Beiträge von mulin

    Hi, ich bin absoluter Vespa-Neuling und bitte gleich am Anfang schon mal zu entschuldigen, dass ich eventuell manche Sachen nicht gleich weiß (Jeder hat mal klein angefangen).
    Zur Sache
    Habe mir vor etwa einer Woche eine Vespa 50n Special Baujahr 1978 gekauft. Die sieht eigentlich noch ganz gut aus und ist auch gut gefahren. Nur nach der ersten richtigen Fahrt (ca 15 km) fing der Roller nach Vollgas fahren an, nicht mehr richtig Gas anzunehmen, ich kam aber noch vorran, wenn auch langsamer. Zwei Minuten später ging die gute aus. Seitdem kriege ich sie nicht mehr zum laufen.
    Habe schon Zündkerze gewechselt, Zündfunken beim antreten gibts auch (Kerze an Masse gehalten), Vergaser lässt auch Treibstoff durch (Zündkerze nass nach einigen Versuchen).
    Nun ist mir aufgefallen,dass sich unter dem Roller eine Öl-Pfütze gebildet hat. Kann es sein, dass der Motor geplatzt ist, oder ne Dichtung durch ist und ich deswegen den Roller nicht zum Laufen bekomme?
    Wenn ja, ist es schwer das selber zu machen oder was kostet so ne Reparatur in ner Fachwerkstatt?
    Würde mich über eine Antwort sehr freuen.
    Vielen Dank im Voraus.