil dort nur Modelle für den italienischen Markt gezeigt werden. Einige davon gab es nie offiziell in Deutschland und auch einige Modellbezeichnungen weichen von den deutschen Pendants ab, so z. B. die sogenannte Vespa 50 N aus den späten 80er/frühen 90er Jahren, die optisch hierzulande einer PK 50 XL 2 entspräche.
      Deine Mudda erkennt Geschlechtskrankheiten am Geschmack.
    • ich finds persönlich viel zu teuer :thumbdown:
      und außerdem ist es gar nicht in deiner nähe ;)
      außerdem ist ein tuningzylinder droben der dir bestimmt nicht passt :P
      Im GSF hättest du für diese Frage aufs Maul bekommen!!!
      => SUCHE BENUTZEN!!!



      "Dominik mach mal LÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄRM!!!"
    • ist ein italiener (zulassungslasche hängt noch am koti, kleines rücklicht) - der koti sieht ein bisschen andersfarbig aus - vielleicht ist der statt des beinschildes nachlackiert - ansonsten vom blech her so wies aussieht ausgezeichnet beieinander und kaum macken.

      rostiger tank ist ein bisschen ärgerlich - hätte er konservieren können bevor der neue benzinhahn eingebaut wurde sonst verstopft der filter und es ruckelt - sollte gemacht werden aber kein allzu grosser aufwand.

      der dr50 ist recht unauffällig kann aber wenn nötig preiswert gegen nen gebrauchten orizylinder getauscht werden (plug&play <30€) - kannst auch leicht selber machen.

      der motor selber ist wohl nicht gespalten worden - kann sein dass er noch ein paar jahre sauber läuft - kann aber auch sein dass die simmeringe bald kommen und dann muss er auf, ist aber ausser wenn du voll restauriert kaufst immer ein thema

      tacho ist wohl ein alter originaler mit recht viel km drauf aber viel besser als die repros, vielleicht warder auch schon als zubehörtacho drin.

      alles in allem geht sowas schon über kurz oder lang in der preisklasse - der hier steht allerdings wohl schon ein bisschen rum - ist bad abbach, wahrscheinlich ein roller vom roller-schmid der sonst immer über ebay verkauft auf kommission bei nem anderen händler.

      aus meiner sicht ein normaler preis für nen händler - ansonsten sieht das ding eigentlich ehrlich aus - zumindest nicht der übliche italienische verkaufstrimm - preislich sollte aber schon noch was gehen damits interessant wird. Auf jeden Fall aber jemanden mitnehmen der sich auskennt und ausgiebig testen wenns die lange fahrt wert ist -

      hier im forum gibts ne ne 50L im Orilack in Ravensburg, die würd ich auch mal anschauen
    • Ja, dem hab ich schon ne PM geschrieben, bisher aber noch keine Antwort erhalten!
      Ich weiß halt nicht, ob da der Motor überhaupt läuft und falls das nicht der Fall ist, wird das wieder ein bisschen zu teuer für mich (weil ichs ja auch nicht selbst reparieren kann)..
      Ist der Roller mit kaputtem Motor überhaupt 1500€ wert?
      Und wegen der orangenen Vespa... was denkt ihr ist die wert? glaubt ihr, dass man da was runterhandeln kann?
      LG