Meine Vespa läuft nicht, springt nicht an

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Oft sind es nur Kleinigkeiten die defekt sind und schon springt der Roller nicht mehr an. Wie ihr systematisch den möglichen Fehler eingrenzt ist hier kurz beschrieben.
    Einer der Hauptgründe für eine Anmeldung bzw. Besuch im Forum ist das eine Vespa nicht mehr anspringt.
    Der Vespamotor ist, aufgrund des Alters seiner Konstruktion und seinem Entstehungsgedanken, ein eher einfach aufgebautes Teil. Um zu Laufen benötigt er nur zwei Dinge. Da ich SF fahre ist diese Beschreibung nicht 1:1 auf LF übertragbar.


    1.) [Gemisch 1:50 mit der richtigen Luftmenge im Zylinder das ausreichend komprimiert wird.
    2.) Zündfunken die stark genug sind und zur richtigen Zeit kommen.


    Wenn die Vespa also nicht läuft gilt es diese Dinge zu kontrollieren.


    Zu 1.)
    • Kommt der Sprit am Vergaser an? Dazu den Benzinschlauch am Vergaser abziehen, in ein Gefäß halten und den Benzinhahn aufdrehen. Wenn der Sprit flüssig sprudelt ist es soweit ok. Ansonsten Benzinfilter im Tank und Benzinhahn reinigen. Tank auf Dreck kontrollieren.
    • Ist der Vergaser sauber? Wenn die Vespa längere Zeit stand am besten reinigen. Wie er zelegt wird steht unter Vergaser zerlegen - Düsen und Einstellschrauben.
    • Kommt der Sprit auch im Zylinder an? Dazu die Kerze gründlich trocknen und 2-3 mal den Kickstarter treten. Dann sollte die Kerze, wenn der Roller schon nicht läuft, feucht vom Sprit sein.
    • Hast du Kompression? Das kannst du entweder in einer Werkstatt mit einem Kompressionsprüfer testen lassen oder du machst einen Schnelltest. Schraub die Zündkerze raus und halt das Loch mit dem Daumen zu. Wenn jetzt ein Helfer den Kickstarter betätigt sollte es deinen Daumen mit deutlichen Druck wegdrücken.
    Wenn diese Punkte zur Zufriedenheit abgehakt sind wenden wir uns


    zu 2.)
    • Hat die Zündkerze einen Zündfunken? Dazu schraubst du die Kerze raus, steckst sie in den Kerzenstecker und hälst sie mit etwas Abstand an eine Motorschraube. Achtung, nur am isolierten Stecker halten da der Zündstrom hoch ist. Wenn nun der Kickstarter betätigt wird sollte ein blauer Funke überspringen.
    • Tut er das nicht dann nimm eine neue Zündkerze und versuch es erneut. In der Reihenfolge Kerze, Kerzenstecker, Zündkabel kontrollierst du die einfacheren Bauteile. Wenn es immer noch keinen Funken gibt und du eine Kontaktzündung hast, nimmst du den Gummistopfen aus dem Polrad. Bei ca. 10Uhr siehst du die Kontakte. Sind sie in Ordnung? Öffnen und Schließen sie wenn du das Polrad bewegst? Öffnen sie um 0,4 mm? Das kannst du mit einer Blattlehre kontrollieren.
    • Bei gelben oder rotem Funken lies dir den Thread Smallframe: 50 spezial springt nicht mehr an! durch.
    • Wenn immer noch kein Zündfunke da ist geht es ans Austauschen einzelner Bauteile wie Spulen oder PickUp. Dazu ist es, je nach deinen Vorkenntnissen, sinnvoll einen Thread mit Bildern und einer Schilderung deiner bisherigen Versuche unter "Elektrik" einzustellen.
    • Wenn du einen ausreichenden Zündfunken hast ist nun die Frage ob er zur richtigen Zeit kommt. Normalerweise tut er das wenn die Zündgrundplatte auf den werkseitigen Markierungen steht und das Polrad die richtige Stellung hat. Am einfachsten kontrollierst du den Zündzeitpunkt durch Abblitzen. Wie das geht ist hier beschrieben. Bei einer Kontaktzündung kannst du es auch ohne Blitzpistole wie im zweiten Post lesen. Smallframe: Zündung einstellen.
    Wenn das alles erledigt ist und du sowohl Sprit alsauch Zündfunken hast sollte die Vespa zumindest anspringen. Dann ist es Zeit den Vergaser einzustellen. Wie das geht erfährst du hier .
    Falls sie immer noch nicht läuft kannst du das Problem mit Hilfe der Suchfunktion eventuell lösen. Ansonsten eröffne einen Thread in dem du das Problem und die bisher getätigten Arbeiten möglichst genau beschreibst. Dadurch werden Rückfragen erleichtert und eine schnelle Lösung erleichtert. Eventuell findest du bei der Schrauberhilfe nach Postleitzahlen geordnet einen User aus deinem Gebiet der Zeit hat dir zu helfen.
    Zusatzinformationen
    Trifft auf folgende Vespa Modelle zu:
    V50, PK
    Quellenangabe:
    https://www.vespaonline.de/Thread/205908-Meine-Vespa-l%C3%A4uft-nicht-springt-nicht-an/

    4.216 mal gelesen