Keine Leistung wenn Gänge eingelegt sind

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Keine Leistung wenn Gänge eingelegt sind

      Hallo,

      ich ahb folgendes Problem: Nach einigem Herrichten etc habe ich letzes WE eine V50 1972, die 15 Jahre stand wieder fit gekriegt. Abstand vom Unterbrecher musst ich dazu auch einstellen. Dann bin ich ca 50km gefahren und seitdem hat sie immer stärkere kurze Ruckler / Zündaussetzer, v.a. so bis 3000 1/min. Wenn ich im Lerrlauf hochdreh, kann ich aber bis max Umderhung problemlos drehen. Vergaser ist richtig eingestellt.
      Die adere Sache ist , dass sie nur kalt sich ankicken lässt, wenn sie warm is muss sie angeschoben werden....

      Ich vermute nun es ist der Unterbrecher, die Kontakte sind sehr trocken...

      Hatte jemand schonmal ein ähnliches Problem und weiß woran es liegt ? Ich konnte mit der Suchfunktion leider keine brauchbaren Antworten finden.


      Danke !!!
    • Daran hab ich schon gedacht... aber im Prinzip hat sich an dem ZZP noch nie jemand zu schaffen gemacht, und wieso sollte er denn im Leerlauf passen und unter Last nicht ???

      Hoff ein neuer Unterbrecher bringt auch schon was... werd mal am Montag einen neuen einbauen und schauen...
    • naja liegt daran das du (genau wie ich) eine kontaktzündung haben und die sich verstellen kann im laufe der zeit
      Hubraum bestimmt wie schnell du in die Wand einschlägst, Drehmoment wie tief....
      (by Zonk)
    • Ja , klar es kann sich der Unterbrecherabstand ändern, aber doch nicht der ZZP oder ? Ich werd jetzt ersmal den Kondensator und den Unterbrecher tauschen, evtl noch Zündspule, und danach, wenn das alles nix brinht den ZZP neu einstellen, allerdings passt wie gesagt die Position der Zündgrundplatte, dann sollte auch der ZZP stimmen.. mal sehen, ich werd berichten :-))