Beiträge von Hesi

    Moin,


    habe hier eine neu aufgebaute V50N, Bj ? wahrscheinlich Mitte 70er.
    Da ich bisher nur Motorräder geschraubt habe und dies meine erste Wespe ist bin ich logischerweise nicht so der Fachmann.


    Bisher wurde so ziemlich alles neugemacht, nur der Motor nicht. Wollte erstmal sehen, ob der noch läuft, bevor ich den öffne.


    Das Problem: Vergaser komplett gereinigt und grundeingestellt (16/10 HD70). Mit dem Kickstarter springt die Kleine nicht an, schieben reichen so 5-10m mit Vollgas im 2. Gang. Wenn sie dann erstmal Drehzahl hat fährt sie auch wunderbar. Beim Anhalten und Gas wegnehmen geht sie dann aus. Leerlaufanschlagschraube rein geht auch, aber soll die Kleine im Strand so hoch drehen? Ich glaube nicht :P
    Öl riecht auch nicht nach Benzin.
    In Ermangelung des Filzringes habe ich einen O-Ring eingebaut - ASS/Vergaser. Falschluft also auch nicht, ist ja auch nicht das Symptom.


    Was kann das denn nun sein???? Bin für alle Anregungen offen.


    Danke und Cheers


    Hesi

    Moin,


    wenn ich bei einer PX80 den Zylinder Kit D.R. 135 verbaue, muss ich dann noch irgendetwas Anderes verändern -> Getriebe, Vergaser?
    Mir geht es nur darum durch die Hubraumvergrößerung in den Motorradbereich zu kommen -> Versicherung. Also kein Tuning, sprich höher, schneller, weiter :D
    Vielleicht hat jemand sogar noch so einen brauchbaren Satz liegen, der nicht mehr verwendet wird und einen dankbaren Abnehmer sucht :rolleyes:


    Gruß

    Zitat von rally221

    hi hesi


    Geil ein /8 welche ausführung ???


    das erste Foto war das eine 70iger jahre Racing-lackierung :D


    Hey Rally,


    das war ein 230 6-Zyl. Serie 1,5 (wenn Dir das was sagt :) ) mit Lenkrad Automatik und zugelassen für 6 Personen mit Sitzbank vorn :thumbup:


    Der C-Kadett war zusammen gebaut aus vielen Verschiedenen -> wenig Kohle aber viel Spaß :D


    Gruß


    Hesi

    Architekturstudium -> erst angestellt dann selbständig
    dann GeschFü eines Bauträgers -> aber alles sehr stressig :thumbdown:


    was kann man also noch machen? Hobby zum Beruf -> MCSE gemacht


    Jetzt arbeite ich als Sysadmin und Webmaster für einen Online-Verlag :thumbup:


    Gruß


    Hesi

    Also:
    ich hab's versucht mit rausdengeln - hat nicht geklappt. Lasse sie also drin. Warum soll ich die schrotten, wenn sie doch 100% in Ordnung sind. Dann werden sie zum Lacken eben gut abgeklebt. Die sind anscheinend mit so 'ner Art Schrumpfschlauch befestigt - das Zeug sitzt echt fest bei mir.


    Gruß


    Hesi

    Moin,


    man nennt mich Hesi und ich bin zur Vespa gekommen wie die Jungfrau zum Kinde. Ich hab "das Ding" geschenkt bekommen. Ist ne P80X von '82 und gehörte meinem Onkel. Allerdings fährt "das Ding" angeblich immer nur ne 1/4 Stunde und braucht dann 10 min Pause :D Nach diversen Werkstattbesuchen (die haben es nicht hinbekommen :P ) hat er sich ne 250 GTS gekauft und mir "das Ding" auf den Hof gestellt. Verdacht: ist bestimmt nur die Tankentlüftung dicht - hab ich aber noch nicht verraten 8)


    Also da ich sowieso noch ein Projekt für den Winter brauche, hab ich "das Ding" erstmal zerlegt. "Das Ding" ist gaaaaanz furchtbar mit dem Pinsel übergetüncht - das geht gar nicht! "Das Ding" wird wieder hübsch gemacht!


    [Blockierte Grafik: http://www.utecht-mv.de/images/zustand_1.jpg]


    Ich lebe in der Nähe von Lübeck (südlich), hab inzwischen den Zenit überschritten und bald ne 5 vorn stehen und schon jede Menge graue Haare. Eigentlich ist ja meine große Leidenschaft Yamaha SR 500, aber man soll ja nicht immer so einseitig sein und da ich früher öfter Vespa von Freunden gefahren bin weiß ich, was auf mich zukommt und da freue ich mich auch schon sehr drauf :thumbup:


    Gruß


    Hesi

    Moin,


    ich hab hier 'ne P80X, die wieder aufgebaut werden soll. Der Rahmen ist schon komplett frei von allem, nur die Federkontakte der hinteren Blinker sind noch drin. Wie bekomme ich die ausgebaut, ohne die zu schrotten :?:


    Gruß


    Hesi