Beiträge von Onkel Mi

    ist nicht nötig......

    trotzdem vielen dank!!!!!

    der Chef persönlich hat die probefahrt damit gemacht und ich vertraue ihm da voll und ganz.

    manchmal ist es so das man etwas sieht und von vornherein weiss das ist das ding was man haben möchte.

    nachdem ich mir ja als neuling und anfänger vor einigen monaten eine pk50 xl2 automatik zulegte, der "vespavirus" mich infizierte und diese nun verkauft habe freue ich mich auf meine erste schaltwespe.

    ich hoffe das es eine 50N/V/L oder R wird......

    mal sehen was kommt.

    habe ja jetzt über den herbst und winter zeit den markt zu sondieren und noch etwas geld dafür zur seite zu legen......:tues

    bin schon bei einem händler fündig geworden......

    wird eine V50R, Baujahr 1971 in türkis

    werde mir noch dort den 75ccm polini kit verbauen lassen um im verkehr mitschwimmen zu können.

    :-7

    nachdem ich mir ja als neuling und anfänger vor einigen monaten eine pk50 xl2 automatik zulegte, der "vespavirus" mich infizierte und diese nun verkauft habe freue ich mich auf meine erste schaltwespe.

    ich hoffe das es eine 50N/V/L oder R wird......

    mal sehen was kommt.

    habe ja jetzt über den herbst und winter zeit den markt zu sondieren und noch etwas geld dafür zur seite zu legen......:tues

    danke für die tipps.....

    welche "alte" blech-vespa wäre denn ein modell welches bis 50km/h zugelassen wäre?

    die 50n ist ja nur bis 40 km/h zugelassen und das wäre mir zu langsam......

    bin wie schon so oft erwähnt kein raser oder tuningfreak aber ich möchte zumndest im verkehr einigermaßen mitschwimmen. meine pk zieht auf der geraden und selbstverständlich bergab ganz ordentlich, bergauf das bekannte problem :-7

    ganz kurze frage nochmal bevor ich mir etwas zum "tunen" besorge......

    ich stellte die frage schon einmal in einem anderem forum und bekam auch hierzu antworten, aber als neuling steht man da leider wie ein ochse vor'm berg......

    deshalb jetzt gezielt die frage an dich bzw. die anderen die darauf geantwortet haben....

    vorweg schon einmal 1000 dank für euere antworten!!!!!!!!!

    ich selber fahre eine Vespa PK 50 XL2 Automatic (VA52T) Baujahr 1991 und würde diese wie ich ja schon einmal im forum geschrieben habe "etwas flotter" machen wollen.

    auf der geraden zieht sie recht ordentlich an und laut tacho erreiche ich dort geschwindigkeiten bis zu knapp 60km/h +- 3-5km/h.

    anzug, naja, könnte schneller sein aber es geht.....

    bergauf laufe ich teilweise "schneller" als sie fährt. bei einer "extremen steigung" sind maximal 25-35km/h drin. nicht das man mich falsch versteht aber es geht mir hierbei nicht um die "endgeschwindigkeit", sondern um das "mitschwimmen" im verkehr.

    pinasco 75ccm und was brauche ich noch???

    was sind deine erfahrungen dazu???

    bin für jede antwort und hilfe dankbar........

    habe da mal wieder eine frage.......

    schon wieder:-1

    heute aus dem urlaub zurück gekommen, auto stehen gelassen und meine "kleine automatik" geschnappt.

    das bremslicht meiner wespe (automatik) "funzt" nur bei einer handbremse.....

    ist as normal???

    des weiteren.......

    automatik, pluromatik!!!!!!

    ich drehe langsam am rad und weiss nun wirklich nicht was meine im endeffekt ist!!!!!!

    "Vespa PK 50 XL2 Automatic (VA52T) Baujahr 1991"

    ich drehe hier nun mittlerweile absolut am rad!!!!!!!!

    :+5

    Ich habe meine Special so gepinselt wie ich sie haben wollte. Schwedentarn.

    Musste ich mir schon einiges für anhören. Na und. Ist meine. Und es ist nur Lack....

    Mach wie du es für richtig hältst und wie sie dir gefällt. Ist dein Geschmack. Mein Bruder sagt z.b das er damit keinen Meter mit auf der Straße fahren würde....

    Ich schon ;)

    ich finde es gut!!!!!!!

    hat nicht jeder.......

    8)

    danke creutzfeld.......

    dachte nur das es den einen oder anderen "vorschlag" diesbezüglich gibt.

    als neuling "prasseln" auf einem so viele ideen ein die man erst einmal "verarbeiten" muss.

    das achatgrau gefällt mir persönlich am besten.

    habe es unter folgendem link gefunden:


    https://www.vespafarben.de/suchfilter/ral-7038-achatgrau/


    das eine oder andere anbauteil in einer anderen farbe lackieren lassen, felgen eventuell dann in chrom.....


    :/


    handelt es sich bei der farbe wirklich um das "achatgrau/ral-7038" oder ist es doch eine andere???

    was spricht gegen die Original Farbe ???

    die vespa habe ich gebraucht gekauft und es sind dort, obwohl man es auf den bildern nicht sieht in etwa 7 verschiedenen farbtöne verwendet worden. ich musste erst meinen lackierer das ganze zeigen bevor er mir den "sachverhalt" vor augen führte.

    ich bin ein absoluter neuling der keinerlei ahnung hat, leider....

    die erste "wespe" ist wie das erste kind.....

    auch im alter von 56 :-7

    des weiteren wurde das ganze von den vorbesitzern bzw. vom letzten in der garage lackiert. der farbton ist nicht schlecht, aber ich für meinen teil möchte sie nochmal neu lackieren lassen.

    das "ausbessern" würde nicht viel bringen und ich glaube das ich mit 500€ gut bei der sache bin.......

    war heute beim "lacker" meines vertrauens, meisterwerkstatt hier vor ort in bochum.......
    kenne ihn schon viele jahre und er machte mir ein gutes angebot.
    500 €uronen fürs lackieren der vespa und der anderen teile, felgen, kleinteile usw. so wie das ausbessern der vorhandenen kleinen "beulen" und "dellen".

    ursprünglicher gedanke war ja das "pimpen" der wespe als new yorker "yellow cab" (hexadezimale farbcode - taxi yellow/0303b / great wall bzw. hexadezimale farbcode #fb9403)


    folgende farben sagen mir aber auch zu:


    perlweiß (ral 1013)

    hellelfenbein (ral 1015)

    fehgrau (ral 7000)

    signalgrau (ral 7004)

    schiefergrau (ral 7015)

    staubgrau (ral 7037)

    achatgrau (ral 7038)


    vorschläge eurerseits sind stets willkommen.


    es gibt so viele sachen die mir gefallen aber bei einer pk 50 xl2 automatik sagen die meisten eh: "der hat einen nagel im kopf" :-1

    als anfänger bekommt man so viele "eindrücke" von den "wespen" die einen im positiven erschlagen......

    wird sicher nicht meine erste und letzte sein!!!!!

    bin bis jetzt mit meiner "kleinen" automatik obwohl sie sehr viel verschrieen wird wirklich mehr als zufrieden und als nächstes kommt eine "schalt-vespa":tues


    dann bitte bitte eine nahe an meinem jahrgang '63!!!!!!


    ....bin wie gesagt ein absoluter neuling mit wirklich zu 100% keinem technischem verständniss und sehr viele fragen sich sicher:


    "alter, eine pk 50 xl2 automatik. was macht der da für einen "hype" raus", aber für mich ist es im moment die tollste wespe der welt.


    die nächsten schritte meinerseits werden folgende sein:


    wie gesagt spiele ich eigentlich mit dem gedanken die kleine als "nyc yellowcab" lackieren und stylen zu lassen aber viele sagen mir das die farbe in der sie jetzt da steht eigentlich bis auf ein paar kleinere mängel gut ist.


    mir gefällt das "cappucino" eigentlich auch.....

    dem entsprechend werde ich in den nächsten tagen erst einmal den "lacker" meines vertrauens aufsuchen um zu sehen was er zu dem ganzen sagt.

    hier und da vielleicht etwas ausbessern, polieren oder so, wer weiß.....


    anschließend umbau auf 75 pinasco, will keine rennen gewinnen, nur im "anzug" schneller sein....

    aber das alles wisst ihr ja schon.


    frontträger in schwarz/matt ist angekommen.....

    werde dann dort wohl einen picknickkorb "anbringen"......

    ich hatte mir ursprünglich eine "schweizer militärtasche" zugelegt, die ich dann aber für meinen teil nicht ganz so toll fand.


    sollte interesse zum "kauf" dieser bestehen einfach melden!!!!!

    fotos sende ich dann selbstverständlich.

    will nicht mehr als ich gezahlt habe.......

    50 euronen.......


    zustand "vintage", meines erachtens für das alter aber gut. einziges manko wäre das "schweizer logo" wurde von dem verkäufer versucht zu "bügeln".....

    das ganze sollte auf der tasche genäht werden, dürfte aber kein problem sein.