Beiträge von mmannheim

    Hallo,


    Mutter vom Polrad?


    Die Kupplung sitzt auf der anderen Seite ;) In Fahrtrichtung links.


    Das Hinterrad abbauen, am besten noch Batterie und Batteriehalter, dann kommst Du an einen "runden" Deckel aus Aluguss, der mit 3 Schrauben SW10mm angeschraubt ist. Von unten geht der Kupplungshebel in den Deckel.


    Der Kupplungskorb lässt sich einfach entnehmen, musst jedoch die zentrale Mutter mit einem geeigneten Werkeug öffnen. (Gegenhalter oder Schlagschrauber, dann aber mit Gefühl)


    Gruß


    Michael

    Danke für Deine Antwort,


    gegen die "Kante" abdichten kann nicht sein. Der Durchmesser der Öffnung ist eigentlich ein Stück gleich groß, so wie es eigentlich sein sollte, dann wird durch die Kante die Öffnung einfach etwas größer. Es ist praktisch eine Stufe, aber nicht um den ganzen Radius der Öffnung. Es kann entweder normal oder ein Produktionsfehler sein.... hat aber 14 Jahre lang gehalten :)


    Kannst Du mal an Deinem ausgebauten Behälter nachschauen?


    Gruß


    Michael

    nachsehen könnte ich, ich habe nur kein Wort von deiner Frage verstanden ...


    ich beschreibe es mal so,


    ich habe die Schelle die um den unteren Stuten des Ölbehälters gelöst und das "Anschlussstück" rausgezogen um den O-Ring zu erneuern.


    Sehe ich mir jetzt die Dichtfläche am/im Ölbehälter an (ich habe die Öffnung mit einem Lappen gereinigt) sehe ich eine Kante, ziemlich genau da wo später der O-Ring abdichten soll. Eher etwas darunter. Wie will ich es beschreiben, die Öffnung wird eher etwas größer und ist nicht gleichmäßig "rund"


    Ich hab das Ding jetzt mal so eingebaut und etwas Öl rein. Ist bis jetzt aus dicht. Den Tank hab ich noch ausgebaut, bin mir halt etwas unsicher. Nicht das ich die Arbeit nochmal machen muss. Dann eher ein "neuer" Behälter rein. Hast Du noch einen?


    Gruß+tausend Dank


    Michael

    Hallo zusammen,


    ich bin gerade dabei meine Cosa abzudichten und dabei ist mir folgendes aufgefallen:


    ich habe den Stutzen sammt Filter aus dem Öltank ausgebaut um den O-Ring zu erneuern. Dabei ist mit aufgefallen, dass in der "Bohrung" am Ölbehälter, in die der Stuzten gesteckt wird an der Dichtfläche innen eine Kante ist, die eigentlich orginal aussieht. Weiß nicht wie ich es beschreiben soll, sprich in der Höhe wo der der Dichtring sitzt ist eine kleine Abstufung, radial über die Hälfte der Bohrung. Das Ding ist bisher dicht, habe aber Angst, dass das nicht so bleibt.


    Hat jemand so einen Öltank rumliegen und kann mal vergleichen?


    Gruß+Danke


    Michael

    Hallo!


    Bin auf der Suche nach einem Kupplungsseil für meine Cosa 2, Bj. 1994. Bei SIP gibt es nur den ganzen Bowdenzug, dieser ist an meiner Cosa aber noch gut und ich möchte daher nur das Seil durchziehen.


    Kann mir jemand weiterhelfen. Lt. SIP hat das Seil einen Durchmesser von 2,3mm.


    Zudem benötige ich noch ein Kickstartergummi.


    Gruß und Danke,


    Michael

    Hallo,


    vielen Dank für die Nachricht.


    Ich habe einen Sito Plus Auspuff bei Kauf zu der Cosa dazu bekommen. Ich muss mal schauen ob irgendwo eine Nummer eingeschlagen ist.


    Der Auspuff war anfangs montiert aber deutlich lauter, kerniger, als der orginale. Mit dem orginalen Auspuff schaffe ich mühsam 95km/h und der Anzug und das Drehzahlband ist deutlich schlechter.


    Bekomme ich irgendwo eine Betreibserlaubnis bzw. eine Kopie/Zweitschrift davon?


    Gruß+Danke


    Michael

    Hallo Zusammen,


    Ich habe folgende Frage:


    Gibt es für die Cosa 200 einen Sito Plus Auspuff mit ABE oder E-Prüfzeichen?


    Ich besitze eine Cosa 2 mit Graugusszylinder und der gesteckten Krümmer-Variante.


    Gruß


    Michael

    Danke für die Antwort,


    wenn ich die Cosa, Motor aus, nach einer gewissen Standzeit im 1. Gang mit gezogener Kupplung schieben will, öffnet die Kupplung erst verzögert. Ist dies normal oder besteht hier Reparaturbedarf?


    Ich muss dazu sagen dass die Cosa im letzten Jahr sehr wenig gefahren wurde.


    Die Schaltung beim Fahren geht einigermaßen. Nicht schwer auch nicht leicht...


    Kupplungszug ist korrekt eingestellt. Die Kupplung kommt so ab halbem Weg am Kupplungsgriff


    Gruß


    Michael

    Hallo,


    mittlerweile hae ich das richtige Öl im Cosa Getriebe, jedoch schaltet es sich relativ schwer und wenn der Motor kalt ist tritt folgendes auf:


    Starte ich den Motor und lege den 1. Gang ein ruckt es und der Motor geht ztw. sogar aus. Da ich technisches Verständnis habe (bin Kfz-Meister) tippe ich zu 98,9 Prozent auf die Kupplung, diese trennt scheinbar nicht richtig. Fahre ich mit dem Roller ein paar Kilometer wird es um einiges besser. Lege ich bei stehendem Motor den 1. Gang ein und versuche den Rolle bei gezogener Kupplung zu schieben, ist zu spüren dass die Kupplung verzögert öffnet.


    So jetzt meine eigentliche Frage:


    In verschiedenen Shops werden Kupplungskomplettsätze mit verschiedener Zähnezahl angeboten z.B. 21,22,23 Zähne.


    Ich habe den Motor noch nicht+nie zerlegt und möchte die Über-/untersetzung orginal belassen.


    Welche Kupplung ist an meinem Roller verbaut und wo kaufe ich eine "Gute".


    Gruß


    Michael

    Hallo,


    vielen Dank für Eure Antworten,


    in meiner Cosa Betriebserlaubnis steht folgendes unter Schmier- und Betriebsmittel:


    Getriebe:


    Motorenöl SAE HD 30 oder 40
    SAE HD 15W-30 od. 20W-30
    od. 15W-40 od. 20W-40


    Also,


    welches Öl ist nun richtig,


    80er Öl ist doch eher was für Achsgetriebe und ziemlich zähflüssig, ob da die Kupplung noch richtig trennt ?!


    Gruß


    Michael

    Hallo,




    ich bin neu hier und suche für meine Cosa FL den passenden Farbcode, da ich eine Backe lackieren möchte.




    Unter der Sitzbank habe ich einen teilweise abgewaschenen weißen Aufkleber auf dem ich nur folgendes entziffern konnte:




    .....met


    172




    Die Cosa íst grünmetallic, scheinbar die Modefarbe Anfang/Mitte der 90er.




    Mein Schwager hat einen 3er Golf, der hat einen ähnlichen Farbton.




    Ein Bild der Cosa ist im Anhang.




    Kann mir jemand weiterhelfen,




    Schonmal vielen Dank, Gruß Michael

    Hallo,


    ich bin neu hier und suche für meine Cosa FL den passenden Farbcode, da ich eine Backe lackieren möchte.


    Unter der Sitzbank habe ich einen teilweise abgewaschenen weißen Aufkleber auf dem ich nur folgendes entziffern konnte:


    .....met
    172


    Die Cosa íst grünmetallic, scheinbar die Modefarbe Anfang/Mitte der 90er.


    Mein Schwager hat einen 3er Golf, der hat einen ähnlichen Farbton.


    Ein Bild der Cosa ist im Anhang.


    Kann mir jemand weiterhelfen,


    Schonmal vielen Dank, Gruß Michael

    Hallo


    Seit letztem Jahr fahre ich eine Vespa Cosa Bj. 1994, ca, 23.000km.


    Wenn der Motor kalt ist und ich den ersten Gang einlege, "knallt" es und die Cosa macht einen kleinen Ruck nach vorne. Auch lässt sich die Cosa im kalten Zustand schwer schalten. Ist der Motor betreibswarm, geht die Schaltung um vieles besser. Ziehe ich die Kupplung um beispielsweise zu rangieren, trennt die Kupplung tadellos. Ich habe den Leerweg am Bowdenzug der Kupplung etws nachgestellt und es wurde ein kleines bisschen besser. Im Getriebe habe ich Motorenöl der Viskosität 15W 40.


    Da ich den Motor nicht zwanghaft zerlegen will, möchte ich von Euch wissen ob dieses Phänomen normal oder eine Reparatur notwendig ist.
    Kann ich etwas Abhilfe schaffen indem ich vollsynthetisches Öl einfülle. 0W 40 etc...?


    Mit Autos kenne ich mich aus, mit der Vespa könnte ich etwas Hilfe gebrauchen.


    Gruß


    Michael