hinterradmutter

  • hi,habe mir eine vespa 50n bj 74 gekauft.das hinterrad hatte grosses spiel,also habe ich die mutter mit dem richtigen drehmoment nachgezogen und mit einem splint gesichert.es war noch ein ganz leichtes spiel vorhanden,laut vespa händler aber ok.die lager sind auch i.o.nach 50km mit meiner vespe hatte ich schon wieder mehr spiel am hinterrad,und ich machte den splint an der hinterradmutter weg und konnte die mutter wieder leicht nachziehen.so und dass verstehe ich nicht!!!!! warum kann sich die mutter lösen wenn sie mit dem splint gesichert ist??? hilfe hilfe......

  • Der Splint is nur ne Sicherung, dass sich die Mutte nicht vollends löst.


    Ordentlich anziehen und Schraubensicherung drauf , wenn du keinen Schlagschrauber hast, such dir jemand, der mit der Bremse das HInterrad blockiert, während du richtig fest anziehst.