Beiträge von gaugel

    Ach so, ich dacht das wäre ne Buchse. Ich hoffe, das es das Radlager ist. Eine 24 Nuß hätte ich, aber mein Drehm.schlüssel geht nur bis 60NM. Das reicht nicht, oder? Sonst muß ich halt bei ner Werkstatt vorbei.


    gruß, gaugel.

    Tag Leute,


    mir ist schon vor längerer Zeit aufgefallen, daß wenn ich mit meiner PK schneller als 50 Km/h fahre, das Hinterrad anfängt zu flattern. Also ich habe das Gefühl es kommt vom Hinterrad, die Vespa wirkt dann total unruhig, so ne Art schlingern. Also das Rad selbst sitzt fest, wenn ich das Rad hin und her bewege merke ich ein ganz leichtes Spiel. Hinten gibts ja kein Radlager, hoffe nicht das es die Traverse ist.


    Ist das viell. auch normal, also wegen dem Fahrtwind dieses Flattern bei höherer Geschwindigkeit?


    gruß, gaugel.

    Nein, sind keine dabei. Es sind 2 oder mehr Auspuffdichtungen, ASS-Dichtung, Kuludeckeldichtung, Motordeckeldichtung usw. noch drin.


    gruß, gaugel.

    Hallo, was meinst du mit nicht abnehmen? Willst Du was eintragen lassen o. nur HU? falls Du zur HU mußt u. noch das Original-Federbein hast dann schraub das drauf u. fahr nochmal vor. Nach dem TÜV schraubst halt wieder das Bitubo drauf.
    Einfacher wäre eine andere Prüfstelle aufzusuchen. Gut bedient in Sachen Hauptuntersuchung etc. ist man eher in einer kleinen Werkstatt wo der Prüfer vorbeikommt. Man kennt sich.... :D


    gaugel.

    POLINI ist immer eine gute Wahl. Der 75er Racing macht schon gut Dampf, dann brauchst aber auch einen 19er Vergaser. Wenn Du den normalen 75er nimmst, dann brauchst Du deinen 16er Vergaser noch nicht in Rente schicken :D. Eine andere Übersetzung wäre schon angebracht, Minimum Pinasco-Ritzel!


    PS: Guter Auspuff, leider nicht besonders unauffällig!


    gruß, gaugel.

    Klingt nach Falschluft, könnte aber auch ein hängender Gaszug sein. Prüfe durch drehen am Gas ob der Gasschieber am Vergaser wieder in Grundstellung kommt, also das die Leerlaufschraube auf dem Vergaser aufsitzt. Falls ja, Gaszug ölen o. Gaszug tauschen.


    Prüfe mal den Bereich Vergaser, Ansaugstutzen. Wenn dort nicht alles schön fest sitzt, kommts meistens zu Deinem Problem.
    Schraub den Vergaser vom Ansaugstutzen u. schau ob derFilzring auf dem ASS noch gut ist. Viell. neuen kaufen! Auf jeden Fall den Filzring schön einfetten u. dann wieder über den ASS setzen. Dann den Vergaser wieder drauf u. gut festschrauben. Die Dichtung zwischen ASS und Einlaß mal prüfen o. neue kaufen. Bei mir zog der Motor am Einlaß Falschluft. Neue Dichtung, Muttern mit 20NM angezogen, alles wieder Paletti!


    gruß, gaugel.

    Wenn der Auspuff links unter dem Trittbrett herausschaut, dann ist es mit Sicherheit kein Polini Lefh., sondern der LeoVinci Secsys. Der Polini sitzt an der Stelle, an der eigentlich das Reserverad seinen Platz hat.


    gruß, gaugel.

    Nein, nicht absägen! Stecke einen dicken Schraubendreher o. ähnliches in die Drosselhülse u. hebel so lange hin u. her, bis die Drosselhülse von den Schweißpunkten bricht!!


    gruß, gaugel.

    Mach lieber eine 72 HD rein, lieber etwas fetter als Kolbenfresser! :D
    Das Geballer aus dem Pott hört sich nach falschem ZZP an!
    Beim 75er Satz muß der ZZP 17°v.OT. sein. Überprüfe das nochmal, viell. ist Dir ein Fehler unterlaufen!


    MfG,gaugel.

    Für die Bravo-Mopeds gibt es diverse Tuningzylinder, Auspüffe, Vergaser, Variomatik usw. Mit dem nötigen Kleingeld sollte die Bravo dann locker 70 km/h schaffen. Bei müßtest Du fündig werden.


    gruß, gaugel.

    Falls Du eine PK fährst, wird die BANANE nicht passen! Wenn Du in einer Polizeikontrolle keine Schweißperlen auf der Stirn haben willst, dann rate ich dir zum SITO+. Er ist zwar nicht das Nonplusultra, aber er erspart Dir viell. eine Menge Ärger!


    gruß, gaugel.

    Oder Du rufst bei Lesonal an u. fragst dort wo Du bei Dir in der Gegend denen ihren Lack kaufen kannst. Die haben nämlich auch für Vespa Lack produziert. Also ich habe mal 0,25 l 2k-Lack gekauft. Hat ca. 20Eur. gekostest.



    gruß, gaugel.

    Hallo,


    ich habe bei meiner XL1 das kleine Antikrücklicht verbaut. Das Rücklicht wird eigentlich nur mittig durch eine Schraube befestigt.
    Da es aber nicht besonders klug ist, genau in den Falz zu bohren, brauchst du einen Adapter um das Rücklicht zu befestigen. Ich habe diesen Adapter von einem Forenmitglied bekommen. Du bastelst Dir diesen aus einem Stück, ca. 2mm dicken, Blech welches gerade so in das Chromgehäuse passt. In das Blech machst Du Eine Bohrung mittig für die Befestigung am Rücklichtgehäuse(Chrom), dann zwei kleine Bohrungen mit gleichem Abstand zur Mitte die du dann eckig ausfeilst damit Schrauben die nach dem Kopf eine eckige Aufnahme (Baumarkt) haben da genau reinpassen. Du brauchst diese Schrauben, da die Schrauben beim befestigen des Rücklichts an der Vespa sonst immer mitdrehen würden und man keine Chance hat diese zu halten. An dem Dichtgummi machst Du in gleichem Abstand zu Mitte Löcher rein(Teppichschneider) wie bei dem Blech. Das Blech kannst Du dann gut als Schablone für die zwei Bohrlöcher an der Vespa nutzen. Die Bohrlöcher genau so setzen, da die alten Löcher vom neuen Rücklicht abgedeckt werden. Die alten Löcher habe ich mal provisorisch mit Klebeband verschlossen.


    Jetzt schraubst Du als erstes Deinen Adapter mit dem Rücklichtgehäuse u. der Dichtung zusammen. Dann nimmst Du das ganze u. steckst es auf die Vespa u. schraubst es fest. Ich würde die Schauben am Adapter mit etwas Klebeband fixieren, da diese beim Einsetzen an der Vespa gern rausrutschen. Die Stromkabel in die Richtige Positon bringen nicht vergessen. Das schwarze Kabel muß am Ende etwas zusammengedrückt werden damit es fest sitzt.


    Brauchst halt etwas Geduld, aber das Ergebis lässt sich wirklich sehen! =) =) =) =) =)


    MfG, gaugel.

    Ich würde erstmal beim TÜV anfragen, ob Dein Vorhaben überhaupt machbar ist. Falls es möglich ist, wird der TÜV Dir sicher auch sagen welche technischen Änderungen Du vornehmen mußt, um eine 50er Betriebserlaubnis zu erlangen.


    MfG, gaugel.