Beiträge von Kellerbastler

    Im erster Beitrag in einem Forum auf eine Gewerbliche Plattform zu verweisen hat immer etwas von Eigenwerbug und falls der Betreiber hier mitliest, sollte er sich schleunigst um die Umsetzung der DSGVO kümern. Die Wohnzimmeranwälte warten nur auf so etwas.


    Zum Rest kann ich nichts sagen, zuviel Text für mich, keine Werkstatt Bilder und ich habe auch keine Ahnung von den Preisen.

    Grüße

    Marco :)

    Moin Stefanos,

    ich mach das mal chronologisch.

    zu

    1. Nein, evtl den Zylinderkopf auf die Bohrung anpassen. Es wird glaube ich gerade ein paasender bei Ebay Kleinanzeigen angeboten.

    2.Nein

    3.Ja, musst du probieren und ein wenig hier im Forum nach Automatik und Pinasco suchen. Eine 82er ist meist schon ganz gut.

    4.Ich finde schon und potential ist für später auch noch da.

    5.Ich spiele auch Lotto. bisher hat es mich noch nicht erwischt. Kann aber passieren ;-)

    6. Schon nicht schlecht. ;-)

    Ich glaube er meint nicht einen Klemmspiegel für unten am Beinschild sondern von unten am Lenkkopf mit der Adapterplatte.

    Ich meinte schon den Klemmspiegel untem am Beinschild und bin nach einer gewissen Zeit genervt gewesen, weil ich nicht richtig was sehen konnte.

    Zu zweit auf dem Hocker habe ich den Spiegel gar nur mit Verrenkung gesehen.:-4

    Hallo Herr Kaiser :-)


    Das mit dem Spiegel unten kann ich nicht empfehlen, weil du wirklich nicht viel siehst und manchmal ist es besser zu sehen wer so hinter einem herfährt.


    Bei der XL 2 ist der Spiegel mit M8 Gewinde geschraubt und ich habe mir ein ein Edelstahlstab mit M8 Gewinde versehen und zurechtgebogen.

    Der alte billige Klemmspiegel passt hervorragend und das Loch kannst wie auf dem Foto mit einem lackierten Stück Plastik dicht machen.

    Es werden gerade einige originale Zylinder angeboten, gebrauchte und auch neue (teuer:-) )


    Zum schneller Bergauffahren gibt es eine 75 ccm³ Zylinder von Pinasco und die Endgeschwindigkeit erhöht, ja aber über die höhere Drehzahl.

    Auf jedenfall immer eine Überlegubg wert, aber nicht erlaubt.......:-3


    Grüße

    Marco

    hier regnets auch schon den ganzen morgen.

    Hier ist trocken und schwül warm.


    Wollte heute ein großen Gaser an der Automatik probieren und den vorab nur mal schnell reinigen.

    Fürs Ultraschallbad den Gaser komplett nackig gemacht und kontrolliert, dabei gesehen das die Aufhängung des Schwimmers anscheint ein Haarriss hat.

    Genauer gegkuckt und das kleine Scheißteil in der Hand gehabt...ich könnte im Strahl ko.....:-1 :+5

    Die Mini Bohrer und Gewindeschneider raus und losgelegt und drei Stunden später fertig....

    Montiert und der Vergaser läuft ganz gut und morgen feintuning.

    Jetzt ersteinmal ein Bier :-2

    Komme ich da ran ohne den Motor auszubauen? (Ich hatte es nicht mal geschafft, das Luftfilter-

    gehäuse ab-zubekommen wegen dem Gaszug-Gestänge...

    Ja, das geht sogar recht einfach, nur später das Gummi für den Luftfilterkasten wieder drauffummeln ist ein wenig nervig.

    Du must die Motorhaube dazu lösen und verschbieben.


    Das Gaszuggestänge ist ein wenig fummilig, geht aber auch. Zum gemütlichem Ausbau der ganzen Sachen fehlt überall ein Millimeter, aber letztendlich geht es.

    Spray oder nicht hat doch nur Einfluss auf das Gas-Luft-Gemisch. Und wenn der Motor kurz mal an war und

    dann kein Spray mehr zum Anspringen braucht, ist doch nur irgendwas warm geworden. Kann irgendwo (wo?)

    zwischen Vergaser und Brennraum so viel Falschluft gezogen werden, daß es zum Zünden nicht reicht, sich

    dann ein eventueller Spalt dann durch die Erwärmung schliesst?

    Peter

    Moin Peter, ich habe ein ähnliches Problem, das meine Mühle ab und zu nicht anspringt(warm oder kalt) . Dann gibt es ein Schuß Sprit aus der Spritze in den Vergaser, dann läuft sie. Bei mir ist elektrisch alles neu und der Vergaser mehrfach gereinigt und auch Ultraschall gereinigt, weiterhin beim Benzinhahn alle Löcher leicht aufgebohrt und gereinigt, Benzinschlauch neu so kurz wie möglich gehalten.


    Sie zog trotz neuer Dichtung Nebenluft und dann ist mir

    aufgefallen ist ,das die Flächen vom ASS etc. nicht Plan waren. Nachdem ich alles Plan gefeilt habe und neue Dichtung geschnitten wurden, lief sie ruhiger und besser und zog keine Nebenluft mehr. (nur mein eigentliches Problem ist noch da.:-4).


    Evtl. zieht sie da bei Dir mächtig Luft.


    Grüße

    Marco

    Du darfst und kannst an der Gemischschraube drehen, 3,5 Umdrehungen sind kein Gesetz. Jeder Motor ist anders. Probier es aus, aber das der Motor gar nicht zieht ist ein anders Problem.

    Bist du schon damit ein paar Minuten auf der Straße ohne Choke gefahren???