Beiträge von pasci

    Hi,
    wie distanziere ich das Getriebe aus. Gibt es heirzu irgendwo eine Anleitung.
    Wegen dem normalen Werkzeug mache ich mir eigentlich keine Sorgen, wie gesagt es ist eine voll eingerichtete KFZ Werkstatt vorhanden. Eher das Vespa typische Werkzeug. Aber ich denke mit eurer Hilfe werde ich das auch noch zusammen bekommen.
    Habe eben im GSF eine passende grosse Motorhälfte erworben, somit kann ich diese ja schon vorher vorbereiten, oder?
    Gruss
    Pasci

    Hi,
    ich werde diese Woche mal anfragen ob der Simmering in dem Set dabei ist oder ob ich diesen separat bestellen muss.
    Hat von euch schon jemand Erfahrung mit dem Motor Revisionskit gemacht?
    Was brauch uch denn sonst noch an Spezialwerkzeug. Welche Abzieher für Polrad und Kupplung?
    Danke und Gruss
    Pasci

    Werkstatt ist mit viel Werkzeug, verschiedene Abzieher, Presse, und alles was so dazugehört vorhanden. Wlan habe ich dort ebenfalls und einen alten Laptop auch noch.
    Ab und zu fällt der dritte gang einfach so raus. Werde also die Schaltklaue gleich mit wechseln.
    Gruss
    Pasci

    Hi Leute,
    ich möchte am langen Wochenende vom 02. 06 - 05.06 meinen Motor überholen. Ist ne XL2 Präfix V5X3T mit Kicker. Meint Ihr das ist in diesem Zeitrahmen zu schaffen?
    Motor Revisionskit werde ich mir wahrscheinlich dieses hier holen. Ist das OK? Brauche ich zusätzlich noch den Simmering für die Schaltgabel?
    Was benötige ich alles an Spezialwerkzeug? Abzieher Polrad und Kupplung passt dieser ?
    Haltewerkzeug Kupplung? Was Brauche ich sonst noch an speziellem Werkzeug?
    Grund für die Revision ist, dass ich minimal Spiel am Hinterrad habe und die Primär ändern möchte von ori auf 3,72. Jetzt arbeitet ein 50 Polini, danach soll ein 75er Polini seinen Dienst verrichten.
    Passt die originale Zylinderhaube? Vergaser ist auch der originale 16/15 und ori Pott. Bedüsung habe ich bis 72 da. Passt das oder soll ich vorsorglich noch grössere bestellen?
    Wenn irgendwer noch ne Schaltgabel für ne XL2 rumliegen hat kann er sich bei mir melden. Bei meiner ist das Gewinde unten ab.
    Soll ich die Schalklaue auch gleich wechseln?
    Ich weiss, sind ein Haufen Fragen. Vielleich könnt Ihr mir ja helfen.
    Im vorraus schon mal Danke.
    Gruss
    Pasci

    Hallo,
    habe heute den Vorschlag von King Vespa ausgeführt. Der Deckel der Schwimmerkammer sitzt nun auch wieder richtig. Das Standgas konnte ich auch wieder einstellen, nur kommt sie sehr langsam wieder von Voll- oder Halbgas runter ins Standgas. Ich habe heute auch eine 68 HD eingebaut, seitdem ist sie ca. 3 Km/h langsamer (vorher 65 HD). Das komische ist nur, dass wenn sie nicht mehr ins Standgas runterkommt muss ich nur kurz denn Choke ziehen und sie geht ins Standgas. Dadurch denke ich, dass es wohl am Vergaser liegen muss????
    Vielleicht hat ja irgendeiner von euch noch eine Idee.
    Danke und Gruss
    Pasci

    Hallo,
    also ich habe am Wochenende nun die 65 HD eingebaut und dabei dann natürlich eine Schraube von der Schwimmerkammer etwas überdreht :+4 . Nach vorsichtigem Anziehen habe ich alles wieder zusammengebaut, und es schien auch bis gestern Abend etwas besser.
    Seit gestern Abend als ich auf dem Heimweg von der Maloche war habe ich nun keine Standgas mehr, egal wie ich den Vergaser einstelle. Ich denke dass ich doch immer noch Falschluft habe. Kann dies vielleicht von der überdrehten Schraube der Schwimmerkammer kommen?
    Wie schon geschrieben der Vergaser wurde mit Druckluft gereinigt, neu abgedichtet (auch der O-Ring).
    Bin jetzt schon so weit dass ich mir überlege einen neuen Vergaser inkl. ASS zu kaufen, da ich einfach nicht mehr weiter weiss.
    Ich hoffe ihr habt mir vielleicht noch einen Tip.
    Gruss
    Pasci

    Danke schon mal für eure Tips. Werde nachher nochmal den Vergaser runternehmen und die 65 HD einsetzen. Dabei dann auch nochmal alles kontrollieren.
    Komisch ist für mich nur dass es erst nach dem Düsenwechsel aufgetreten ist. Kann es auch am Schwimmer oder irgendwas anderem im Vergaser liegen?
    Es tritt im Stand auf wenn ich Halbgas gebe, dass sie nicht mehr auf Standgas runterkommt sowie auch im Fahrbetrieb. Dann einmal langsam die Kupplung kommen lassen und schon ist sie wieder im Standgas.
    Gruss
    Pascal

    Hallo,
    ich habe mir vor ca. 4 Wochen eine PK 50 XL2 zugelegt. Zu meiner Person, ich heisse Pascal bin 31 Jahre alt und komme aus dem beschaulichen Weil am Rhein.
    Die Vespa wurde vom Vorbesitzer neu lackiert und wieder halbwegs zusammengebaut. Nachdem ich die fehlenden Teile alle besorgt habe hab ich sie nun wieder soweit vollständig.
    Nun kommen die Probleme, bei der ersten Ausfahrt hat sie in den oberen Drehzahlen gestottert, also dachte ich wahrscheinlich läuft sie zu fett, also Vergaser raus, und siehe da der Luftfilter glich einem Sieb.Die HD war auch zu gross (70). Ich habe jetzt eine 62er reingemacht, alle Löcher am Luftfilter bis auf die originalen 4 verschlossen, die untere Dichtung am Vergaser den O-Ring zum Ansaugstutzen und die obere Dichtung ersetzt, alles wieder zusammengesetzt und jetzt zieht sie Falschluft :+5 , d.h. sie kommt mit der Drehzahl nicht mehr runter. Vergasergrundeinstellung habe ich auch schon gemacht.
    Mein Setup ist Polini 50er Satz, 16/15 Gaser mit 62er HD, Zündkerze W5AC, Original Puff. Habe sie gestern nochmal gefahren, laut vespa Tacho kommt sie auf ca. 57 km/h, hat aber im vierten Gang fast keine Kraft. Der Vorbesitzer hatte was erzählt, dass früher mal ein 75 er Satz verbaut war und sie fast 90 Sachen gelaufen wäre??? Ist da eventuell schon eine andere Übersetzung verbaut?
    Woher könnte die sche... Falschluft kommen?
    Hoffe ihr könnt mir helfen.
    Vorab schon mal vielen Dank.
    Gruss
    Pasci