Problem mit hinterer Felge

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Problem mit hinterer Felge

      Hallo,



      habe eine PK 50 FL (XL2) und ein kleines Problemchen. Gestern habe ich sowohl vorne als auch hinten die Felgen samt Reifen bei der Vespa montieren wollen. Wie ich das verstanden habe, kommt in Fahrtrichtung rechts immer die breite Felgenseite und nach links die Bremstrommel. Nun habe ich allerdings das Problem, dass dann mein hinteres Rad blockiert und am Motorgehäuse reibt. Drehe ich das Rad dass somit die Bremstrommel auf der breiten Felgenseite sitzt, so reibt es nicht.



      Wer kann mri helfen?





      Liebe Grüße, Simon
    • Hi,



      ja sind 3.50-10er. Habe hier allerdings mehrfach nachgelesen und es würde immer wieder geschrieben, sie würden auch passen. Spricht was dagegen, die Trommel vorne und hinten auf die breite Felgenseite zu machen? Dann würde nichts schleifen.



      Liebe Grüße
    • Ja, Spurversatz & ILLEGAL unterwegs :D Kauf doch lieber die richtigen Reifen, die 3.50 wird dir hier schon jemand abnehmen.

      Ich bezweifel auch dass hier jemals geschrieben wurde dass 3.50 bei PK passen. Vorne klappt das, da ist meistens noch etwas Abstand zum Stoßdämpfer, aber Plug&Play hat den hinten warscheinlich noch keiner draufbekommen. Höchstens durch ausdistanzieren, aber dann kommt wieder der Spurversatz..
    • Willkommenim Club,

      habe auch durch ein schnäppchen zwei 3.50 bekommen und habe eben nur vorne den größeren montiert da mir das hitnen zu heikel war, auch wenn dies Illegal ist meine ich eine höhere Stabilität im gerade ausfahren zu merken sprich er hält die spur ruhiger...