Kupplung gibt merkwürdige Geräusche von sich

  • Hallo zusammen


    Ich habe jetzt schon viel von dem Forum nur durch lesen profitiert. Doch seit heute habe ich ein echtes Problem.


    Ich habe meine Vespa jetz komplett neu restauriert. Motor wurde von einem Händler kontrolliert und die Vespa lief jetzt ca. 500 km tip top. Heute nachmittag kam ich auf eine Kreuzung, bremste, Kuppelete aus und als ich wider einkuppeln wollte lief gar nichts mehr. Wenn ich die Kupplung ziehe wird das Kabel gezogen, aber ich kann nicht mehr schalten. Ich habe den Neutralen Gang eingelegt und starte den Motor, und es gibt ein scharrendes metallenes Geräusch. An was kann das liegen?


    Liebe Grüsse


    Jan

  • Hi,


    Na das klingt ja auf den ersten Blick so als ob die Kupplungsdruckplatte oder der Druckpilz aus irgendeinem Grund nicht an Ort und Stelle wäre.
    Da mußt du auf jeden Fall mal den Kupplungsdeckel abmachen (lassen) und nachgucken. Sieht so aus als sei etwas in dein Getriebegehäuse gefallen. Vielleicht is auch am Kupplungsdeckel etwas defekt.
    Wie das passieren kann ? Keine Ahnung.
    Auf keinen Fall weiterfahren. Aufmachen, Vielleicht ein Bild posten.
    Ich habe es selbst schon erlebt, daß sich ein in das Gehäuse gefallener Kupplungsdruckpilz den direkten Weg nach außen gesucht hat.


    Gruß

    Nebel zieht in dichten Schwaden übers Moor von Forest Hill.
    Grün gespenstisch glänzt ein Irrlicht. Es ist Nacht in Baskerville.
    Cindy und Bert, 1970