Rost bei Tuningzylinder

  • Hab nen 75er Dr Zylinder daheim rumfahren. Leider musste ich heute entdecken dass dieser innen in der Laufbahn Rost ansetzt. Was kann ich dagegen tun??? Ich hab ihn mit Verdünnung gereinigt und so auch den meisten(ganz feinen) Rost ab bekommen. Ich reibe ihn mit 2T Öl ein weil ich frühestens in einer Woche dazu komme ihn einzubauen. Ist der Zylinder jetzt eigentlich noch zu gebrauchen oder ist der hinüber???

  • Kann mir denn da wirklich keiner helfen???
    Kann ich den Zylinder noch einbauen?
    Der rost ist wirklich nur ganz dünn und ein Teil ging ab als ich mit einem Lappen und Verdünnung dran gegangen bin!

  • oder du läss in auf das 1. Übermass bohren und holst dir nen neuen kolben

  • Von Übermaß halte ich nicht viel, kommt auf die menge des Rostes an aber so schlimm kanns ja nicht sein. Die Metode mit der Stahlwolle finde ich als angemessen.

  • War wirklich nur minimal. Vom honen halte ich auch sehr wenig, da ich für das geld fast einen neuen Zylinder bekomme(vermut ich mal :D)
    Ansonsten hab ich den Zylinder einfach so eingebaut. Funktioniert bis jetzt eigentlich einwandfrei(habe 400km gefahren). Ich hoffe das das auch so bleibt!