Richtiger Vergaser PK50 XLII

  • Hallo.
    Bin ein ziemlicher Vespaneuling..
    Wie ich heute herausgefunden habe, hat meine Vespa PK50XL II (60ccm) große Probleme.. Irgendwie fährt sie nur 55-60 max. Und manchmal kommt so ein komisch, sehr lautes, surrendes Geräusch und sie verliert an Leistung. Muss dann sofort stehenbleiben.


    Erstens glaub ich mal 100 %ig, dass mein Kolben etwas dahin ist. Es war schon zwei mal so etwas ähnliches wie ein Koblenfresser(oder wie man das hier in Deutschland nennt..:-) Wir österreicher sagn glaub ich Anreiber dazu..). Ich konnte sie aber trozdem wieder starten und normal weiterfahren.


    Dann hab ich gesehn, dass mein Vergaser glaub ich zu groß ist. Ich hab einen Dell Orto 20.20. Ist doch viel zu groß für 60ccm?
    Welcher Vergaser würde die beste Leistung für 60cm bringen?


    Und wie schnell würde sie dann ca gehen?


    Vespa PK 50XL II (60ccm) mit Polini Righthand.


    Danke fürs Lesen und für die Antworten ;-)


    Mfg!!!

  • Hallo,
    hast du eine österrecihische Vespa oder eine mit Gehäuseeinlass?
    Ich würde dir raten, mal den Zylinder abzunehmen und dir die Zylinderlaufbahn und den Kolben anzuschauen, und evtl. bei hoher laufleistung auch gleixh die Kolbenringe zu wechseln


    Ein 20.20 ist in der Tat sehr gross

  • Danke mal für die Antwort!
    Hm.. wie meinst du das mit Österreichischer Vespa? Hab ich noch nie davon gehört. Also bei mir steht im Typenschein, sie ist von Italien. Piaggio Werke...


    Welcher Vergaser passt eher´?
    17.xx, 16.16?
    Gibts da noch Alternativen?


    Mfg

  • hi,
    die österreichische Vespa ist ein Direktansauger.
    Die meisten anderen haben einen Gehäuseeinlass.


    Für einen 60ccm ist ein 16.16 perfekt