Beiträge von wummi


    Herzlichen Dank für Eure Antworten!!!
    Das Rollerchen wirds Euch danken, wenn er wieder schnurrt....werde erstmal die bestellten Originalteile motieren, und dann den Rat befolgen mit der TÜV-Vorstellung ... mit dem Mustergutachten von der 133er DR Version in der Hand!!!

    Meine alte PV 125 muss zum TÜV... sie war vor ca. 15 Jahren das letzte Mal auf mich zugelassen, und jetzt ist er abgelaufen.... :whistling: 
    Neulich hab ich sie "geweckt"... frischen Sprit rein, bißchen angeschoben.... und losgefahren! Nach 15 Jahren!!!!


    Das Problem ist: es sind nicht nur Originalteile dran... Sito Banane, dazu schlappe Stoßdämpfer, Felgen ohne Piaggio-Nummer...


    Für die Vollabnahme muss ich wohl was ändern, aber müssen das alles Originalteile sein?
    Und wenn schon Vollabnahme, dann auch richtig - ist es möglich, auch einen anderen Zylinder eingetragen zu bekommen?


    Ich hab schon eine Menge recherchiert, aber z.B. auf briefkopien.de.vu findet man immer nur Briefkopien und Gutachten von Primaveras mit massiven Umbauten... 20 PS, Membraneinlass, Monsterauspuff usw - war eigentlich nicht das, was mir vorschwebte....


    Aber hat denn nicht vielleicht jemand auch schon einmal eine PV mit einem zivilen und dauereinsatztauglichen Layout (Z.B.DR/ Polini 130/133,Sito Banane, bißchen längere Überseztung) eingetragen bekommen? Gibt es da vielleicht irgendwo ein Gutachten zum nachbauen???


    Oder wie läuft das denn normalerweise...??? Ist das nur Glück mit dem Tüvprüfer, oder müsste ich ein Einzelgutachten mit Leistungsmessung, Geräusch usw. machen ( 250-300 Euro lt. Prüfstelle, mit äußerst fraglichem Ergebnis....???)


    Ich würde gerne mein altes Schätzchen wieder auf die Straße bringen :-6 . Wenns mir nur darum ginge, legal 100 zu fahren, würde ich sie wieder gegen eine PX 200 tauschen. Aber es hängt ja etwas Herz dran, doch es macht einen schon stutzig, wenn jeder 16jährige mit Scooter an meinem großen Nummernschild vorbeizieht.... :S


    Also - muß ich jetzt alles auf 100% Originalteile zurückbauen, oder gibt es eine Chance, so etwas eingetragen zu bekommen?
    Gibt es Erfahrungswerten, mit welchen Kosten ich rechnen müsste, für so eine Eintragung? Ist das reines Glücksspiel???
    Gibt es irgendwo schon ein Gutachten oder eine Briefkopie für eine alltagstaugliche Primavera??
    Wenn das alles zu schwierig und zu teuer wird, tausche ich die auch gegen eine zuverlässige, unverbastelte 200erter PX ....


    Freue mich sehr über Ratschläge mit Erfahrungshintergrund!


    Viele Grüße
    Wummi