Beiträge von rolari

    Ich bin immer noch am "Rum-tun".


    Einige hier aus dem Forum scheinen ja im Vespa 400 Thema zu stecken.

    Ist es richtig, dass die größte Chance ein - gerne Restaurierungsobjekt - zu finden, in Frankreich ist?

    Sorry, dass ich nochmal damit anfange.


    Gibt es überhaupt einen Gebrauchtmarkt für solch ein Fahrzeug?
    Wenn ich Euere Posts Revue passieren lasse, dann dürfte es ein Restaurierungsobjekt irgendwo zwischen 5 und 8.000 EURO geben, oder liege ich da daneben?

    Besten Dank für die Falc-Auskunft.


    Ja, mir kam es auch extrem hoch vor - keine Ahnung. In der Regel erzählen die Leute dort keinen Mist. Vielleicht wegen der 1. Hand und erst 8.000 km und der schönen Dellen überall. Wer weiß? :+4

    Ich bin neu hier und aus Bayern und beim Googeln nach Vespa 400 hier gelandet.


    Bin gestern erstmals bewusst über so eine(n) Vespa 400 gestolpert - ihn aber irgendwie sehr symphatisch finde. :-))!






    Dieses spezielle Fahrzeuge steht seit geraumer Zeit bei SWIZOL. Es handelt sich um ein Exemplar aus dem Jahre 1960 das bis heute nur rund 8.000 km im Pariser Stadtverkehr hinter sich brachte bis es der jetzige Besitzer erwarb. Ihm ist wichtig, dass die Patina des Autos komplett erhalten bleibt und ja nichts irgendwie "verschönert" wird. Alles soll so in diesem Zustand "festgehalten" werden. Danach wandert das Auto in die offensichtlich nicht kleine Vespa-Sammlung des Besitzers. Interessant auch, dass solch ein Fahrzeug in diesem authentischen Zustand rund 40.000 EUR kostet - so mein Infostand.


    Klar, dass es sich hier um ein ganz spezielles Exemplar handelt.


    Kennt jemand die aktuelle Preissituation zu diesen Gefährten?


    Ich muss zugeben von Vespa ansich keine große Ahnung zu haben - außer eben, dass es die genialen Roller sind mit denen ganz Italien mobilisiert wurde. ein paar Post weiter oben steht, dass die Falc-Zylinder nicht passen. Was ist darunter zu verstehen.