Beiträge von smilie911

    Saison geht langsam zu Ende, kurzes Fazit bisher: Kiste läuft soweit ganz gut. Hab den Sito mit ner neuen Schelle richtig dicht bekommen am Krümmer und seitdem ist der Klang auch erträglich. Cosa Kupplung ist auch noch gekommen und seitdem läßt sich der Roller problemlos fahren.


    Für den Winter liegt bereit: Cosa-Zündung, 150er Zylinderkit und 150er Cosakopf. Mal sehen was da so mit geht. Fotos gibts wenn ich damit anfange. :+2

    Hallo,


    ich will meine PX125 alt auf Cosa Kulu umrüsten, die Kulu hab ich schon sonst aber noch nix.
    Hab schonmal etwas die Sufu benutzt, aber nicht alles ist mir klar geworden:


    - Ich brauche die andere Mutter und die passende Unterlegscheibe, das ist klar.


    - Andruckplatte und Pilz kann ich weiterbenutzen, auch klar.


    - Irgendwo am Motorgehäuse muss ne Kleinigkeit weg, das ist mir noch nicht ganz klar, denke das sehe ich dann.


    - Brauche ich jetzt nen andere Kuludeckel oder nicht? Kann man den alten umarbeiten oder ist der doch komplett gleich? Wenn das jemand weiss, bitte melden.


    Sonst noch was vergessen? Vielen Dank für eure Antworten.


    Gruß Stefan

    So, ich mal wieder....Kiste läuft immer noch ganz gut :-7 Verbrauch je nach Strecke und Fahrweise 3,5-4 Liter


    Hab für nen Appel & nen Ei nen Sito+ geschossen und einfach mal drunter gehängt. Erstes Ergebniss: :+1 Jetzt muss ich jedesmal reihern wenn ich Vespa fahre. Viel zu laut und scheiss Klang. Aber egal, das hab ich ja vorher gewusst.


    Wollte halt nur mal sehen ob nen anderer Auspuff überhaupt was bringt, und der Sito wohl zum testen nunmal deutlich günstiger zu haben als ein T5.
    Abgesehen vom :+1 Klang bringt der Puff aber untenrum nochmal spürbar mehr Schub. Macht halt nochmal mehr Spaß :-6


    Also kommt jetzt der originale Puff wieder dran und es wird weiter auf nen T5 gespart, bzw. gesucht ich will nämlich gernen nen originalen alten T5 und keinen Nachbau :whistling:

    Ich denke was kasanova meinte ist, wenn so etwas jetzt öffentlich diskutiert/angeprangert wird, sollten sich beide äußern können.


    Find ich übrigens auch, abgesehen davon, wenn etwas nicht ganz so läuft wie sich die beiden das vorgestellt haben sollten sie das doch bitte unter sich klären.

    HD ist jetzt 110. Wenn ich bei ca. Tacho 80 den Choke ziehe, drosselt die Kiste. Mache ich das ganze bei Tacho 90 ist es kein spürbarer Unterschied ob der Choke gezogen ist oder nicht.


    HD so lassen, oder lieber nochmal ne größere bestellen? Was meint ihr, ich wollte mal ne längere Vollgastestfahrt machen, hab aber kein Bock auf nen Klemmer....

    So, Runde gedreht. :-7:-7:-7


    Läuft echt gut, deutlich agiler und irgendwie machts einfach mehr Spaß. Im 4. bin ich bis Tacho 95 gekommen, dann musste ich abbiegen :D
    Denke aber da war dann auch Schluß. Was ich am Besten fand, ich konnte sogar an einer Steigung im 4. beschleunigen, das war vorher absolut undenkbar. Schon krass wieviel Unterschied da ist, mit der nur etwas kürzeren Übersetzung.


    Hab dann mal bei 80 den Choke gezogen, da hat der Roller aber nochmal deutlich beschleunigt. Werd also nochmal die HD vergrößern und dann wieder runterdüsen....toll ich dachte der Gaser wäre endlich mal fertig eingestellt :whistling:

    ...mal wieder ein kurzer Zwischenbericht: Hab jetzt nach ewigem probieren endlich den Vergaser fertig abgestimmt (HD 106 /ND 2,9 /Schraube ca. 1 Umdrehung raus) und ein schönes Kerzenbild hinbekommen. Aussen fast scharz, in der Mitte schokobraun. Gasannahme ist super.


    Da die Kupplung immer schlimmer zu fahren wurde (nur noch am rupfen) habe ich gestern mal den Motor rausgenommen. Dabei ist mir aufgefallen das dass Getriebeöl pechschwarz war. Irgendwie merkwürdig, das war nur ca. 1000km da drin. Im inneren der Schaltraste haben sich auch ganz feine Aluspäne abgelagert....muss ich mir Sorgen machen? Achja, das Öl roch nicht nach Sprit :thumbup:


    Hab dann die Kulu ausgebaut und dabei fiel direkt diese Messingbuchse raus ;( Die war auch total ausgenudelt, möglicherweise rupfte die Kulu deswegen immer schlimmer. Hab dann die Kulu direkt mal zerlegt, Beläge sollten ja laut Vorbesitzer gerade neu sein. Sahen auch noch ganz gut aus, waren wohl aber nicht eingeölt worden. Egal, den Korb und die Scheiben nochmal entgratet und das ganze mit ner anderen Kulugrundplatte wieder zusammengebaut. Beläge natürlich eingeölt ;) Primär ist jetzt also 21/67 statt 22/67 vorher.


    Alles wieder zusammengebaut und siehe da....die Kupplung kommt jetzt butterweich, ganz ohne hakeln. Hätte ich schon viel früher mal machen sollen :rolleyes: Dann kurze Probefahrt: Anfahren klappt jetzt wunderbar, endlich kann man vernünftig losfahren. Durchzug ist in den ersten 3 Gängen auch nochmal etwas besser geworden, für den 4. war meine Straße leider zu kurz. Nachher werd ich mal ne Runde drehen und dann mal sehen.

    Hat das nicht letzten Winter schon einer gemacht? Ich meine es war der domas, der hat seine PX pulvern lassen. Find grad das Topic net, er hat das damals ganz gut beschrieben und die Bilder sahen auch ganz schick aus.

    Alles kann, nichts muss :D


    Um den 150er Zylinder auf nem 80er Block zu fahren musst du auf jeden Fall die Kurbelwelle tauschen gegen eine 125er/150er Welle.
    Der Motorblock muss im Bereich des Zylinderfußes auch aufgespindelt werden, sonst passt der Zylinder net rein.


    Mit diesen beiden Maßnahmen kannst du den Zylinder verbauen. Damit das ganze Sinn macht solltest du dann allerdings auch noch die Übersetzung verlängern.....


    Meine persönliche Meinung: Es ist möglich, lohnt aber nicht weil viel zuviel Aufwand. Da kannste lieber nen 135er DR raufstecken, der passt so. Denke das ist dann vom Ergebnis her ungefähr vergleichbar.


    Gruß Stefan

    Tja, merkwürdig.


    Ich bleib dabei, überprüf erstmal den Unterbrecher. Das die ZGP komplett kaputt geht ist sehr selten. Kondensator und Unterbrecher kriegt man beides noch überall und das ist deutlich billiger als ne neue Platte. Zündspule, Kabel, Zündkerzenstecker und Zündkerze sind auch alles Sachen die ich checken würde bevor ich einfach mal ne neue ZGP kaufen würde.


    Gruß Stefan