Beiträge von mono

    Siehe Update im 1. Beitrag.

    Ja, Du bist, wie die Mehrheit, auf einen miesen Aprilscherz hereingefallen. April, April!


    Ganz nach dem Motto: „Der frühe Vogel fängt den Wurm“, haben wir die geplante Aktion ein paar Tage vorverlegt.


    Ehrlich, wir haben nicht damit gerechnet das wir einen solchen Volltreffer landen. Viele hat das echt geschockt, wie ich aus zahlreichen privaten Nachrichten erfahren durfte.


    Vielen Dank an das gesamte Mod-Team, welches fleißig mit am Text gefeilt hat, damit es auch richtig weh tut :-)


    Have fun

    Mark hehe-)



    ————




    Das gesamte letzte Jahr und die kommenden Monate stehen für Veränderung. Von Covid-19 über die Klimaerwärmung, die Menschheit kämpft mit selbstgemachten Problemen. Als Vater von 4 Kindern will ich hier nicht tatenlos zusehen.


    Mein erster Schritt war es, mit der Marke BioGlück wirklich kompostierbare Biomüllbeutel 10l und Biomüllbeutel 20l anzubieten. Schnell habe ich jedoch gemerkt, es muss viel viel mehr passieren.


    Daher wird Anfang April www.vespaonline.de mit www.vespaforum.com zusammengelegt zu einem Forum für Elektroroller. Es wird noch eine Unterkategorie für euer geliebtes Altblech geben. In welcher Größe muss aber dann noch definiert werden. In jedem Fall werden die alten Beiträge in einem Archiv gespeichert und können bei Bedarf als komprimiertes Datenverzeichnis heruntergeladen werden.


    Beide oben genannten Domains werden offline geschalten und das neue Forum wird auch unter einer neuen Domain erreichbar sein. Eine URL-Umleitung wird es bis Ende 2021 geben.


    Gründe hierfür:

    1. Die Relevanz der Blechroller hat in den letzten Jahren doch sehr abgenommen. Immer mehr moderne Roller werden allein der Sicherheitsfeatures und dem Design von der Jugend bevorzugt. Die mittlerweile in die Jahre gekommenen Vespa Roller können hier nicht mehr mithalten.
    2. Wer sich näher mit den Umweltaspekten der Vespa Roller auseinandersetzt, wird unweigerlich zur Schlussfolgerung kommen, dass er auf einem Haufen Altblech mit bescheidenen Emissionswerten sitzt! Das weiß auch die Politik, wie dem letzten Leak der neuen bereits angekündigten Abgasverordnung hervorgeht.
    3. Illegalem Tuning darf ich als Forenbetreiber keine Plattform geben. Die Moderatoren sind deswegen gehalten Beiträge, die darauf hinweisen, dass Illegal Tuning betrieben wird, sofort zu löschen.
    4. Die geplanten 2takt-Verbote in Innenstädten machen das Fahren mühsam - mit einem modernen Antriebsstrang kann das umgangen werden.


    Wir wollen daher die Community befähigen in Zukunft Ihre Vesparoller zu Elektroroller umzubauen. Erste Kooperationen sind dazu schon in Planung. Von Umbaukits über Unterstützung bei der Zulassung ist einiges in Planung, dazu zu gegebener Zeit mehr.


    Es ist Zeit sich zu verändern, auch wenn es schmerzhaft ist!

    Es ist auch ein Neuanfang!

    Es MUSS sich etwas tun!


    Natürlich wird das auch Veränderungen im Moderatorenteam notwendig machen.


    Nach persönlichen Gesprächen wird das Team der Moderatoren um “Freunde des Elektroantriebs” erweitert und “Anhänger der CO2-Schleudern” werden in naher Zukunft selbst zurücktreten oder aus dem Team entfernt da sie mit der Neuorientierung nicht kompatibel sind. Eine schmerzhafte jedoch unumgängliche Maßnahme um auf Kurs zu bleiben. Wir kommen ja nicht weiter, wenn an den alten Tugenden festgehalten wird.


    Danke an dieser Stelle für das positive Feedback und den Zuspruch derer, welche vorab als harter Kern des VO eingebunden wurden!


    Be green & fair!

    Mark

    Hmm, bin nicht dafür sich aus dem Forum abzukappseln.


    Macht aus meiner Sicht sehr wenig Sinn. Keiner hat Zugriff drauf der nicht dabei ist, keine Suchfunktion, kein Archiv das man durchsuchen kann. Hier im Forum ist alles erreichtbar seit 2004! Für jeden, auch ohne Registrierung.


    Ich lerne immer gerne dazu. Was fehlt Dir hier, was die anderen Vorteile in den Schatten stellt?

    Ich möchte mich bei Jochen01 bedanken!

    Erneut ist eine wahnsinns Spende dem Verein zugegangen. 2-)


    Satte 300€ für die Erforschung von Mukoviszidose! :love:


    Damit sind allein in den letzten 4 Wochen stolze 695€ gespendet worden!!!

    Damit habt Ihr das Spendenziel ein weiteres mal übertroffen.

    Das ist fantastisch!!




    Einen ganz herzlichen Dank an alle die bislang gespendet haben, auch im Namen des Muko e.V. Ich hatte eben ein Telefonat mit dem Verein. Man freut sich sehr darüber das die Spendenaktion weitergeführt wird. klatschen-)