COSA200 - läuft eigentlich nur noch im Leerlauf

Die diesjährige Wahl zum Foto des Jahres wir freundlich unterstützt von:
Michelin Reifen und TollerRoller - Euer Roller Spezialist

:tues(klick mich) Wähle jetzt oder Blech wird zu Plastik !
  • Meine Cosa200 (BJ. 93) fahre ich jetzt schon seit 25.000km ohne größere Probleme. Außer Reifenwechseln, neue Batterie, neuen [lexicon]Zündkerzen[/lexicon] und vor kurzem einen neuen Auspuff habe ich nie etwas machen müssen. Sie ist auch bisher nicht irgendwie gedopt worden. Seit kurzem mache ich mir aber etwas Sorgen: Die Vespa springt super an und tuckert gemütlich im Leerlauf vor sich hin. Sobald ich aber losfahre geht sie nach ein paar Metern wieder aus. Anschließend springt sie aber ohne Probleme wieder an. Das ganze hört und fühlt sich an, als wenn der Motor keinen Sprit mehr bekommen würde.


    Den Vergaser habe ich schon einmal gereinigt und neue Dichtungen eingesetzt. Außerdem noch einen neuen Luftfilter (den im Helmfach). Die Benzinleitung habe ich nicht verändert. Um den elektrischen Benzinhahn als Fehler auszuschließen, habe ich diesen manuell geöffnet. Das Problem tritt verstärkt dann auf, wenn der Tank nicht zu 100% gefüllt ist.


    Wisst ihr wo ich hier am besten ansetzen könnte?

  • hi,


    du sagst du hast nichts am benzinschlauch veraendert. ich wuerde mal den benzinschaluch abmachen und vorsichtig kneten unter warm wasser. vielleicht haben sich ablagerungen gebildet oder es ist was in den tank gekommen und verstopft den schlauch. dies ist vielleicht die ursach das nicht genug benzin nachfliesen kann.


    Zitat

    Das Problem tritt verstärkt dann auf, wenn der Tank nicht zu 100% gefüllt ist.


    hast du mal das löchen am benzindeckel sauber gemacht ( entlüftung ) !!!


    gruesse aus dem sueden


    bony

    braumeister


    Spannungsüberprüfung einer Batterie mit zwei Kabeln und Zunge kann zu kurzzeitigen Sprachproblemen führen!


    >>> suche Siem Rücklicht <<<