Polini lefthand vs. ET3- Banane

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Polini lefthand vs. ET3- Banane

      Hallo!

      Bin gerade dabei,mir ein neues Setup für eine 50 spezial zusammenzustellen. Momentan beschäftigt mich die Frage, ob ich auf einem 133er Polini eine ET3- Banane oder den Polle lefthand fahren soll. Bin der Meinung,dass die sich nicht viel schenken (außer,das die Banane "angenehmer" klingen soll),oder?
    • Ich fahre auf meiner ET3 mit dem 133er Polini-Zylinder den Lefthand.
      Die Banane klingt in meinen Ohren etwas blechern, der Lefthand dazu im Gegensatz etwas kerniger und voller.

      Bzgl dem Drehzahlband würde ich auf alle Fälle den Lefthand der Banane bevorzugen.

      Der Lefthand ist zwar beim Reifenwechsel ein wenig fummeliger als die Banane ist die Sache aber, vor allem auch im Preis, wert.
      Diese Nachricht wurde mit einer Taschenlampe in das offene Ende einer Glasfaserleitung gemorst.
    • Vespa Fahrer Avatar

      Schanzer schrieb:

      Der Lefthand ist zwar beim Reifenwechsel ein wenig fummeliger als die Banane


      Kann ich so nicht bestätigen. Mit einer Schraube und der Feder ist der Polini Left eher simpel im Vergleich zum Ori-Puff. Banane ist mir zwar nicht bekannt, aber so viel einfacher kanns auch nicht sein...

      Bei einem 133er Setup würd' ich mich aber eher in anderen Auspuffregionen umtun. Schließlich sind die allerneuesten Entwicklungen vor allem in diesem Leistungsbereich interessant.
      this message has been typed on mechanical Cherry MX Black Keys
    • Und welche "Regionen" meinst du? Technisch ist sicher immer viel möglich zwischen "low- budget" und "high-end". Da ich mein Geld aber leider nicht selbst drucken kann,muß ich die goldene Mitte finden ;)

      Aber nachdem ich mich hier und da mal etwas eingelesen hab,komme ich zu der Schlußfolgerung, dass ET3- Banane oder Polini Left recht oft bis 133ccm empfohlen bzw. gefahren werden.