Beiträge von livia

    doch nicht mit öl!!! Mann, mann!! mit wasser hab ich doch gemeint.. naja, egal!


    Also: nun wissen wir das deine vario erst bei höheren drehzahlen zusammen gegangen sein muss bevor du dich daran versucht hast?
    Ich hatte mal so was ähnliches, da hat sich eine rolle quer gelegt beim zusammenbau, dadurch konnte die vario nicht mehr richtig einrücken-
    gab sofort kraftanschluss, katastrophal.. (schreibt man des so?)
    willst du nicht verraten was du an der vario gwurschtelt hasch?

    ok. demnach ist das erst nach deinem versuch die vario zu reparieren..
    hast dabei auch die belege der kupplung sauber gemacht?
    Vieleicht waren die vorher schmierig und greifen jetzt besser?
    mach die mal bischen feucht, dann greifen die kurzzeitig auch schlechter und sag dann wie es sich anfühlt
    und erklär doch mal wie du die vario "repariert" hast.

    ja, aber kompression und auspuff haben nichts miteinander zu tun.. wenn du den zylinderkopf nicht bearbeitet hast und auch die kolbenringe nicht beschädigt sind hast du die gleiche kompression wie vorher. und ein topf geht nicht von heut auf morgen zu, das ist ein schleichender prozess.. wenn die 60 (also 55) fährt und leicht bergauf weniger dann ist das so, ist schliesslich eine automatik.. lass den zukünftigen käufer sich drüber den kopf zerbrechen und wähle für eine testfahrt flaches gelände :D .
    und thema falschluft: was hat der zylinderkopf damit zu tun? der vergaser ist wo festgeschraubt. dazwischen eine dichtung. das teil an das der gaser geschraubt ist ist mit dem motor verschraubt. dazwischen ist der membraneinlass. und sogar 2 dichtungen. also ist da in der gegend der übliche verdächtige für falschluft zu suchen. so, und da du den motor eh schon nackig vor dir liegen hast schau dir mal die membranen an, ob die auch noch schön schliessen. etwas fummelei mit der sicherungsschraube, aber mit etwas geschick zu öffnen. und der luftfilter.. krümelt der schon alles voll?- weg, tauschen. mein tip:
    stell sie ins mobile.de, da schaut man ja wohl als erstes rein. der trumpf: guter originalzustand, mach vhb mal etwas hoch und warte ab..

    also: wenn du willst das sie erst mit höherer drehzahl anfährt kannst du erstens die gewichte verringern oder die fliehkraftkupplung mit bohrungen um gewicht erleichtern. aber kann es sein das du einen dickeren riemen verbaut hast? wenn der schmaler ist hast auch einen ähnlichen effekt..

    ja, und ich nörgele aus erfahrung- immer diese ewige eingestelle, gefette, kontaktabstand überprüfe, kondensatorgetausche- und dann das licht..- nein danke!
    aber wir schweifen mal wieder mächtig ab vom thema.
    ne klasse rennwelle mit 19er hab ich noch rumliegen wenn de magst, kannst dich melden im fall, aber denk über die zündung nach.

    ja wo wir schon mal bei der welle sind..
    das gleitlager wirds dir erfahrungsgemäss regelrecht verrupfen. rate dringenst davon ab.
    und wo du schon mal dabei bist empfehle ich eine pk welle mit grossem konus, denn dafür bekommt man leicht eine elektronische zündung samt polrad, während es für einen 19er konus eher schwierig und teuer wird.. und früher oder später wirst du eine elektronische zündung wollen, glaub mir..
    und dann machs gleich richtig und nimm eine langhubwelle ;-)
    viel erfolg!

    nee, richtig ist das nicht. der muss einmal nach hinten versetzt werden. also trommel weg, den nippel raus, versetzen und wieder alles zusammen. aber erst neuen zug kaufen, deiner ist zu kurz für. wurde vieleicht deswegen so hingetütelt..

    natürlich kannst du. natürlich kommt das fahrzeug auf den leistungsprüfstand, um die werte zu ermitteln. bei der gelegenheit lässt du dir auch grad den 75er eintragen, dann bist du auf der sicheren seite. alles kein problem das ordentlich eintragen zu lassen, findest auch über die sufu viele tips dafür, viel spass dabei!
    und falls du denkst du kannst mit ner fuffi hin und die tragen dir einen leistungssteigernden topf mal eben so ein und gut ist, hast du zu heiss geduscht!

    ich sag jetzt erst mal vorsichtig: wahrscheinlich!
    ABER: du hast kein passendes schaltrohr sammt innenleben dafür..
    kompletter scheinwerfer fehlt auch
    dann wäre da noch der tacho
    und zu guter letzt ist da die lichtschaltgarnitur zu erwähnen.
    und dann noch die frage wie ein grosser kopf auf ner kleinen aussieht..
    ob des aesthetisch passt ?

    ich tipp auf : ohne öl gefahren!
    nach 5km fertig kommt da ziemlich gut hin.
    meine diagnose ist die kurbelwelle, zylinder und kolben, und wenns ganz dumm gelaufen ist, auch die beiden lager, die hinüber sind.
    aber keine sorge, die teile gibts gebraucht immer wieder zu finden.
    zylinder kann ich dir den pinasco schwer ans herz legen, gibt der lahmen ente ordentlich pepp! (bedüsung aber ändern)
    und nun die gute nachricht: obwohl so schlecht über die automatik motoren geunkt wird, sind sie eigentlich durchaus schrauberfreundlich.
    mit etwas verstand und gutem willen ist das flott wieder hin zu kriegen. aber erst mal muss natürlich der zylinder runter.
    gib bescheid wie es dort aussieht.

    nochmal allgemeiner hinweis: schalt und automatik sind grundverschieden. ein umbau macht wirtschaftlich überhaupt keinen sinn- für die notwendigen arbeiten und massnahmen bekommt man locker einen gleich, bzw höherwertigen roller. selbst wenn man rentner ist und zuviel zeit hat- zu der umschreibung der papiere wird der tüv erst mal lachen! also legal wirds erst recht teuer.

    besser zylinderkopf bearbeiten- kein muss. daran liegts nicht, das ist feintuning.
    Also: wenn selbst bei bergab nur 45 kmh drin sind kommt entweder zu wenig luft rein, oder kann zuwenig luft raus.
    oder jemand hat ne mofadrossel eingebaut?? (begrenzung auf 25 kmh)

    ja freunde, sagt euch das was?
    habe meine v50 mit ner 125er welle mit einem original piaggio zylinder gefahren, ca. 90 bis 98ccm, und an der seite ist Z1 eingestanzt. der hat 2 überströmer. leistung: 1. gang unnötig mit ori übersetzung, unten raus ordentlich dampf. oben ca 70 kmh.
    hat jemand ne ahnung was da im keller rumliegt bei mir?

    der auspuff wird zu sein.. oder du hast noch die gammelmatte - genannt luftfilter- drin, die fröhlich vor sich hinbröselt. mach mal den topf (exhaust) ab und blas mal kräftig rein- wenn es anstrengt dabei ist das nicht gut.
    oder: membrane defekt kann auch sein- spuckt der vergaser raus?
    ist sie vor dem umbau überhaupt gelaufen?