Neuer Vergaser und trotzdem dreht Motor nicht hoch

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Neuer Vergaser und trotzdem dreht Motor nicht hoch

      Hallo zusammen,

      habe da so ein kleines Problem...der Motor meiner V50 Spezial dreht nicht mehr hoch. Einstweilen habe ich mir einen neuen Vergaser gekauft und eingebaut (Hauptdüse ist diesselbe wie beim Alten, der hervorragend funktionierte). Am Gemisch kann ich auch nix mehr verstellen, da die Schraube schon ganz drin ist, was Sie eigentlich ja auch nicht sein sollte. Fakt ist, ich erreiche momentan noch ca. 50% der "alten" Drehzahl.

      Nachdem der Vergaser ja nun in Ordnung ist, muss es was anderes sein. Die Frage ist was?

      - Unterbrecher

      - Kolbenfresser

      - Membran zerschlissen bzw. gebrochen

      Wie sind Eure Erfahrungen? Was ist die Ursache, dass meine V50 nimmer richtig läuft?



      Gruß

      Bucki
    • Hast du nen Membranansaugstutzen? Wenn nicht: eine originale Vespa hat keine Membranen :thumbup:

      Also zuerst würde ich mal den Zündfunken checken. Der muss schön blau sein und darf nicht ins rötliche gehen.
      Als nächstes mal den Unterbrecherabstand mit einer Fühlerleere messen.

      Den Zylinder musst du eigentlich nur runtermachen, wenn du auch nen Fresser hattest - das hättest du aber gemerkt (blockierender Hinterreifen)

      Was auch sein könnte ist, dass du einfach zu wenig Sprit bekommst und deshalb keine Drehzahlen erreichst. Also Benzinzufuhr überprüfen und Durchgängigkeit checken.
      Biete nix mehr an...