Beiträge von Freakazoid!

    Guten Morgen Jungens,


    bei meiner Vespe ist der Lenker leicht schief, nun wollt ich ihn einstellen aber wie macht man das am besten?


    Hab die suche benutzt aber da steht nichts passendes.....


    bitte um eure Fachkompetenz und im voraus schon mal danke


    *nice.greetz.freak*

    Hi leutz, jetzt war ich gestern bei nem Vespa Händler, bei dem hab ich mir einiges besorgt.......


    -> Zündkerze
    -> Getriebeöl SAE 30
    -> Ölschrauben dichtungen.


    jetzt hab ich das alles gewechselt und da meinte ich das meine Vespe jetzt fährt aber irgendwie hab ich immer noch keine leistung auf lastbetrieb......


    danach hab ich nochmal getestet ob die kupplung das problem ist aber das scheint mir nicht so weil ich hab mal den test gemacht und im 2 gang mit angezogener bremse die kupplung schleifen lassen und da säuft der motor dann ab. Summa sumarum ist eine logische schlussfolgerung das die kupplung los lässt.


    wo könnte noch der fehler stecken? Hab ihr noch nen tip was ich machen könnte?

    Guten Morgen, jetzt hab ich mit einer Rollerwerkstatt telefoniert und hab nachgefragt ob die das SAE 30 öl vorrätig haben, da meinte der das er es hat aber das ist ganz normales motorenöl....... kann das sein? was soll ich machen?

    Zitat

    Original von Moskito
    Das ist das große risiko wenn mann fertiggemisch tankt besser ist es wenn mann selber mischt, an der tanke nehmen die meist minderwertiges öl, tank mal ein liter pures benzin nach dann sollte es besser werden !


    Die Sichere variante ist aber du lässt das Benzin ab, und machst neues rein !



    *Klugscheißmodusan* 8)
    Moskito ich will dich jetzt nicht kritisieren aber deine aussage mit dem minderwertigen Öl trifft nicht auf alle Tankstellen zu, ich zb. arbeite an einer ESSO und da nahmen wir früher als wir noch den Gemisch tank hatten unser normales ESSO- 2T Öl her und ich glaub kaum das daß minderwertiger sein soll als en Castrol oder sonstwelche
    *klugscheißmodusaus*

    ne keine panik, versteh dich nicht falsch......


    die leistung geht zu null über, bzw der motor geht aus als ob kein sprit mehr im tank ist......


    im leerlauf dreht sie ganz normal hoch aber sobald ich in irgeindeinen gang schalte da geht garnix mehr......

    Hi pingeldi, ich weiß zwar nicht wie das bei rollern bzw bis 50 ccm geregelt wird, bei strittigen autounfällen wird das fahrzeug überprüft ob da alles Tüvig bzw alles legal ist...... da du die drosselung rausgemacht hast bist du eher auf der illegalen seite.



    Ps.: auf wieviel Km/h bzw ccm war sie gedrosselt?

    so, heute hat meine süße ihre Hochzeit..... hab den Motor wieder zusammengebaut und wieder in die Karosse eingebaut.
    Nachdem alles angeschloßen war hab ich gleich mal getestet ob sie anspringt..... beim ersten Kick nichts, beim zweiten auch nichts dann beim dritten..... bremmmmm bremmmmm :D na also sie läuft.


    kurze erläuterung was dem motor fehlte...... das Benzin :O der Benzinhahn war zu, total verklebt mit alten Ölablagerungen .


    Ok dann zur ersten Probefahrt :] , hmmmm die zieht keinem die wurst vom Brot. 0 Leistung....... jetzt meine frage, woran kann das liegen?


    bitte bitte helft mir. ?( ich bin jetzt mit meinem latein am ende

    Hi erstmal ich bin seit Samstag stolzer besitzer einer ´93 er Pk50 XL.


    Ich hab das Problem das bei meiner kleinen viele negative Dinge zu einem günstigen Kaufpreis führten......


    - Standzeit seit 1999 bei wind und wetter draußen
    - Fußbremse fest..... (kein prob, schon im griff)
    - Schaltung dreht durch ohne zu Kuppeln (prob behoben, unterm motor wo das schaltgestänge reinläuft ist die schaltstange ohne befestigung durchgelaufen)


    - Schaltgestänge wieder festgeschraubt ( 4 gang geht nicht rein, Einstellungssache?)


    - Kann schalten ohne zu Kuppeln obwohl Bowdenzug von kupplung am getriebe irgendeinen Hebel bewegt. ( Das ist ein großes Prob)


    - Motor bisher seit Samstag kein einziges mal angesprungen. Maßnahmen:Kompression geprüft und für gut befunden,Zündfunke ist da, Tank entlehrt (sprit anno 1999) Vergaser ausgebaut aufgeschraubt.... blitzblank sauber. choke öffnung funzt, alles funz und lässt sich am vergaser leicht bewegen......


    - wie kann ich den tank einigermaßen von innen reinigen ohne etwas zu beschädigen?


    so, das wär´s jetzt erstmal..... =) hoffe das mir jemand von euch bei diesen sachen weiterhelfen kann.


    Liebe Grüße Freak