Beiträge von PK-User

    HI,


    hab nun seit ein paar Wochen eine PK 50 XL Elestart. Hab sie schon mit dem Problemchen gekauft, hab sie komplette zerlegt gehab, bis auf MOtor und Antrieb, wurde komplett neu lackiert. Hab den Vergaser zerlegt, gereinigt, alles wieder zammen gebaut. Leider besteht das Problem immernoch.
    Bei Kaltstart springt sie meist wunderbar nach 1 mal treten an, über E-Start sowieso.
    Dann die ersten hundert Meter läuft sie wunderbar, so wie sie soll. Dann wird auf einmal das Ansauggeräusch dumpfer, und ein Leistungsabfall ist zu spüren. Nach spätestens 1,5km geht sie dann meist abprubt aus. Kickstarter lässt sich noch durchtreten, also kein Kolbenfresser o.Ä.
    Kerze ist rehbraun. Wenn ich sie wieder anwerfen will muss ich entweder ne viertel Stunde treten oder sie erst abkühlen lassen. Dann geht sie nach paar Mal treten auch wieder. Die 50 km/h will sie auch nicht wirklich packen. Außerdem, wenn sie warm ist, geht ab und an plötzlich die Leerlaufdrehzahl ziemlich weit hoch und will kaum noch runter gehen. Im Fahrbetrieb kann man sie dann nur durch Bremsen runter bekommen. Wenn sie wieder runter geht, dann geht sie aber gleich ganz aus.
    Ich bin am Verzweifeln. Zuerst dachte ich vllt ein Elektronik-Prob: Zündspule getauscht.
    Tankentlüftung ist OK.
    Kraftstoffhahn ist OK.
    Luftfilter ist OK.
    18.700km hat das gute Stück auf der Uhr.


    Hat jemand ein paar gute Tips nach was ich noch sehen müsste? Bin für jeden Hinweis dankbar!
    mfg