Beiträge von Sven177

    So, also ich bastle nun erst mal ein bischen an meinem Polini rum und schau noch nach humanen Steuerzeiten und nem breiten Auslass. Das heist ich probiere Steuerzeiten von ca.120-125° Üs und ca. 180-185° Auslass, ne Auslass Breite von ca.68%.


    Ist das noch in Ordnung?

    das streben nach mehr leistung!! willkommen in meiner welt!


    Mir gefällt der Polini sehr gut,und von dem M1X gibt es noch niemand der richtige Leistungswerte angegeben hat. Aber ich hab mir den Zylinder angeschaut und ich muss schon sagen der sieht richtig gut aus.


    Da ich noch nenn alten Polini im Keller gefunden habe möchte ich erst mal an dem probieren den Auslass zu verbreitern, den Zylinder oben ca. 2mm abdrehen und unten zu unterlegen und den Auslass nach Berechnung nach oben fräsen. GS Kolben kommt nach meinem Tuning versuch, aber den Zylinderkopf werde ich mir demnächst wohl besorgen (danke für den Tip).

    Servus, Likedeeler


    Mein Polini hat regelrecht nach nem 30iger gebettelt. Das Ansprechverhalten, der Durchzug einfach alles hat sich verbessert. Es ist mit nem 30iger wie ne andere Welt gegenüber nem 24iger. Liegt vielleicht auch am Auspuff? (der Malossi Stutzen ist erweiter und auf den Motorblock angepasst).

    Danke hab nenn blick rein geworfen. Aber es geht in diesem bericht um nenn 166er und die gewünschte Leistung die der Junge wollte bekamm er wohl noch nicht richtig.


    Ich hab hier im Forum schon teils Berichte gelesen von Jungs die ihre 177 Polini´s überarbeitet haben, und mich würde interesieren was die Überarbeitungen gebracht haben.


    Ich z.B. bin mit meinem 24iger Vergaser auf den Prüfstand und hatte ca. 17PS, später bin ich mit nem 30iger zum Prüfstand und hatte ca. 21PS. Meine jetzige Leistungsmessung steht noch aus, aber seit ich mein PK Lüra und die Membrane eingebaut habe geht mein Baby noch viel viel besser.


    Und nun hab ich Blut geleckt und hätte gerne noch nenn Kick mehr :D .

    Die Zahnräder haben auf einer Seite innen eine Erhöhung, vom 4ten bis zum 2ten Gang Erhöhung nach aussen, nur beim ersten Gangrad kommt die Erhöhung nach innen, da zwischen erstem und zweiten Gang der Leerlauf ist.

    Du kannst die Düse eigentlich lassen, aber ne Düse aus der alten PX also eine Nummer größer ist besser. Du hast soviel ich weiß jetzt ne 98iger Düse drin und die der alten PX sollte ne 99iger Düse sein.

    Hallo erst mal.


    Ich hab ne 125PX mit folgendem Setup.


    -177 Polini
    -Rennwelle (diesen Winter kommt noch ne 60mm Lippenwelle)
    -Malossi Membranansaugstutzen voll aufgefräst (Motorblock ist geschweißt) mit 30iger Dellorto.(wird diesen Winter alles ausgetauscht gegen Tarsini V3 mit 35iger Mikuni)
    -Benzinpumpe
    -JL RZ one lefthand
    -PK Lüfterrad


    Also das Ding läuft wie Sau,aber ich hab noch nenn Polini rumliegen und möchte den bearbeiten.Ich hab im Forum gelesen das man den Auslass verbreitern kann auf ca.68%, und das man denn Zylinder an heben kann.


    Wer kann mir sagen was ich zubeachten habe, oder in wie weit ich Auslass, Überströmkanäle und Kolben bearbeiten kann.


    Ich will einfach nur mehr Leistung und Erfahrung, deshalb mache ich auch alles selbst.


    Ein paar Info´s und Eigenerfahrungen wären echt toll.

    Wenn du Probleme mit den Farben hast, dann probier mit einem Multimeter die Durchgänge das du weist von wo das Kabel kommt


    und wohin es geht. Dann kannst du einen Org.Schaltplan zur Hand nehmen und vergleichen.

    Hallo, ich habe früher auch 135 DR getunt, und du kannst noch mehr Leistung heraus holen wenn du nach den Angaben von Polini deine Kurbelwelle


    um arbeitest in eine Rennwelle und deinen Vergasereinlass vom Vergaser über Vergaserwanne und Gehäuse angleichst und die Steuerzeiten optimierst.


    Wenn du dann noch ein 22iger Kupplungszahnrad einbaust sollte dein Roller locker 110-115km/h laufen.

    Ich hatte das gleiche Problem auch vor Jahren, und bei mir lag es daran das das Zahnrad ca. 2-3mm breiter war als das 20iger Zahnrad. Ich merkte es erst als ich das alte Zahnrad in die 22iger Kupplung einbaute. Ich dann einfach das kupplungszahnrad mit Druckpalle in der mitte abgeschliffen auf die höhe der


    20iger Kupplung.

    Das 21iger ist nicht für nenn 177er gedacht sondern für einen 135er. Und das Flexen an der Kurbelwelle ist ganz einfach, du machst aus einer normalen Kurbelwelle ne Rennwelle. Durch das abflexen der Steuerwange verlängert man den einlass. Die dadurch entstehende Unwucht ist nicht der rede wert, und leider gibt es für die 80iger keine rennwelle. Also mach sie dir selbst.

    Ich habe selbst einen Polini mit Rennwelle,24iger,gefrästes gehäuse und orginal Puff gefahren, und ne 118er Düse war voll aus reichend. Nach dem ich nenn Mark RZ one montiert hab brauchte ich auch ne 125er Düse.