Bremse / Lackierungs Problem

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Bremse / Lackierungs Problem

      =)

      finde keine passende idee für mein problem.
      meine vespa wurde letzten sommer neu lackiert, seitdem hatte ich nen schaden blablabla und ist nicht mehr gefahren....

      da ich auch neue bremshebel montiert habe und diese nicht aus plastik sind, platz immer der lack an der markierten stelle ab....
      habe es mehrmals mit einem pinsel & klarlack nachlackiert, aber vergebens....

      wie würdet ihr das problem entgültig lösen ?
      kann ich sekundenkleber über den lack machen ? (kann mir vorstellen das das besser halten würde :( )

      bin gespannt auf eure vorschläge... :)

    • Original von vespa schrauber
      Vieleicht einfach an das obere Ende des Hebels ein STückchen Gummi kleben?


      das war auch meine idee, aber wollte mal hören ob manche noch ne bessere idee haben =)
      aber danke
    • wenn der Bremshebel nicht gegen den lack kommt würde ich sagen dass du nicht richtig grundiert hast. ich würde an deiner stelle den Lack abschmirgeln, grundieren und dann noch mal lackieren wenn dir das so eine kleine Stelle wert ist;)
    • Original von SmartMind
      wenn der Bremshebel nicht gegen den lack kommt würde ich sagen dass du nicht richtig grundiert hast. ich würde an deiner stelle den Lack abschmirgeln, grundieren und dann noch mal lackieren wenn dir das so eine kleine Stelle wert ist;)


      doch doch, der bremshebel kommt gegen den lack, daher platz er auch weg.
      die originalen griffe sind ja aus kunststoff, und meine neuen aus metall