Beiträge von Frederico

    hallo Freunde der wahren Rollerkultur,


    möchte meine schwarze PX 125, Baujahr 2006, demnächst mit Weißwandreifen schmücken, kann mir jemand Tipps für gute Reifen geben?
    Grüße aus dem Norden,
    Rainer

    ich bitte vielmals um Entschuldigung, dass ich mit meinen 64 Lenzen und einer schwarzen PX 125 den Altersdurchschnitt maßgeblich mit beeinflusse- das wird leider bis zum 90. so bleiben, da mich der Vespavirus voll im Griff hat und kein Suchtberater hier mehr helfen kann!


    Herzliche Grüße von der Küste, herrliches Vespa-Wetter, Sonne, +3° Celsius, fahre täglich außer bei Schnee + Glätte

    die PX wird fast unverändert seit den 70ern gebaut, sie galt als "die neue Linie" ital. "Nuova Linea" und erhielt firmenintern das Kürzel "PX". leider auch Geschichte, seit 01.01.08 wird sie nicht mehr gebaut- wegen der Abgasbestimmungen, Autos mit 400 PS dürfen aber gebaut werden!


    Gruß von der Küste

    laut Betriebsanweisung sollen Reifen nach dem Wechsel ausgewuchtet werden- dies wäre ja nur korrekt beim Reifenhandel möglich oder wie handhabt Ihr das?
    Gruß aus Schwerin


    mono:
    Topic an eigentlichen Inhalt angepasst!

    laut aktueller Händleraussage vom 02.12. wird die PX wegen der verschärften Euronorm ab 2007 nur noch mit max. 5.000 Stück/Jahr produziert und in den Handel gegeben- diese radikale Verknappung des Angebots wird nach marktwirtschaftlichen Gesetzen eine waghnsinnige Verteuerung bedeuten!
    Wer also will und kann, sollte umgehend eine PX ordern, wer eine reiche Erbtante hat, einige mehr- die Verzinsung wird unvergleichlich hoch sein!!
    Grüße aus dem hohen Norden! R. A.

    also die 125 PX ist doch das richtige Gefährt, kommt ohne Tuning leicht au 95km/h und bezüglich des Führerscheins 3 soll in Brüssel eine Verordnung in Vorbereitung sein, wonach alle PKW-Führerschein-Inhaber Roller bis 125ccm zukünftig fahren dürfen- wäre ja auch vernünftig, zumal dies in einigen Ländern Europas längst gilt!
    Last not least, es geht hier um das Kultobjekt Vespa, welches selbst im Guggenheim-Museum New York einen Platz hat und nicht um DDR-Mofas und Plattenbauromantik!
    Gruß, Rainer

    o.k.- für die Korrektur der Alterspyramide mein bescheidener Beitrag,
    ich bin 62,5 Jahre, gefühlt 32,5- hab mir gerade eine PX125 gekauft und möchte diese später meiner Tochter Greta (9Monate) übereignen.
    Man ist nie zu al für eine Vespa, viele sind mit Mitte 30 auf dem Sofa festgewachsen! Hier werden hoffentlich noch italienische Rollerbegeisterungen aufkommen, das Kultobjekt ist und bleibt die gute alte Vespa, Glückauf!

    hallo Rollerfreaks,


    hab am 3.8. beim Fachhändler eine neue PX 125 bestellt mit zusätzlichen Chromteilen seitlich- bis heute kann ich die langersehnte nicht in Empfang nehmen- "weil ein Chromteil noch nicht da ist" ( Zubehör geht angeblich extra in den Versand). Könnt Ihr so lange Lieferfristen bestätigen?


    herzliche Grüße
    R.A.

    hallo Roller-Freaks,


    habe eine PX 125 neu gekauft, was muß ich beim Einfahren beachten?
    Welches Zweitaktoel empfiehlt Ihr und welcher Sprit sollte getankt werden?


    Gruß, Rainer

    danke für die schnelle Antwort, ich möchte schon so klassisch wie möglich, aber mit moderner Technik- welcher Roller- LX oder PX erfüllt diese Anforderung?


    Gruß, Rainer Allmann