PK 50 - Getriebeauslegung in Sachen Haltbarkeit bei Original/Tuningzylindern?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • PK 50 - Getriebeauslegung in Sachen Haltbarkeit bei Original/Tuningzylindern?

      Moinsen Blechkollegen :thumbup:

      Habe seit 4 Wochen eine schicke alte PK 50 S und mache mir langsam so meine Gedanken.
      Anfangs fuhr ich den Standard 50er Piaggio-Zylinder - dass das gute Stück keine Wurst vom Teller zieht war ja eigentlich nicht überraschend.
      Allerding macht mich die Auslegung des Getriebes etwas stutzig - ich brauchte quasi keinen ersten Gang (der taugt ja wirklich nur zum Anrollen in Schrittgeschwindigkeit), der 4.Gang ist meiner Meinung nach viel viel zu kurz, selbst beim Original 50er.

      Da wir hier in Bayern ein paar Hügel haben, habe ich nun einen 75er DR nachgerüstet - bin äußerst zufrieden mit den Leistungen - würde mir vollkommen genügen.

      Allerdings macht sich da die kurze Übersetzung noch mehr bemerktbar.. ich fahre im 2. an, schalte in den 4. und fahre dann mit subjektiv viel zu hoher Drehzahl durch die Gegend - irgendwie nicht entspannt und vom Klang her auch etwas gequält.

      Dass es Sinn macht, die Übersetzung zu verlängern, habe ich ja hier mehrfach gelesen.
      Ich wollte wissen wie es mit der Haltbarkeit aussieht - läuft so einer 75er DR bei sagen wir mal gemäßigten 50-55 laut Tacho schon an seiner Überlastungsgrenze oder kann der das ab?
      Ist irgendwie ein ungutes Gefühl dauernd mit dem Gedanken, dass man den Motor unnötig qält, durch die Gegend zu fahren.

      Motor spalten ist leider nicht drin, das gute Stück ist frisch neugemacht und öffnen möchte ich den Block eigentlich nicht..
      Bleibt nur das Pinasco, ist aber wohl auch nur ein Tropfen auf den heißen Stein.

      Alles in allem wollte ich nur Fragen ob man mit 75er DR und Standardübersetzung auf Dauer nur den Zylinder unnötig verschleisst - das möchte ich nämlich eigentlich nicht :huh:
    • Ich würde dennoch Untersuchungen bezüglich deines Zylinders/Getriebes starten. Das Originalgetriebe lässt sich mit dem Ori-Zyli sehr entspannt durch alle Gänge ziehen, und auch mit 'nem 75er D.R. ist es nicht überfordert. Dreht dein Hobel vielleicht ohne zutun hoch? Irgedwas kommt mir spanisch vor!
      this message has been typed on mechanical Cherry MX Black Keys
    • Ich glaube du hast mich missverstanden ;)
      Es geht darum dass das Getriebe in meinen Augen viel zu kurz untersetzt ist - zuviel Drehzahl im 4. Gang bei einer gemütlichen Geschwindigkeit von 50 kmh laut Tacho.
      Da brüllt das gute Stück schon ganz schön, denke nicht dass das bei längeren Touren ratsam ist.

      Motor ist neu gemacht, keine Faöschluft o.ä. - schnurrt wie ein Kätzchen, bräuchte nur eine etwas längere Übersetzung ;)

      Die eigentliche Frage war, ob der Zylinder es dauerhaft abkann mit Originalübersetzung bei längeren Touren auf relativ hoher Drehzahl gefahren zu werden.
    • Übersetzung

      hallo!also ihrgenwie ist das komisch !ich denke mahl das der vorbesitzer die übersetzung schonmahl geändert hat!!(kürzer gemacht hat)habe auch einen 75 dr drauf und der dreht sehr gut hoch mit der übersetzung auch im 4 gang!!entgschwindigkeit 65-70 kmh!
      gruß gernot
    • dass er die übersetzung kürzer gemacht hat ist utopisch. der müsste den motor auseinandergerissen haben und sich auf die langwierige suche nach der übersetzung der hp4 gemacht haben. die wäre dann 4,9 statt 4,6.

      dass eine vespa "subjektiv" zu kurz übersetzt ist, ist normal. der gleiche 50 kubik zylinder ist mit nem etwas anderen getriebe auf der 50s verbaut, die dann 60 fährt und zulassungspflichtig ist.
      du kannsta uf dein ding 3.72 drauf machen, dann rennt die, wenn gut gemacht, knapp 70
      Aufbau eines Rennrollers für die European Scooter Challenge

      ESC 2013+2014: K5
      ESC 2015+16: K5 + K1
      BaB-Race-Meister 2015+2016

      Die, die die, die die Plastikroller erfunden haben, verdammen, vergessen, dass Plastik für Piaggio Leben bedeutet.
      - frei nach Konrad Duden