Italienimport oder einen neuen Fahrzeugbrief bekommen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Beim Neuerwerb eines älteren Kugelmopeds oder Auslandsimport kann es vorkommen das die Papiere nicht mehr aufzufinden sind oder in fremden Zungen.
    Als erstes macht man beim TÜV eine sog. Vollabnahme (§21!) um ein strassentaugliches Fhzg. zum Anmelden zu haben.

    Außerdem einen Kaufvertrag mit allen Daten des Fhzg und eine Erklärung des Verkäufers, dass er die Papiere verloren hat.
    Manche Zulassungstellen wollen das Eidesstattlich oder den Verkäufer in Person um das dann vor Ort zu machen.

    Die Auskunftsvorlage aus dem KBA-Register kann man hier saugen,ausfüllen und per Fax oder postalisch anfordern kostet 15 €
    Sie ist Nachweis darüber das niemand in Deutschland das besagte Fhzg als geklaut gemeldet hat.
    Da sie nur 4 Wochen gültig ist sollte sie als letztes besorgt werden.
    Sonst muß man sie unnötigerweise ein zweitesmal beantragen falls es bei der Vollabnahme aufgrund technischer Mängel zu zeitlichen Verzögerungen kommt.

    Versicherungsdoppelkart bzw Versicherungsnachweis von der Versicherung und ein Personalausweis.

    Damit zur Zulassungsstelle die nun anhand aller erforderlicher Unterlagen problemlos einen neuen KFZ Brief austellen sollte mit dem es dann Schein und Kennzeichen gibt.

    Auf der Rollermarkus Seitegibt es dazu ne detallierte Auflistung mit aktuellem Nachtrag

    Viel Erfolg

    PS: Kleiner Nachtrag von snoogle zum Thema
    Seit 01.03.2007 ist keine eigenständige KBA Anfrage ( Zentralen Fahrzeugregister (ZFZR) mehr beizubringen.
    Zusatzinformationen
    Trifft auf folgende Vespa Modelle zu:
    Alle

    1.988 mal gelesen