Falsch eingefahren und Leistungsverlust

  • also zu punkt 2 kann ich sagen guck mal wegen standgas und Gemisch einstählung am vergasser das könnte helfen ich habe bei mir auch denn 85er drauf ich habe jetzt auch die 72er düse drin werde aber auch ne 74er rein machen ist noch besser

  • Was hast du den für n Vergaser?


    Hatten letztens n ähnliches Problem bei der V50 meiner Freundin. Da lief der Roller, nach dem n 75ccm Dr eingebaut wurde, so seine guten 60-65km/h
    ohne Probleme, bis mit einem mal der Motor anfing zu stottern, auszugehen und man konnte ihn dann auch nich mehr starten.


    Nach dem spalten des motors, tauschen der kolbenringe, ZZP einstellen, Vergaser Reinigen und allen anderen sachen lief die gute immer noch nich wieder. Erst als wir mal den 16.10 er gegen einen 16.16 er Vergaser Getauscht hatten lief alles wieder ganz hervorragend.


    Irgendwer hier im Forum meinte dann das es sein kann das der Vergaser nach dem einfahren zu klein sein könnte.


    Von daher nimm mal den Luftfilter ab und guck was passiert (natürlich nur provisorisch zum testen). Veileicht läuft deine Vespe dann ja auch wieder wie vorher.

  • Probiers einfach mal mit drei/vier weiteren Löchern im Luftfilter. das hat die gleiche Wirung wie ein Sportluffi und is billiger ;)

  • nur wenn sie zu viel luft kriegt. sollte das kerzenbild zu hell sein, könnte es irgendwann kritisch werden. wie henne schon geschrieben hat, war das bei mir ähnlich, deswegen bin ich auf nen 16.16er umgestiegen.