Automatix Meister

  • Männlich
  • 52
  • Mitglied seit 16. April 2008
Letzte Aktivität

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Vespa Fahrer Avatar

    Powerben -

    Hallo automatix,
    Ich bin Mittlerweile am verzweifeln mit meiner pk 50 xl 2 automatik...

    Ich habe jetzt lange an der automatik meiner Frau geschraubt, aber irgendwie ist da der Wurm drin...

    Ich habe mittlerweile 4 zündgrundplatten in meinem Besitz, mit zwei von den vier ist die Vespa einwandfrei gelaufen. Habe zufällig eine neue zgp für die Vespa gefunden gehabt und dann eingebaut. Damit lief sie jetzt 4 Monate ohne Probleme, ordentlich Zug und auch schön schnell.. doch jetzt habe ich schon wieder dass Problem, dass wenn sie warm ist sie bei Vollgas ab 40 km/h immer zündaussetzer hat und man wie gegen eine Wand fährt... habe die zgp dann ausgebaut weil ich dachte, ok mal wieder das pickup.. habe es dann in der rollerzentrale münchen wechseln lassen mit löten... aber irgendwie ist es jetzt noch schlimmer... die Vespa lief genau 2 Minuten dann ist sie in Standgas ausgegangen und nie wieder angesprungen....

    Haben die von der rollerzentrale ggf beim löten das pickup schön kaputt gemacht? Habe mittlerweile schon 5 Pickups in einem Jahr "verbraucht"... immer halten sie nur 1-2 Monate...

    Was könnte das sein? Hast du eine Idee?

    Ich wohne in München Schwabing, hast du vielleicht Zeit und Lust mit mir mal die Vespa zusammen anzuschauen? Ich würde auch überall damit hinkommen... die Werkstätten wollen sie alle nicht annehmen....

    Bitte hilf mir... es wäre zu schade sie weg zu geben...

    • Vespa Fahrer Avatar

      Automatix -

      Servus Powerben,
      ob die Rollerzentrale einen Fehler beim Einlöten des Pickups gemacht hat, kann ich natürlich nicht sagen. Es ist mir allerdings auch schon passiert, dass ich nicht richtig gelötet hatte und das PickUp Kabel keine Verbindung zur Ankerplatte hatte.

      Was aber als allererstes zu prüfen wäre, sind die Stecker am CDI. Wenn diese nicht richtig sitzen, hast Du möglicherweise keinen Zündfunken.

      Ansonsten klingt mir das ganze so, als würde Deine Vespe besonders heiß. Denn alle PickUp Schäden sind in der Regel thermisch bedingt.

      Das andere Problem liegt im Pick Up an sich. Die Dinger sind oft genug schon im Neu-Zustand defekt. Ich habe hier leider auch schon mehrere in die Tonne getreten und bin froh, dass derzeit bei all meinen Automaten das Pick Up funktioniert.

      Zeit habe ich die nächsten drei Wochen leider nicht, da auch bei mir ein Familienurlaub ansteht. Ich würde es mit einem neuen, selbst verlöteten Pick Up nochmals versuchen. Sollte das dann auch nicht klappen, kannst Du Dich ja wieder Ende August bei mir melden.
      Beste Grüße,
      Automatix

    • Vespa Fahrer Avatar

      Powerben -

      Servus Automatix,
      Danke für deine Antwort, ich habe mittlerweile alles an meiner Automatik überprüft: den Vergaser habe ich abgemacht komplett gereinigt neu abgedichtet, dabei ist mir aufgefallen dass eine 76er Hauptdüse verbaut ist. Ich habe versucht herauszufinden ob das die richtige Hauptdüse ist, habe aber sehr viele verschiedene Meinungen im Forum gefunden. Kann es vielleicht sein dass wenn die Düse zu groß ist der Motor aufgrund zu hohen Kraftstoffeinspritzung zu heiß wird? Viele schreiben dass eine 74er HD normal ist andere eine 78er HD.. Kopf ist original 50 ccm mit Dekoration fbbh 16/14.

      Ich habe zwei nagelneue CDi's hier habe beide ausprobiert keine Besserung. Ich habe drei neue Zündkerzen hier eine Iridium zwei normale habe alle drei ausprobiert keine Besserung. Die Kabel von der Zündgrundplatte zur CD sind alle neu verlötet worden sitzen aber fest an ihren löt Punkten und auch an den richtigen. Ich habe noch ein zweites Polrad gehabt das habe ich auch gewechselt auch keine Besserung.

      Da ich mittlerweile vier komplette Zündgrundplatten besitze, habe ich bei allen das pickup und auch die Speise Spulen durch gemessen.

      Laut den Messwerten müsste die verbaute Zünd grundplatte in Ordnung sein, da das Pick up einen Wert von 110 ohm an zeigt und die Spule bei 550 ohm liegt. Dennoch funktioniert sie nicht.

      Die anderen drei zgp's habe ich auch durch gemessen dabei habe ich festgestellt bei jeder zgp zeigt das PIKup 110 Ohm an.

      bei einer von den zgp's die Speisespule 550, bei einer anderen hat sie null angezeigt.

      Habe auf diese Zündgrundplatte jetzt eine neue Speisespule aufgelötet und diese Zündgrundplatte dann verbaut zum testen.

      Jetzt läuft die Vesbar wieder zu 98 %, denn sie läuft im Standgas ruhig aber wenn ich längere Zeit Vollgas fahre dann bekommt sie ab und an mal einen kurzen gegen die Wand fahr Zündaussetzer, wenn ich dann das Glas komplett wegnehme und dann ganz normal wieder Ziehe läuft sie ganz normal weiter. Ich habe daraufhin die Vespa noch einmal abgeblitzt, und den Zündzeitpunkt noch mal ein bisschen fein justiert, aber eigentlich liegt er genau auf der Anzeigemarke.

      Ich hoffe die Rollerzentrale lötet mir gerade ein neues funktionierendes Pickup auf so dass ich dann wieder eine zweite voll funktionierende Zündgrundplatte habe für alle Fälle.

      Das einzige was ich jetzt noch machen werde ist das ich die Zylinderhaube runter nehme und mit einer Drahtbürste alle Kühlrippen rund um den Zylinder komplett reinigen werde so dass eine perfekte Luftzirkulation durch die Kühlrippen gewährleistet ist . Dann werde ich mal beobachten wie lange das PIkup hält und oder ob sie immer noch diese Zündaussetzer bei Vollgas ab und an mal hat.

      Wäre schön wenn wir ggf mal zusammen drüberschauen irgendwann, weil jetzt bin ich mit meinem Latein auch bald am Ende..
      Grüße Ben

  • Vespa Fahrer Avatar

    Filou Chris -

    Hi Automatix,
    ich hoffe du kannst mir weiter helfen... Ich habe eine VA52T Bj 92 und sie zieht nebenluft. Ich hab schon so manches als Fehler ausschließen können und gehe nun von den Simmeringen aus und wollte den Motor spalten.
    Kannst du mir sagen welcher Dichtsatz da passt...?
    Bei ebay habe ich folgenden gefunden ebay.de/itm/391307305730?ul_noapp=true
    sol laut Hersteller passen.... Hast du da Erfahrungswerte?
    Gruß Chris

    • Vespa Fahrer Avatar

      Automatix -

      Ich habe keine großen Erfahrungswerte. Bei mir um die Ecke ist nämlich ein super Schraubenladen. Dort habe ich so manchen Simmering über die Nummer des Simmerrings erhalten. Einen kompletten Satz habe ich noch nie benötigt.

  • Vespa Fahrer Avatar

    Thomasheimann -

    Hallo Automatix, hast du einen Tipp wo ich einen Kegelscheibenhalter für eine Pk50ss finden kann? Oder vielleicht auch eine Alternative zum Abmontieren der Kegelscheibe? Ich will meine zündplatte wechseln, da die Kabel vermodert waren... vielen Dank und beste Grüße

  • Vespa Fahrer Avatar

    Automatix -

    Nö, weiß ich nicht. nutze die SuFu. Hier im Forum sollte die genaue Bezeichnung stehen

  • Vespa Fahrer Avatar

    HerrAnders -

    Hi Automatix,

    weisst du zufällig die Bezeichnung des Wellendichtring von der Welle auf der die Kupplung sitzt?
    Bei mir kommt immer ein Tropfen Getriebeoil auf die Kupplungsbelege.

    VG

  • Vespa Fahrer Avatar

    stefh79 -

    Hallo Automatix! Kannst du mir evtl mit einer Kopie der ABE aushelfen. Bin langsam am verzweifeln! LG Stef

  • Vespa Fahrer Avatar

    Powerben -

    Servus automatix, ich bin stolzer Besitzer einer pk 50 xl2 Bj 91 und habe sie grad neu aufgebaut. Motor lief einwandfrei für 2 Monate, dann hat er ab 5 Minuten nach Star bei höheren Drehzahlen zündaussetzer gehabt und gestottert... Also habe ich Zündkerze, cdi und Kabel mal gewechselt, keine Verbesserung. Jetzt habe ich ein neues pickup eingepflanzt. Dabei hab ich gesehen, dass zwei spulen auf der grundplatte arg gekokelt waren und alle kabelisolierungen die von den kabelbäumen kommen weggebrannt, brüchig oder Mega oxidiert waren.. Möchte jetzt gleich eine neue zgp einbauen aber finde keine für eine pk xl2 Automatik elestart... Hast du eine, oder einen Tipp wo ich eine herbekomme? Hab einen kabelbaum mit 5 und einen mit 3 Kabeln (zur cdi). Kann ich da auch einen mit 6 Kabeln nehmen und die anderen 2kabel selber löten? Hätte da einen in der Bucht gefunden neu (alte Lagerhalle) für Automatik aber mit 2 Kabeln zu wenig...
    Danke schon mal für deine Hilfe.. Falls jemand hier aus München kommt und helfen will, gerne genommen

  • Vespa Fahrer Avatar

    onetimer11 -

    Ah Regelgehäusehälfte mit Nabe muss das wohl heißen.

  • Vespa Fahrer Avatar

    onetimer11 -

    Hi Automatix
    Sag mal bekommt man denn noch irgendwo die äußere Riemenscheibe für ne Automatica.
    Die war bei der PK meiner Frau irgendwie locker und hat sich am Sitz aufgerieben bis sie über die mutter weg den abflug machte.
    Würd mich echt freuen, wenn du mir da nen Tip zwecks Ersatzteilbeschaffung hättest.
    LG
    Peter aus Aalen

  • Vespa Fahrer Avatar

    vespamatic -

    Hallo Automatix,ich bräuche deine Hilfe !Vielen Dank
    vespaonline.de/thread/223163-p…?postID=893253#post893253

  • Vespa Fahrer Avatar

    Automatix -

    Ich benutze nur Originalrollen. Hatte mal durch Zufall ein Teilekonvolut ergattert, in dem 20 von den Dingern drin waren. :)

  • Vespa Fahrer Avatar

    lavespa -

    Hallo Automtix

    Eine frage welche Variorollen benutzt du für deine Pks ?

    währe echt nett ne antwort von dir zu bekommen dankeeeeeeeeeeeeeeee

  • Vespa Fahrer Avatar

    Automatix -

    Ich würde an allererster Stelle erst mal die Batterie messen. Alles unter 12V ist zu wenig und die Karre springt nicht an. Durch Anschieben müsste die Kiste problemlos anspringen. Läuft die Kiste denn über den gesamten Drehzahlbereich ohne Ruckeln? Könnte u.U. sein, dass das Pick Up einen thermischen Schaden hat = anderer Zündzeitpunkt bei warmem Motor. Kannst Du über Abblitzen der Zündung testen (lassen).

  • Vespa Fahrer Avatar

    muenchen1988 -

    Hallo Automatix!

    Ich hoffe du hast ein paar Tipps für mich. Ich weiß, dass Ferndiagnosen immer ein kleines Problemchen sind, frage aber trotzdem mal nach. :)
    Fakt ist: Wenn die Vespa mal läuft, tut sie das, bis kein Benzin mehr im Tank ist. Ein Problem gibt es nur, wenn man sie abstellt. Dann muss man sie fremdstarten, um sie wieder in Gang zu bringen. Dann läuft sie aber wieder einwandfrei! Könnte es sein, dass die Batterie (die ist neu) nicht mehr von der LiMa geladen wird? Ich habe zum Test die Batterie mal geladen und seitdem springt sie auch wieder an (allerdings manchmal auch nach mehreren Versuchen nicht!).
    Darüberhinaus fiel uns auf, dass seit dieser Problematik auch der Blinker nicht mehr geht (auch das Relais schaltet nicht, sprich es ist kein Klicken zu hören) und auch das Licht nicht mehr!
    Kann es da einen Zusammenhang geben?

    Vielen Dank schonmal!
    Lg

  • Vespa Fahrer Avatar

    Automatix -

    Servus Werner, mit Deinem Motor kenne ich mich leider nicht aus. Ich habe zwar drei Automaten, aber das sind allesamt VA52T motorisierte Modelle (also schon mit der Rollen-Vario. Sorry, hätte gerne geholfen.

  • Vespa Fahrer Avatar

    anhalter42 -

    Nachtrag zu gestern Abend: Habe heute Morgen einige Bilder des alten VA51M-Motors und des neu eingebauten VA52M-Motors gemacht. Die Keilriemen beider Maschinen sind in der Breite sehr unterschiedlich. VA51M = 21 mm Breite, VA52M = 13 mm Breite – ziemlich verschlissen an eine Seite. Dito sehen die oberen und unteren Varioscheiben sehr unterschiedlich aus.

    Was mir noch auffällt, ist dass das Feingewinde des Polrads am neuen VA52M-Motor sehr kurz ist – siehe Bild VA52M_002.jpg und VA52M_003.jpg. Ist da evtl. noch einen Scheibe drin? Habe mir extra einen passenden Abzieher gekauft, aber der will irgendwie nicht richtig fassen – will auch nicht gleich das Gewinde schrotten? Hast du dazu Tipps für mich.

    Vielen Dank schon einmal

  • Vespa Fahrer Avatar

    anhalter42 -

    hallo automatix, ich will an meiner automatic, bj.84 das polar abnehmen, um die Zündung zu überprüfen, und evt. gleich den Simmering zu tauschen, um eventuelle Falschluftprobleme zu fixen. Grund ist, dass die Maschine nach Einbau eines Tauschmotors einfach nicht mehr anspringen will. Kerze und Zündkabel sind neu, Funke ist da, CDI in Ordnung.

    Bin jetzt vorgedrungen bis zum Polrad. Muss ich den unteren Teil der Vario auch abnehmen, um das Abdeckblech lösen zu können, damit ich das Polrad mit Lamellen via Abziehe abschrauben und rausnehmen kann?

    Den Tipp mit dem dazwischengeklemmten Riemen werde ich morgen mal ausprobieren, wenn es nötig sein sollte. Habe gelesen, dass es nicht ganz einfach ist, die äußere Riemenscheibe von der Welle zu kriegen. Bin bisher daran gescheitert. Ich schicke morgen mal Bilder des aktuellen Demontagestands mit. Danke schon mal für hilfreiche Tipps.

    Werner

  • Vespa Fahrer Avatar

    Automatix -

    Es gibt gleich mehrere Merkmale für die Zündgrundlatte / Ankerplatte der PK Automatik (XL2 - Elektrostarter).
    a) die Ankerplatte ist im Gegensatz zur Ankerplatte der Schalterversion nicht durchgängig, sondern hat eine ausschnitt, sodass Sie auf das Kurbelgehäuse der Automatik auch passt.
    b) Die Kabelbelegung des Bordnetzsteckers ist anders als bei der XL1. Bei der XL2 sind es m.W. 5 Kabel, bei der XL1 mit Kicker sind es nur drei Kabel.

    Wenn Du Ersatz brauchst, dann in jedem Fall eine von einer XL 2 AUTOMATIK

  • Vespa Fahrer Avatar

    migge -

    Guten Tag Automatix,

    ich habe eine Vespa PK XL2 Automatik Elestart.
    Ich verzweifel langsam wenn ich immer wieder von irgendwelchen Leuten die wildesten Märchen über dieses Modell höre :D

    Nachdem ich einen Beitrag von Ihnen gelesen habe, indem Sie angemerkt haben das die Leerlaufgemischschraube bei der XL2 Automatik ein Feingewinde hat.
    Und deswegen eher 3,5-4,5 Umdrehungen rausgeschraubt werden muss war ich total zufrieden das die Vespa mit der Einstellung perfekt läuft.

    Es wäre sehr schön wenn Sie mir nochmals weiterhelfen könnten mit Ihrem XL2 Automatik Sachverstand :)
    Woran erkenne ich eine Zündgrundplatte, welche zu der XL2 Automatik gehört?
    Bzw. was sind die Unterschiede zwischen den Zündgrundplatten der anderen PK 50er?



    Vielen dank und Viele Grüße
    migge

  • Vespa Fahrer Avatar

    Aleks Sander -

    Hallo Automatix,

    erstmal vielen Dank an Dich das Du dein wissen in so unzähligen Posts teilst.
    Wir Automatiker scheinen tatsächlich eine bedrohte Minderheit zu sein :-).
    Ich bin auch seit kurzem ein stolzer Besitzer einer PK 50 XL2 Automatik Elestart aus 94. Sie stand sehr lange (5 Jahre) und wurde im allgemeinen auch wenig bewegt. 2200 km Gesamtlaufleistung.
    Nach Flüssigkeitentausch, Tankreinigung, Vergaserreinigung(komplett zerlegt in alle Teile und dann Ultraschall) Benzinhahnreinigung, Tankausspülen, neue Dichtung hinter dem Vergaser sowie neuer Zundkerze, springt sie nur mit Choke an.
    Egal ob Kalt oder Warm. Rennt laut Tacho knapp 55 km/h Beschleunigung ist OK.

    ABER: Sie hält kein Standgas.
    Ich kann machen was ich will. Vergasergrundeinstellung ohne Erfolg. Mit viertelumdrehungen versucht mich zu nähern aber vergeblich.
    Kerze ist neu und hat m.E. n schönen fetten blauen Funken. Farbe ist hellbraun nach Fahren und ausbauen. Eine Sache habe ich beim Rumspielen am Vergaser bemerkt: Wenn ich das Vergaseransaugrohr zu dreiviertel mit meinem Finger bedecke, läuft sie 1A im Standgas. Bin ratlos. Werde jetzt am WE nochmal den Vergaser mit frischen O-Ring Dichtungen versehen. Weiß echt nicht was ich noch machen könnte... Hast Du noch einen Tipp für mich?
    Wäre Dir sehr dankbar.

    Viele Grüße aus Sandhausen
    Aleks

  • Vespa Fahrer Avatar

    Automatix -

    nachziehen geht nicht. vier Schweißpunkte, gut verschleifen und nichts klingelt mehr.

  • Vespa Fahrer Avatar

    Golly 14 -

    Hallo hab mal ne frage untere riemenscheibe könnte klingen hast du mal in einem Post geschrieben weil sie lose sei om standgas .habe meine verkauft und jetzt klingelt es beim neu besitzter kann man die ganze einfach nachziehen ? Danke Jürgen

  • Vespa Fahrer Avatar

    Automatix -

    Servus Fuhrmi, das klingt sehr bescheiden. Viel Arbeit und dann das. Aber ich kann Dir Hoffnung machen, was das Polrad anbetrifft, denn ich habe tatsächlich noch eines auf Lager liegen. Werde Dir über eine PN den Preis mitteilen, dann entscheidest Du. Mach mal eine Foto von er Ankerplatte und sende es zu. Vielleicht kann ich ob des Bildes eine erste Hilfestellung geben.
    Beste Grüße,
    Automatix

  • Vespa Fahrer Avatar

    fuhrmi -

    Hallo Automatix. Hab mir gerade eine Automatik aufgebaut. Hab die komplett zerlegt und neu aufgebaut. Ist toll geworden, bin begeistert. Deine Posts und Tipps haben mir dabei geholfen, sonst hätte ich wohl schon aufgegeben. Nun der Rückschlag. Bei einer langen Ausfahrt ist mir das Teil ausgegangen. Heimgeschioben und zerlegt. Anlasser dreht durch und Kurbelwelle bleibt aber stehen.... Rätsels Lösung: die Nieten vom Polrad sind alle abgeschert und es dreht "durch"
    hast du eine Idee? Evtl. Ein Polrad sogar zum veräußern?
    Die abgesicherten Nieten haben auch an der Zündplatte geschrammt, ich denke aber das bekomm ich wieder hin.
    Verzweifelter Gruß Fuhrmi

  • Vespa Fahrer Avatar

    Automatix -

    Servus Onetimer11. Ein Bild sagt mehr als 1.000 Worte. Welches Zahnrad meinst Du denn?

  • Vespa Fahrer Avatar

    onetimer11 -

    Hi
    Hast mir nen Tipp wo ich ne Getriebewelle Automatica Mitte (Zähne sind futsch) her bekomme.

  • Vespa Fahrer Avatar

    Automatix -

    Original ist der 38,2 mm Durchmesser-Kolben.
    Ohne Fotos kann man nichts sagen. Wenn ich sage dass alles kein Problem ist, so wie Du es beschreibst, ist das Geheule groß, wenn die Karre dann gleich wieder die Grätsche macht.
    Das mit dem XL1 Kolben habe ich noch nie versucht, also auch keine Erfahrung. Will und kann somit auch nichts dazu sagen.
    Den beschichteten Zylinder zu schleifen halte ich für "Blödsinn", denn dann schleift man ja gerade das ab, was den Zylinder so "haltbar" macht, nämlich die Beschichtung. Ich würde an Deiner Stelle immer einen Ersatzzylinder mit Kolben (gebraucht) vorziehen. Gibt es ab und zu in der Bucht oder hier. Kosten: Nie mehr als 80 Taler dafür zahlen. Alles andere ist Wucher. ;)

    Beste Grüße,
    Automatix

  • Vespa Fahrer Avatar

    Polli6089 -

    Hallo, hatte einen Fresser.
    Den Zylinder habe ich leicht ausschleifen lassen, er hatte nur leichte Spuren vom Kolbenfresser davongetragen und mir wurde gesagt, der ginge noch und ich soll wieder den gleichen Kolben (gemessen 38,1mm - nehme dann wohl den 38,2mm, oder?) nehmen.(?)
    Es wurde nicht viel geschliffen aber ich schätze auf der Auslassseite ist ein Teil der Beschichtung ab (sieht so aus). Sehr schlimm??
    Außerdem: Soll ich meinen XL2-Kolben (tiefe Riefeln) mit L-Ring durch einen XL1-Kolben mit normalen Ringen ersetzen? Beide haben ja 38,2mm aber die Ringe sitzen etwas tiefer...(?) Laut anderen Beiträgen soll das ja gehen...

    Danke im Voraus! :)

  • Vespa Fahrer Avatar

    Automatix -

    Servus Pfefferle,
    ja, ich kann Dir mit einem Vergaser helfen. Drosselklappe separat verkaufe ich nicht. Preis inkl. Versand: EUR 45. Bei Interesse einfach melden.

  • Vespa Fahrer Avatar

    Pfefferle -

    Hallo Automatix

    • Vespa Fahrer Avatar

      Pfefferle -

      Ich verfolge Deine Posts hier und habe mit vielen Ideen meine PK 50 Automatk aufgebaut. 75 Polini, Sito Plus und grössere Düse. Der Roller springt einwandfrei an, leider dreht Sie aber im Standgas sehr hoch und der fehler liegt an der verbogenen Drosselklappe FHBB16/14. Kannst Du mir wieter helfen ? Danke