Angemessener Preis V50?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Angemessener Preis V50?

      Also bei mir in der Straße steht schon seit über einem Jahr eine v50 mit Rundkopf, die Kleine ist seit 2006 nicht mehr agemeldet worden und rostet jetzt fröhlich auf dem Gehsteig vor sich hin. Die linke Seitenbacke ist bischen eingedellt und verkratzt (geh mal von einem Sturz aus) und hier und da ist se bissel gerostet. Ausserdem ist die Sutzbank komplett übern Jordan....da ich jeden Tag dran vorbei lauf und mir jedes mal das Herz blutet, hab ich mich dazu entschlossen mal nen Zettel dran zu hängen ob sie denn zum Verkauf steht, würde ihr gerne wieder Leben einhauchen. Jetzt weis ich nur nicht was ich für eine abgesiffte Vespa mit super hässlichem airbrush aufm Kotflügel ;) zahlen muss....was wäre denn ein angemessener Preis, da ich halt auf keinen Fall wirklich viel bezahlen will....villeicht 200-300 euro (is nicht wirklich realistisch oder)
    • ich würde ersteinmal nieder pokern. soll heißen kleb nen zettel mit deiner telefonnummer und ohne preisvorstellung an.

      viele sehen in einer alten vespa nur nen schrotthaufen und verscherbeln sie fürn appel und ein ei.

      wenn die vespa fahrtüchtig und gar mit papieren ist sind auch 500 € und mehr noch ein akzeptabler preis. die rundlenker werden immer seltener, sodass die preise dafür recht kräftig steigen.
    • ja bei ebay, aber ebay hat nichst mit angemessenen Preisen zu tun....da hab ich auch schon geschaut, mir gehts aber ja um einen fairen angemessenen Preis.....bei ebay ist vor kurzem eine mittelmäßig gut restaurierte V50 Special für 1590 Euro raus....auf den Bilder war zu erkennen, dass unten am Blech schon geschweißt wurde....nennst du das dann auch einen agemessenen Preis, denk mal nicht, oder?????