Beiträge von lackholly

    Hallo zusammen,
    gibt es eigentlich ein Handschuhfach für die 50 special oder kann man eins von einer pk oder so recht einfach umbauen?
    Danke


    Gibt es.Ist aber sehr schwer zu bekommen.Ein Roller von uns hat zufällig eins,habe aber gerade nur diese Bilder.Im übrigen ist dieses punktgeschweißt am Rahmen und war auch schon so.

    Nee ich kann nur Klugscheisser nicht leiden, die obendrein keinerlei Bereicherung für das Thema sind.


    Davon abgesehen werden die Begriffe (wenn auch nicht zu 100% korrekt) synonym verwendet.


    Wenn du dann schon oberlehrerhaft deinen Senf dazugibst, dann bitte ohne so hanebüchene Rechtschreibfehler wie "Spuhle" oder "Respeckt".

    Nee ich kann nur Klugscheisser nicht leiden, die obendrein keinerlei Bereicherung für das Thema sind.


    Davon abgesehen werden die Begriffe (wenn auch nicht zu 100% korrekt) synonym verwendet.


    Wenn du dann schon oberlehrerhaft deinen Senf dazugibst, dann bitte ohne so hanebüchene Rechtschreibfehler wie "Spuhle" oder "Respeckt".

    Nee ich kann nur Klugscheisser nicht leiden, die obendrein keinerlei Bereicherung für das Thema sind.


    Davon abgesehen werden die Begriffe (wenn auch nicht zu 100% korrekt) synonym verwendet.


    Wenn du dann schon oberlehrerhaft deinen Senf dazugibst, dann bitte ohne so hanebüchene Rechtschreibfehler wie "Spuhle" oder "Respeckt".

    Wer ist denn hier der gekränkte Oberlehrer ? Entschuldige meinen Einwand (wenn auch nicht zu 100% korrekt)!! :thumbdown:


    Wenigstens mußte hier nicht mehr nach einer nicht vorhandenen CDI gesucht werden.


    Ich werde auch nicht weiter auf diese alberne Unterhaltung eingehen.

    Die Düsengröße ist in deinen Papieren vermerkt.Da bestellst du direinfach mal die beiden nächst größeren und probierst es aus,allerdings wird dein Popometer da kaum einen unterschied feststellen.Die 100ccm Sätze sind glaube ich sehr rar,wenn du einen Klasse 1 Führerschein hast ist der einfachste weg ein 135ccm DR Zylinderkit,da ist die passende Bedüsung meine ich auch direckt dabei.

    Kabelbaum raus! Züge drin lassen, um daran neue Züge einzuziehen.
    Klarlack nur, wenn Zweischichtsystem von Lack (automatisch bei Metallic)! Sonst nur Einschicht-2K-Kack. Finde ich besser bei Vespa!
    Nicht zu viel Füller, Spachtel etc. ! Das platzt ab später und fällt ein!
    Nahtabdichtung in die Falze!


    Sandstrahlen nur von jemanden, der nicht doof ist, da sonst alles krumm! Am liebsten gar nicht Strahlen!


    Wenn die Wahl lieber Tauchbad und KTL beschichten.

    Es gibt auch heute noch 1 schicht Metallik Lacke! Klarlack dient zum einen als schlussbeschichtung (wenn mit Basislacken gearbeitet wird egal ob Lösemittelhaltig oder Wasserbasislack,weil diese alleine nicht Witterungsbeständig sind.) und zum anderen Glenzt dieser mehr als ein Einschichtlack.
    Außerdem kommt es bestimmt gut wenn man seinem Lackierer ein Buch auf macht wie er vorzugehen hat.Keine frage das man ihm sagen kann das er die eine oder andere Sache bitte abdecken mag.Allerdings wird kaum ein Lackierer so dähmlich sein und Kunststoff teile strahlen. 8|
    Es gibt zwei arten von Lackierungen 1. Man nimmt Geld in die Hand und bekommt ein vernünftiges ergebnis. 2.Man nimmt halt kein Geld in die Hand und ergert sich später Schwarz. :D
    Ach ja ,abplatzender Spachtel oder Füller etc. pp. ist immer auf nicht fachgerechte Arbeiten zurück zu führen.Meißt bei zusasmmen gedonnerten vorarbeiten und schnell schnell.Vonwegen darf kein Geld kosten oder einfache dummheit (wenn zB. auf Schleifstaub gespachtelt wird).Wenig Spachtel bedeutet ja das gut ausgebeult werden muß,wird aber meißtens nicht so beherzigt weil die Leute alles umsonst haben wollen und genau in diesem Punkt liegt heute das hauptproblem.


    Gute Arbeit kostet nunmal Geld. :whistling:

    Habe dieses Problem dadurch in den griff bekommen,in dem ich Gleichrichter aus den Piaggio Automatik Rollern verbaut habe.Haben zwar mehr Anschlüsse,spielt aber in diesem Fall keine rolle,weil man nur drei Anschlüsse benötigt.Masse/G und G wobei ein G der Eingang ist und der zweite G Ausgang.Dabei ist es egal welchen der G Anschlüsse man als Eingang und welchen als Ausgang verwendet.
    Automatik Regler deswegen,weil man sie massig als Originalteile bekommt und nich so ein China ding verbauen muß.Die sind zwar günstig,können aber nichts bzw. nicht lange.(meine erfahrung)
    Auch musste ich feststellen das die Original Regler der Schalt Vespen mit höheren Drehzahlen nicht immer so gut klarkommen.Ob es tatsächlich so ist oder woran das liegt,kann ich nicht sagen.Ich kann aber sagen das mir noch kein Automatik Regler durchgeschossen ist.

    Hallo,dein Problem ist das du eine Zündgrundplatte von einer Lusso in den Kabelbaum einer PX alt einspeisen mußt.Zum laufen bekommst du den Motor auch so,aber du kannst so die elektrik des Rollers nicht speisen.Es gibt drei möglichkheiten. 1. du tauscht die komplette Zündgrundplatte gegen eine PX alt. 2. du besorgst dir einen Stromlaufplan (leider gibt es kaum einen,aus dem für Leihen klar hervorgeht wo was hin soll) der PX alt Grundplatte und lötest die Lusso um auf alt. 3. du versuchst es irgendwie zusammen zu basteln.(wovon ich abrate)


    Wenn du nur den Motor zum laufen bekommen möchtest klemmst du die einzelnen Kabel weiß/rot/grün an der CDI an.Den äußeren Grünen anschluss lässt du ab.So ist der Roller kurzgeschlossen!


    Das einzelne Grüne Kabel das aus dem Kabelbaum des Rollers kommt ist das fehlende an der CDI,es ist zum Ausschalten über das Zündschloss.Funktioniert aber nicht da der Kabelbaum nicht angeschlossen ist.Du mußt den Roller also entweder abwürgen über die Kupplung oder den Vergaser mit der Hand zuhalten damit er wieder ausgeht.Zweite alternative ist meineransicht nach die bessere zum ausmachen.


    Am besten schaußt du erstmal nur ob ein Funken da ist!! Bevor du ihn ans laufen bringst.

    Ich würde mal vorsichtig behaupten das das aufgerissene Spachtelmasse ist.Der Händler wird aber warscheinlich argumentieren das man sich auf eine Vespa nicht draufsetzt,wenn sie auf dem Ständer steht.(womit er recht hat!)Darf man fragen wo du sie her hast?

    wie bekomm ich die scheiß muttern vom zylinder lose???
    hab jetzt schon so lang rumgefickt, jetzt bekomm ich se wahrscheinlich garnicht mehr ab weil sie total ausgelutscht sind...! X(


    Ich habe das problem zwar noch nie gehabt und es ging bei mir auch immer mit nem 11'er Schlüssel sehr einfach,selbst im eingebauten zustand.Wie sieht es denn genau aus?Gar keine möglichkheit mehr den Schlüssel anzusetzen?

    Für 950€ muß die aber echt gut da stehen.Bei der normalen umtragung auf 135DR ist aber ein 20'er Si Vergaser(original 80'er) vorgesehen mit ner größeren Hauptdüse.Bei nem 24'er ist das schon nicht für den Straßenverkehr zugelassen,es sei denn der Vergaser steht in den Papieren drin (besser ist der 24'er).Chassi mäßig würde ich mir das Trittblech von unten ansehen,mal hinten von unten in den Rahmen schauen (Rost) und schauen ob das Teil gerade aussieht und auch fährt.Sonst den normalen Technik check,mehr fällt mir gerade nicht ein.Gruß.


    Habe mich gerade mal umgesehen so 700,- für eine die frisch ist mit Tüv. :whistling:

    Wenn du erstmal nur wissen möchtest ob sie läuft,mach folgendes.CDI normal anschließen und das Zweite grüne kabel (das aüßere),das welches nach vorne zum Zündschloss geht ab.Der Motor ist nun startfähig ohne den restlichen Kabelbaum.(Kurzgeschlossen) Zum ausschalten entweder absaufen lassen oder Ansaugtrichter vom Vergaser mit der Hand verschließen.
    Vielleicht hilft dir das noch.[Blockierte Grafik: http://www.rollershop.de/technische-daten/schaltplaene/VSX1T.gif]