Beiträge von bigapple

    Mutter bündig aufschrauben und mit einem Gummihammer rausschlagen. Oder Mutter und Holz drauf und ein normaler Hammer.
    Etwas Hitze machen kann auch nicht schaden.
    So habe ich meine immer ohne defekte "ausgebaut".
    Sanfte Gewalt halt 8)

    Hatte ich lange Zeit auch, das Prob. in jedem Gang.
    Alles versucht. Neue Kerze, Zündkabel und Stecker.
    Mit offenem Tank versucht, nix half.
    Nimm mal das Lüfterrad ab und wechsel den Kondensator und/oder den Unterbrecherkontakt.
    Bei mir waren die Kabel zum Kondesator vom Lüfterrad aufgescheuert und hingen am Seidenen Faden.
    Jetzt habe ich ruhe :-7

    Der Motor ist aus einer 72er Special und sah aus wie noch nie offen und 10 Jahre im Garten gelegen.
    Wird der Roller für meine Holde, da aber das Blech noch etwas Zeit braucht,fahre ich den schon mal in meiner Grünen ein.


    Meine erste Motorspaltung. :-2


    Nach anfänglichen kleinen probs. die ich durch viele ****.pdf hier aus dem Forum aber lösen konnte,
    waren die Hälften schnell auseinander.
    Alles raus ging ja schnell.


    Teile bestellen.
    - Anschlaggummis
    - 75er DR
    - Banane
    - Stoßdämpferaufnahme
    - Dichtsatz
    - Alle Wellendichtringe
    - Alle Lager
    - Kullubeläge
    - Ritzel
    - Bremsbeläge
    - fast alle Schrauben/Scheiben und Muttern


    In der Wartezeit wurde der Motor und andere Teile des neuen Projektes gestrahlt.
    Dann das übliche, einfrieren und heiß machen und alles zusammenbauen.
    Die nächsten Tage wird der Motor aus der grünen ausgebaut, Zündung auf den neuen bauen (6V gegen 12V) und es kann los gehen.


    Bin stolz wie ...... und freu mich auf die ersten Runden :-7


    Bigapple


    Werde hier dann anknüpfen wenn das Blech dran ist. Weiter machen.

    Sollen denn die hinteren Blinker bleiben?
    Wenn nein, Kabel für die Blinker hinten in den Vergaserraum ziehen und dort mitblinken lassen.
    oder (so wie ich) einen Lastwiderstand anstelle der Blinker einsetzen der diese ersetzt.


    Wenn ja, Lenker Innenrohre, den Halter dafür und diese kleinen Hülsen(im Griff) kaufen.
    Habe mir Griffe für Lenkerblinker gekauft ob die nötig sind weiß ich nicht, die alten waren eh hin.
    Kabellänge von hat bei mir gereicht.
    Das mitdrehen der Blinker war mir egal, so habe ich mir die Innenrohre gespart.


    Gruß

    Ich finde es gibt kein "zu teuer".
    Wenn sie es Dir wert war ist doch alles OK.
    Du hättest Sie nicht gekauft, wenn Dir der Preis zu hoch wäre.
    Also alles im grünen Bereich. Jetzt ist eh zu spät, ist ja schon gekauft ^^

    Habe jetzt meine alte Anlage soweit das sie in die Vespa paßt.
    Batterie im Werkzeugfach. Der Funkempfänger (wo auch der Erschütterungssensor drin ist) mit Kabelbindern unter dem Sitz festgemacht.
    Daneben ist die Sirene (weiß noch nicht wie ich die festmachen werde).
    Da die Anlage an meiner Aprilia war und die bei Zündung an, die Anlage aus geschaltet hat, habe ich einfach einen Schalter unter dem Sitz.


    Vespa abstellen, Sitz hoch, Schalter umleben und mit der FB die Anlage scharf schalten
    Will jemand den Sitz hochmachen oder die Vespa wird bewegt, geht der Alarm los.
    Mit der FB schalte ich den Alarm aus, dan hab ich 30sek. um mit dem Schalter die Anlage aus zu machen, sonst schaltet sie sich scharf.
    Bilder kann ich morgen mal machen, weil die hälfte schon eingebaut ist. Mal schauen wie lange die Batterie hält.


    bigapple