Gasinnenzug gerissen, wie austauschen?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Gasinnenzug gerissen, wie austauschen?

      Hallo zusammn,

      vorab: ja ich hab schon nach ähnlichen Threads gesucht, die haben mir allerdings nicht weitergeholfen.

      Ich habe eine pk50 xl automatik Baujahr '87. Mir ist der Gasinnenzug gerissen und ich möchte ihn austauschen, hab auch schon einen Neuen besorgt. Ich habe blöderweiße keine Ahnung wo das Seil wieder zum Vorschein kommt und außerdem hängen noch ca.30cm vom alten Zug drinn, so dass ich den Neuen nich einfach mal durchschieben hätte können und schauen wo er wieder raus kommt.
      Ich hoffe Ihr könnt mir weiterhelfen.

      Gruß AA
      see me rise, the mighty Surt
      destroyer of the universe
      bringer of flames and endless hurt
      scorcher of men and earth

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Amon Amarth ()

    • Hi, hinten unter dem Motor befindet sich ein schwarzes Platikteil. Wenn Du das abschraubst bietet sich Dir folgendes Bild Bei Dir sieht das etwas unders aus, weil Du zwei Schaltzüge hast. Aber der Rest stimmt.

      klaus
    • Danke, ich werd's mir bei meiner mal anschaun ich denk dann müsst ich's hinkriegen.

      Urs
      see me rise, the mighty Surt
      destroyer of the universe
      bringer of flames and endless hurt
      scorcher of men and earth
    • Vespa Fahrer Avatar

      kasonova schrieb:

      Hi, hinten unter dem Motor befindet sich ein schwarzes Platikteil. Wenn Du das abschraubst bietet sich Dir folgendes Bild Bei Dir sieht das etwas unders aus, weil Du zwei Schaltzüge hast. Aber der Rest stimmt.

      klaus

      was das nun mit dem gaszug zu tun hat, ist mir nicht wirklich einleuchtend......



      wo der vergaser sitzt ist dir schon klar oder??? dort sollte der rest des gaszug hängen.und natürlich musst die lenkerabdeckung runternehmen um an den gasgriff zu kommen.also beide seiten sind so zugängig, das du den rest des alten gaszug aus der aussenhülle rausziehen kannst.danach den neuen in die alte aussenhülle bis zum gaser schieben.
      Bremsen ist die umwandlung hochwertiger Geschwindigkeit in nutzlose Wärme
    • Ja , das mit der Lenkerabdekung ist kla, hab ja schon den vorderen Teil des Zuges rausgezogen, Vergaser is auch klar wo er ist. Die Frage war ja wo der Rest des Zuges sich befindet, ich versteh nach den 2 antworten jetzt nur nicht, ob der Zug sich unten am Motor oder am Vergaser befindet. ?(
      Also wenn der Zug sich jetzt am Vergaser befinden sollte, dann stellt sich mir die Frabe: WO??? Bisher ha ich da nur Stangen und keinen Seilzug gesehen.
      see me rise, the mighty Surt
      destroyer of the universe
      bringer of flames and endless hurt
      scorcher of men and earth
    • ja Duffy das ist klar, aber der Gaszug geht bei einer Automatik NICHT zum Vergaser, sondern unter dem Motor an ein Gestänge. Das wiederum an den Vergaser geht und den betätigt. Ein weiteres Gestänge geht dann zur Ölpumpe und steuert diese. Wie Du siehst hat das alles mit der Position des Vergasers nix zu tun.

      klaus
    • Also, ich hab den neuen Gaszug grade befestigt, hat alles bestens geklappt. klatschen-)
      Nochmal dankeschön, war echt die optimale antwort mit dem Bild, Klaus. jubel

      Urs
      see me rise, the mighty Surt
      destroyer of the universe
      bringer of flames and endless hurt
      scorcher of men and earth
    • Vespa Fahrer Avatar

      kasonova schrieb:

      ja Duffy das ist klar, aber der Gaszug geht bei einer Automatik NICHT zum Vergaser, sondern unter dem Motor an ein Gestänge. Das wiederum an den Vergaser geht und den betätigt. Ein weiteres Gestänge geht dann zur Ölpumpe und steuert diese. Wie Du siehst hat das alles mit der Position des Vergasers nix zu tun.

      klaus
      upppsssssss...den kleinen zusatz automatik übersehen.....freue mich immer wieder, das man vom klaus so einiges lernen kann..... :thumbup:
      Bremsen ist die umwandlung hochwertiger Geschwindigkeit in nutzlose Wärme