Vespa vs. Schwalbe

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Vespa vs. Schwalbe

      Hi,

      Kann mich nicht entscheiden zwischen Vespa und Simson Schwalbe...

      Dürfen die alten Vespen auch 60 km/h wie alle Schwalben fahren?

      Die Schwalbe is zwar hässlich ,hat aber gut power im Originalzustand.soll ja 65 - 70 km/h laufen.Dazu gibts super günstig ersatzteile und nen Schwalbe mit Vape zündung is n Red Bull vogel .....

      Die Vespa is zwar schön aber untermotorisiert....


      Wer kann mir noch vorteile einer Vespa ausser ihr aussehen nennen ?

      mfg

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Tr@FFniX ()

    • Als erstes, die Bremsen?!
      Also ich kann mit ner Schwalbe mithalten, seit mein Baby läuft.
      Ob Hand - oder Fußschaltung dürfte Geschmacksache sein.
      Ich meine gehört zu haben, dass der Kettenantrieb etwas anfälliger ist.

      Im Endeffekt geht es da aber nicht um die Abwägung von Vorteilen, sondern um Liebe.
      Und da gilt: Mal anfassen und probefahren und gucken was dein Herz sagt.
    • Kann meinem Vorredner nur zustimmen,letztendlich kommts auf die Liebe an.
      Vorteile sind wie schon gesagt die Bremsen.
      Die alten Vespen dürfen leider nur 50 fahren,das Privileg 60 zu fahren ist einzig und allein den alten ddr Mopeds vorenthalten.
      Ich persönlich finde die schwalbe gar nicht so hässlich und wenn ich geld hätte würde ich mir auch ne simson neben meine Vespa stellen (aber eher ne s50 oder s51 ;) )
    • Die alten Vespen dürfen leider nur 50 fahren,das Privileg 60 zu fahren ist einzig und allein den alten ddr Mopeds vorenthalten.


      Sorry, es muß ....vorbehalten heißen, sonst wäre es genau das Gegenteil! ;)
      Es gibt auch einige Vespas, die laut ABE nur 40 km/h :( dürfen!

      Also ich finde es Geschmacksache. Ich finde die DDR-Mopeds schon gut, würde aber immer eine Vespa vorziehen.

      MfG, gaugel.
    • Wieso die Bremsen?

      Sind doch auch normale Trommelbremsen?

      Oder hatten die alten Vespen schon Scheibenbremsen?

      Vorteil is glaub auch das man besser zum Motor kommt als wie bei der Vespa oder? Weil bei der Schwalbe muss man nur son Tunnel abschrauben dann hat man alles Motorisierte vor sich.

      Die Kette der Schwalbe ( hab ich grad gelesen) soll fast unzerstörbar sein allein wegen ihrer Gummi/Plastikhülse... Wartungsfrei.

      Ich brauch eigentlich nur nen Rolle zum in die Arbeit fahren und will einfach keinen modernen Scooter fahren.

      mfg
    • wenn es dir nur um die geschwindigkeit geht, kauf dir ne plastik tube..
      die fahren ab werk manchmal sogar 65

      wenn du dir überlegst nen klassiker wie schwalbe, vespa, kreidler oder ähnliches zu kaufen sollte dir bewusst sein, dass mit diesen alten böcken oft viel ärger und arbeit verbunden ist.
      und wenn sie dir erst mal ans herz gewachsen sind scheust du oft nicht beträge zu investieren, die den rest metallwert deutlich übersteigen =)
    • @gaugel

      sorry,kleiner Schreibfehler meinerseits ;)


      Hast du dir mal die s50 oder s51 angeguckt?das sind auch simsons und dürfen 60 fahren.Diese Modelle sehen nur nicht aus wie Roller sondern wie Mopeds.
    • Neee also so n Plastikroller kommt mir nich in die Tüte ^^Find ich voll peinlich die Teile...

      Die S 50/51 Modelle gefallen mir nicht wirklich.


      N neuer Roller der ab Werk 65 km/h fährt aber nur 45 fahren darf...?
      hmmm... ich glaub wenn die Polizei dich mit so nem Teil dann filzt darfst du es drosseln lassen und musst dann zum Tüv und es abnehmen lassen .... weiss ich aber auch net genau.Kann mir aber vorstellen das des so is.
    • wenn du aus kaufbeuren raus musst is ein 50er eh nicht sehr angenehm, beim berg richtung neugablonz werden die meisten 50er eh schon schwierigkeiten haben, is aber noch im bereich des fahrbaren.

      wenn du allerdings nur in der stadt rumkurvst, reicht eine gut eingestellte 50er motorisierung völlig, meine 50 s fährt mit mir drauf (82+-3kg) in der ebene 57 km/h, und das mit ordentlichem durchzug
    • Tach,

      also, die grundsätzliche frage hier ist, ostalgie oder mediterane lebenskultur. der große unterschied der beiden ist einfach das design. macken haben beide.
      wenns um endgeschwindigkeit geht und du legal fahren willst gibt es blos ost-räder. (schon mal nen hektischen italiener gesehen?)
      Die behauptungen hier, mit dem, dass neue plastikbomber schneller als 45 laufen stelle ich hier mal ganz dick in frage. mit was wurden die gemessen? tacho? dann lach ich laut. den genauesten rollertacho den ich gesehn hab hatte nur 10% abweichung.
      sollte ihr diese elektronischen mahnmale der polizei meinen, lach ich nochmal, die weichen serienmäßig ab. bin aufm roller e mal durchgefahren, natürlich immer vollgas, nach ner langen geraden, wind ging keiner, meine daten 34, 48, 74. ich glaube ein weiterer kommentar drauf erspar ich euch
      die methode, die momentan am verläßlichsten ist, das gps, oder sich blitzen lassen.
      das es neue hämoridenschukeln gibt, die so schnell laufen kann ich mir bei unseren behörden nicht vorstellen. gegenbeweise akzeptiere ich gerne.

      tschö

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von luxxx ()

    • @luxxx: Die Tupperdosen dürfen zwar eigentlich nur 45, aber die Evolution ist natürlich auch an ihnen nicht spurlos vorrübergegangen. Die Motoren haben mittlerweile fast 6 PS (Einspritzer) und schaffen ungedrosselt schon fast 80 Klamotten. Legal ist das natürlich nicht, aber das hattest du wahrscheinlich gemeint! ;)
      this message has been typed on mechanical Cherry MX Black Keys
    • des stimmt net ganz mit dem sichererem kurvenverhalten.....schwalben haben den motor und damit das meißte gewicht vorne sitzn, daher neigen sie dazu in den kurven leicht auszubrechen/wegzurutschen.......wer schon mal eine gaefahren is weiß was ich meine....
    • Original von Jensl
      des stimmt net ganz mit dem sichererem kurvenverhalten.....schwalben haben den motor und damit das meißte gewicht vorne sitzn, daher neigen sie dazu in den kurven leicht auszubrechen/wegzurutschen.......wer schon mal eine gaefahren is weiß was ich meine....


      naja... wenn ich mir da so die richtigen Rennmaschinen so angucke haben die den Motor auch nich direkt oder hinter dem Arsch wie bei ner Vespa.Die Vespa is glaub ich so ziehmlich das einzigste gefährt das den Motor so weit hinten hat.

      Der Theorie nach müsste es dann eigentlich eher bei der Vespa vorne ausbrechen als bei der Schwalbe oder ? Bei nem Trike muss man ja auch aufpassen in den Kurven ....

      aber ich bin kein Wissenschaftler ^^
    • Original von Nick50XL
      @luxxx: Die Tupperdosen dürfen zwar eigentlich nur 45, aber die Evolution ist natürlich auch an ihnen nicht spurlos vorrübergegangen. Die Motoren haben mittlerweile fast 6 PS (Einspritzer) und schaffen ungedrosselt schon fast 80 Klamotten. Legal ist das natürlich nicht, aber das hattest du wahrscheinlich gemeint! ;)


      n 50 ccm Roller 6 ps???

      net schlecht...