Sprengringe ZylinderSchrauben

  • mmm
    wie wichtig sind die Sprengringe für die unteren 4 Zylinderschrauben/bolzen?
    Hab jetzt meinen Zylinder ohne Sprengringe montiert. Sollte ich lieber alles wieder zerlegen und mit Sprengringe nachrüsten?
    Die könnten sich ja mit der Zeit lockern oder..


    Was meint ihr?

  • Die könnten sich ja mit der Zeit lockern oder..


    jup :thumbup:


    die sprengringe erhöhen die vorspannung der schraubverbindung, und sichern so durch die erhöhte haftreibung der gewindegänge ein lockern der muttern.
    also lieber welche drunter, ansonsten haste bald falschluft- und siffprobleme.

  • ok danke,
    Dann werde ich mal welche besorgen und den Bock wieder zerlegen.
    Generell hab ich auch ein kleines Falschluft Problem...also nur minimal. Er zieht einfach einen kleinen Tick zu viel luft. Wenn der Motor auf Drehzahl ist, braucht er schon ein bisschen bis er wieder runter kommt. Irgendwo hab ich ein Video davon..Er nimmt einfach von unten heraus das Gas ein wenig schlecht an...luftloch. Ich vermute mal vom ASS bis zum Vergaser ist irgendwo der Fehler.
    Kann ich auf dem ASS eine zweite Dichtung mit drauf legen, oder lieber nur eine? Sollte ich die Dichtung trocken oder gefettet einlegen?

  • eine papierdichtung, und die entweder gefettet, oder mit meinem lieblingswundermittel loctite 573

    dauerelastisch, wieder lösbar, härtet nicht aus.

  • beim fuß ist ja ne papierdichtung, da ja. wenn der kopf schön plan ist nein.
    die hitzebeständigkeit dieses zeugs reicht glaub ich nicht.


    generell mach ichs so dass ich alle meine papierdichtungen immer beidseitig damit bestreich.
    teilweise (kuludeckel, bremsankerplatte) verzichte ich ganz auf die papierdichtung, denn jedesmal ne neue dichtung ist mir auch zu nervig.


    -> noch nie dichtheitsprobleme gehabt.