Pk 80 @ 125??

  • Hallo!
    Echt tolles Forum hier!!! :D


    Ich hab neulich die "alte" PK80 (Bj. 1986) meiner Tante ausgegraben, zum laufen gebracht und neu lackiert.


    Ich würde sie gern mit 125ccm fahren.


    bis jetzt wurde an dem roller nix getunt o.ä.


    kann mir jemand sagen was ich alles ändern/ersetzen muss, das die vespa mit 125ccm läuft??


    Ich hab gehört, man braucht für nen umbausatz nen gutachten, das man dann vom TÜV irgendwie bestätigen lassen muss.
    Stimmt das?


    VIELEN DANK!

  • also die 80er ist mit der 1285 zimlich gleich eigendlich brauchst du nur einen 125zylinder und noch paar kleinteile wie düsen usw dann zum tüf und umtragen lassen aber da werden dir die dies schon gemacht haben mehr dazu sagen

    Die die ihr am Berg und in der Ebene mit eurer XL2 Automatik strauchelt, auch euch kann geholfen werden --> ich hab immernoch Tuningvariorollen für die PK50XL2 Automatik

  • Danke soweit!


    Aber ich muss halt genau wissen WAS für kleinteile!
    brauch ich dafür ne andere kurbel welle?


    brauch ich nur nen neuen kolben oder auch nen neuen zylinder?


    Muß bei den teilen irgend ein gutachten dabeisein, damit mir das der tüv einträgt?


    Wäre dieser zylinder


    und dieser kolben


    geignet und auch legal?


    Vielen Dank!

  • Also gemacht hab ich es nie, aber vom Prinzip her benötigst Du wirklich nur Zylinder&Kolben. Das gibts sicher auch zusammen in einem Paket beim Shop Deines Vertrauens. Wenn Du z.B. bei SIP anrufst und denen das erklärst werden die Dir auch sagen können ob da schon eine TÜV-Bescheinigung beiliegt oder nicht, bzw. was Du dann genau brauchst.