Beiträge von bony

    ahhh sehr gut, zu mageres gemisch. werde ich aendern.



    hihi sprungbrett :D (musste da an ein schwimmbad denken. funke hüpft ins wasser/benzinluftgemisch ).


    wie groß sollte denn die duese sein ... z.b. 5 nummern größer, reicht das ?

    die kerze hat eine farbmischnung aus grau braun , um den nippel, wo der funke vom "sprungbrett" auf den nippel rübersprinkt an der zündkerze ist ein leichter weißer heilligen schein ( kranz) an der kante

    hmm wie so...


    vorher hat es doch auch mit diesen duesen wunderbar geklapt. und den zylinder den ich draufhabe ist genau der gleiche wie davor. die kiste ist damit 20ktm gelaufen. piaggio verbaute doch damals nicht zu kleine duesen !



    ich haette auch gerne ne funktionstuechtige sufu :love: ( browser muckt vielleicht bei mir rum KA )


    PS: mir gings eingetlich darum das ich den vergasser noch mal nachstelle und dann schaue ob ich ein rehbraune zündkerze hinbekomme. deswegen wollte ich wissen ob ich die einstellungen, die ich bis jetzt gemacht habe, laut meiner beschreibung richtig waren.... in der ruhe leigt die kraft ---> die duesen sind sauber und vollig ausreichend. is ja alles orginal

    wieder ein mal ein leidiges thema.... keine panik, ich habe die sufu erfolglos benutzt. jedes mal wenn ich was wissen will. geht es so aus =(


    404 - Seite wurde nicht gefunden!

    Sie werden in ca. 10 Sekunden automatisch auf die Startseite des Vespa Forum umgeleitet ...

    nun gut steinigt mich nicht gleich.

    habe mir so antworten besorgt. ein einfaches ja obs richtig ist was ich weiss reicht mir !!!!

    vespa px 125 e alles orchinal ( kein tuning irgendwelcher art )

    grund meines tuns ist ein neuer zylinder nach nem kolben durchbrenner/fresser.

    1. vespa moddor warmfahren und das standgas so niedrig einstellen das die vespe noch tuckert und nicht am rumwuergen ist !?

    2. moddor ausmachen und die gemischscharaube vorsichtig ganz reindrehen und anschließend um eine 1/4 drehung wieder rausschrauben !?

    3. vespa anschmeissen und das standgas korregieren !?

    zündkerze ist bei mir noch nicht so richtig rehbraun wie sie sein sollte. deswegen der terz

    thats it !?

    gruesse aus dem sueden.

    bony

    oh lala... das wusste ich nicht. sorry das ich dir den mund wassrig gemacht habe.


    ich dachte das dies kein problem ist.


    aufspindeln, oh nein. das sollten lieber die machen die richtig guten plan davon haben.


    ich denke dann bist du mit nem 135 dr ( lustig, das der drann drauff passt auf den moddor ) gut beraten. turentauglich und unkompliziert soll der sein =)

    hi hi,


    du hast ein a1 lappen und willst deinen alten motorweiterfahren ( ich wuerds machen ).


    wenn du orchinal bleiben willst und kein bock auf nen groeßeren zylinder hast (a1 lappen und so ), kannst dir ja das ebay angebot mal duch den kopf gehn lassen.


    das ist ein orchinal vespa zylinder mit kolben zu nem fairen preis. preis ca. 130 flocken -> neu ware


    hatte selbst ein klenen fresser und habe mir diesen gekauft. fahre seit 300 km sehr gluecklich damit.


    gruesse aus dem sueden



    bony

    hi,
    den zündkerzenstrecker auf jedenfall wechseln. der von NGK ist so viel ich weiss der standart zündkerzenstecker ( bekommst in jemdem rollerschop fuer ein paar euros ). ne neue kerze wuerde in deinem fall sicher auch nicht schaden.


    wenn dein motor orginal 200 ist und der 24 vergasser auch bei nem 200 motorstandart maesig verbaut, wuerde ich die duesen lassen und eher mal nach der zündungschauen.



    wie das klacken sich anhoert wuerde mich auch interresieren

    hi rally,


    ein erhoeten verbauch oder zuwenig leistung hatte ich nicht =) aber gut. ich werde es gut beobachten ob da was dran ist ( kanns ja eh erst sagen wenn ich diese woche den zly. und kol. draufbaue ). ansonsten werde ich mir im fall der faelle die zündung überpruefen lassen wenn es mir notwendig erscheind.


    alles klar. dann lag ich ja richtig. werde meine kerze dann mal nach ein paar kilometern raus tun und schauen obs gut ist. ansonsten bin ich grundsätzlich ein bisschen fetter gefahren...isse bessa fu da motor.


    ja :thumbup: selbstmischer :thumbup: war ich vom ersten vespatag an. was anderes kommt mir auch nicht in die tuete 8) .


    hmmm "nur" 1:50. irgendwie scheiden sich die geister an dem thema. wenn ich ein hochdrehenden motor haette waere zuviel loe glaube ich nicht so gut. da dann die kühlung vom sprit flöten geht und der motor eher heiser wird als sonst. aber da ich ja nicht so hoch drehe und der motor bei ner orginalen vespa mehr vom drehmoment lebt, schadet es nicht sondern ist eher besser mit mehr oel zu fahren.


    zumindest zum einfahren des zylinders und kolbens gibt es immer ein guten extraschluck oelcrem mit zum sprit. ^^

    Rally: ja da hast du recht. der kolben schaut aus als waer ein loch reinbebrannt !!!


    nun gut aber das der zzp nicht stimmt, haette ich doch merken muessen durch die gasannahme oder?
    zumindest war die immer gut. kein komisches rumgemucke bei wenig- oder vollgass !!!


    der zylinderkopf war warhaftig nicht 100% drauf ( hatte den eigentlich von 500km geprüft !!!)
    über die zündkerze brauchen wir nicht sprechen. die war bei mir mehr als nur desolat. nun ist eine mit dem richtigen wärmewert usw. drin :)
    ist es richtig wenn ich eine "weiße" zündkerze haben sollte das die vespa zu mager eingestellt ist !? .... sie sollte eine rotbraun färbung haben!?


    ich denke das bei mir eher die faktoren zylinderkopf <-> falschluft, die sehr alte zündkerze, bin nur ein gemisch von 1:50 gehfahren( nun werde ich 1:25 mischen) und der motor schon eine laufleistung von 20tkm hatte, den schaden verursachten.


    ist da was dran oder ist das eher schoenrednerrei....



    grüsse aus dem sueden


    bony

    @ rally: oh ha nicht direkt ein klemmer :huh: ... das ist auch interessant. hmmmm aber wie soll das zustandekommen. zly. u. kol. in der vespa seit 20tkm. und alles leif immer wie am schnuerchen. das verstellt sich nicht einfach so. weder ich oder der vorbesitzer hat da groß was getuned oder unnoetiges rumgeschaubt ( only instandhaltung ) !!! und das nach 20tkm so was kapputgeht ist ja nicht total ungewoehnlich oder ?(


    @ Diabolo: da ich nicht sooo spitz drauf bin viel geld auszugeben habe ich mir gleich den orginalen 125 zly.(leider halt wieder grauguss) mit kolben bestellt für 136 flocken. glaube der preis ist fair. neuwahre natuerlich.
    ich weiss ich weiss. mann haette sicher was nettes anderes drauf tun koennen. aber das wird dann ein rattenschwanz der viel geldkostet, kuplung, rennwelle usw.... plus tüv.


    da ich sehr gluecklich bin mit meinen 125 ( bzw. 122ccm ) mache ich da nicht gross rum. wenn ich dann doch mal wieder mehr POWER will, hr hr hr mehr POWER alla tim taylor. hops ich auf mein motorrad :thumbup: .


    @ UCHIN nichts groeßeres. hallo, 210 ccm in ner vespa reicht doch. sonst bringst doch den motorzumplatzen. auserdem wer will den schon 120km/h mit ner vespe fahren im alltag oder auf ausfharten. mach ein motorrad lappen und fahre dann ein bisschen schneller 8), brauchst so wie so fuer ein 210 . ach noch was, netter spruch von jemand auf dem forum .... wer langsamer faehert wird auch laenger gesehen > ist was dran :D


    grüsse aus dem süden



    bony

    ich hatte schon daran gedacht als ich den thread erstellt habe und dachte ich bleibe verschond
    >die kompression bei den kickstart versuchen kam mir ein wenig lasch vor <



    tatschae es war nichts am polrad oder zündzeitpunkt. cdi ist ein bissel mitgenommen aber tut noch treu ihre dienste. zündkerze wie stecker wurde aus vorsicht ausgetauscht. nu da die gute mühle nicht anspringen wollte musste der zylinder runter :whistling:


    und was war ... kolbenklemmer vom fach, zumglück haben sich kolben und zylinder nicht gefressen ;(


    der zylinder hat natuerlich auch was abbekommen und koennte mit etwas glueck weiterverwendet werden. aber das werde ich nicht tun. neuer zyliner und kolben muessen her. die habe auch gleich gekauft =). nechstes wochenende sollte die vespe wieder rennen =)


    gruesse aus dem süden



    bony



    THX @ ALL 4 HELP

    ne ich denke du liegst da richtig. da ich den roller schon 3 tkm ohne probleme gefahren bin. da polrad ist glaube ich nichtlockera. aber abnehmen werde ich es. ( muss bei nem kollegen tun der hat ein abzieher). vielleicht ist ja doch was dran, wer weiß ...



    meric

    " Maßnahme hat immer die gute Bremsflüssigkeit geholfen.

    wie was bremsflüssigkeit...


    also ich habe mal die zuendkerze raus gemacht xD. das war noch die orginal von piagio. hat also demnach 20tkm drauff und ist fertig wie sonst was.
    mit einer neuen zuendkerze hat die vespe leider auch keinen mucken gemacht. nicht mal ansatzt weiße. der vergasser ist sauber. luftfilter ist ja bei ner 125 px ja sowie so nur so ne art gestell mit netz ---> ist sauber.


    benzinkommt auf jeden fall da ich praktischerweise den benzinhan nicht zugemacht habe, ihr kennt den rest.
    so nu war ich mal im hiesigen rollershop. die meinten es koennte sein das der halbmond verutscht ist, aeh und so mit der zuendzeitpunkt nicht mehr stimmt !?. <--- keonnte da was dran sein


    zylinderkopf mache ich vielleicht heute noch runter und dann gibts bilder...

    hi liebe vespen freunde.



    sodele ich hab da ein kleine großes problem



    mein vespa motor ( orginal ohne tuning ) von ner px 125 e ging heute nacht als ich ein freund nachhausefahren wollte einfach aus.
    kurz bevor der motor ausgegangen ist hatte ich deutlichen leistungsverlust auf auf fast gerader strecke :whistling: . nu dachte ich das wir zwei schweren jungs fuer den dritten gang zu schwer sind und hab mal runtergeschaltet. motor kam wieder und dann ab in den dritten. ein kilometer weiter ging er dann einfach aus :cursing: . start versuche mit anschieben alle gescheitert, vespe an und fuer sich all wetter fest, hatte noch nie klemmer bei regen.
    spritt ist genug im tank,
    der vergasser war relativ nass ( ich glaube des kam aber von den vielen start versuchen), wenn ich die hand auf den vergaser halte und kicke sollte ich deutlichen unterdruck spueren oder ?
    zuendkerze hat funken und war trocken ( ist nicht mehr die neuste aber sollte es noch tun = werd se wohl aus sicherheit austauschen ).
    unterhalb des zylinderkopf ist ein wenig oel verschmiert, war aber schon laenger so und sah normal aus. zylinderkopf dichtung !?
    die kompression bei den kickstart versuchen kam mir ein wenig lasch vor --->> kolben ringe (sind so viel ich weiss noch nie gewechselt worden, hat 20 tkm druff ). sollte dann aber doch wenigsten kurz anspringen


    tja nu ist guter rat teuer ?( . mache gerne bilder, von was auch immer, wenns hilft.


    ---> thx @ all <---


    gruesse aus dem sueden


    bony

    mein schnukel habe ich mit 18 tkm bekommen vor 3 monaten und habe jetzt gute 21 tkm druff. ich laufe zwar mitlerweile nicht mehr so schnell und mein 0,2 ps starkes fahrrad hat auch nicht mehr sooooo den durchzug aber es geht :D



    gruesse aus dem sueden



    bony

    laenger schlauch mehr kraftaufwand bis das benzin gut ankommt bzw. bei hohen drehzahlen kann es dann vielleicht nicht mehr schnell genug fliesen. hatst mal geschaut ob bei dir im tankdeckel das entlueftungs loechen frei ist wenn du eins hast.

    danke diabolo =)..... ohhhh so ne große vespa tour, yeah da waere ich dabei. hmmm lecker weinprobe hehe. aber nicht das ihr nach ner weinprobe eure reifen rund fahrt xD.....





    gruesse aus dem sueden



    bony