Beiträge von zuerigirl

    ja ja, ich weiss das mir schwiizer nid so autofründlich sind. Mir bauet ja au keine und drum muss d'Auto Industri nöd übermässig understützt werde. Und d'Stadt Züri isch e Katastrophe mitem Auto. Am beste ebe e VESPA!

    Vielen Dank für die schnelle Antwort. Ich bin ja hier in Zürich (good old switzerland) und daher haben wir sowas wie MFK. Das heisst das Teil ging durch eine sehr rigoröse Prüfung und wurde als Strassentauglich deklariert. Die Vespa 125 pk die ich will wäre ab MFK. Es stehen aber doch noch ein paar Fragen zur Unfallfreiheit. Der Typ meinte er findet keine Schweissspuren ider Rahmen probleme (betitelt sich als Fachmann... also nehmen wir ihm das ab). Mit so wenig Km finde ich sie schon sehr interessant. Wie lang kann man mit so einem Tiel fahren wenn es gut gepflegt wird?

    Ich will auch endlich eine Vespa haben. Ich habe allerdings keine Ahnung auf was dass man achten soll. Vorallem bei älteren Modelle, bin ich unsicher. Ich interessiere mich für eine 1988-90 vespa 125 pk. Gibt es da jemand der mehr Erfahrung hat der mir sagen kann auf was ich so unbedingt achten muss? Habe einen gefunden mit sehr wenig km (11,000) die Unfallfrei sein sollte. Was für Teile sind da am anfälligsten, und wie schwierig ist es so kleinigkeiten zu reparieren auf so einer ältere Vespa. Sie ist Handgeschalten... ist das besser oder schlechter? Jede Antwort würde mich freuen :D