Beiträge von diskobox

    Hallo liebe Gemeinde,


    Nach langem Ringen und Überlegen war es heute endlich soweit: Auf zum Händler um mir eine nagelneue LX 50 zu kaufen! Nach ewigen Formalitäten saß ich dann letztenendes auch auf ihr und konnte die ersten Runden auf dem Parkplatz drehen.


    Danach habe ich mich dann raus auf die Straße getraut. Lief auch ganz gut, zwar etwas wacklig, aber trotzdem spaßig. Auch muss ich mich erst daran gewöhnen, so "nackt" zwischen all den Autos mitzufahren.


    Nach ca. 5 km dachte ich, erstmal tanken sonst ist der Spaß ja gleich wieder vorbei. Bei der Tankstelle angekommen stieg ich von der Vespa und sah, dass es aus der Motorgegend einigermaßen stark herausqualmte. Der Rauch war weiß und stank, ziemlich verschmort. Habe dann das Helmfach aufgemacht, oben am Motor war zwar auch Qualm, aber er kam eher aus dem Auspuff..und zwar nicht hinten raus, sondern eher seitlich (auf der Seite zum Rad hin) - so war zumindest mein Eindruck. Dachte mir noch zuerst dass es vielleicht der Plastikaufkleber sein könnte der um einen der Schläuche gewickelt war, aber es qualmte einfach zu stark als dass das ausgereicht hätte.


    Habe mich dann nicht getraut weiterzufahren und habe sie dort abgestellt. Der Händler war bereits nicht mehr zu erreichen, da es schon ausserhalb der Öffnungszeiten war.


    Öl hatte ich gerade vom Händler frisch aufgefüllt bekommen.
    Besonders komisch bin ich auch nicht gefahren, hab nur als die Vespa schon gut warm war mal getestet wie schnell sie geht, aber nur ganz kurz. Sonst fällt mir nichts ungewöhnliches an meiner Fahrweise ein. Nach dem ersten Km war noch alles ok, da bin ich bereits mal stehen geblieben und habe mich umgeschaut.


    Hat jemand eine Idee was das sein könnte?
    Werde morgen den Händler anrufen und weiteres erfragen. Bietet der ADAC für Vespas einen Abschleppservice an? Oder meint ihr ich soll doch noch damit bis zum Händler fahren?


    Oh mann ich bin gefrustet