Beiträge von Vespamaus

    son mist,nun lief sie gestern so schön,und heute morgen auf dem weg zur Arbeit ist Sie mir auf einer Strecke von 1,5 Km zweimal ausgegangen!
    Also scheint es wohl doch nicht NUR am Vergaser zu liegen,denn ich habe das Gefühl,wenn ich zu wenig Gas gebe,dass sie absäuft!
    Man,das nervt doch alles....


    Hat jemand noch ne Idee...


    ich weiß nicht mehr weiter!

    Danke für den Tip!
    naja,auf der rechnung tauchte dann noch das Erneuern der Zündkerze auf-das habe ich auch nicht verstanden,da die vespa ja vor der Reparatur lief,also bestand für mich auch keinen Notwendigkeit,die Zündkerze zu wechseln...
    naja,und Benzin haben Sie auch 3 Liter eingefüllt,da Sie dachten,Sie würde deshalb nicht anspringen!
    ich habe ja den Verdacht,dass sie da schon Öl/Benzin-Gemisch in den Benzintank eingefüllt haben,ohne zu wissen,dass meine Vespa selbst mischt!


    Kann es daran liegen,dass Sie nicht anspringt?


    Ich meine,nachweisen kann ich der Werkstatt leider eh nix,ich weiß nur,dass ich da nie wieder hingehen werde!!!
    Und das Sie nun nicht mehr anspringt,ist meine eigene Schuld (laut Aussage vom Meister)! Weil ne PK 50 XL halt kein gutes Modell ist,sagt er!
    Ich seh das natürlich ganz anders :]

    Ich habe seit August eine gebrauchte PK 50 XL Automatik über ebay ersteigert und war auch bis jetzt immer total zufrieden damit-
    Klar,Sie hat igre schönheitsfehler,und ist auch nicht mehr die jüngste,aber ich bin ein totaler Vespa-Fan geworden.
    Nun ist leider vor 3 Wochen der Auspuff kaputt gegangen sprich er ist halb abgefallen (war etwas laut am Ende). Also habe ich einen neuen SITO-Auspuff einbauen lassen!
    Alles schön und gut, das Problem ist nur, dass ich Sie seit dem Einbau nicht mehr richtig starten kann. Wenn ich standgas gebe,passiert gar nix, ich muss erst Vollgas geben,damit Sie sich überhaupt langsam bewegt.Dann fährt Sie auch los,nicht so schnell wie vorher,aber Sie fährt!
    Halte ich dann an der Anmpel an,geht Sie aus,solbald ich das Gas drossel!
    und noch viel seltsamer ist,dass ich nur bei geschlossenem Benzinhahn fahren kann,bei geöffnetem hört es sich immer so an,als ob sie absäuft!


    Die Meister aus der Werkstatt,wo ich es hab machen lassen, sagte erst, dass Sie nicht anspringt,weil der Auspuff erstmal eingefahren werden muss. Ok,ich habe den Auspuff jetzt gute 100 km eingefahren,so gut es bei durchschnittlich 20 km/h eben geht(schneller fährt Sie nämlcih seit dem Einbau des Auspuffs nicht mehr), aber verbessert hat sich nichts in der Laufeigenschaft!
    ich rief also erneut in der Werkstatt an und sagte, dass es wohl nicht daran liegen könnte,dass der Auspuff erste eingefahren werden muss-das hab ich ja nun gemacht,und es ist nicht besser geworden.
    Dann hieß es plötzlich,dass das Problem nicht am Auspuff liegt,sondern an 1000 anderen Dingen,die die Vespa PK 50 XL so unbeliebt macht-
    Ich wär dem Kerl am leibsten an den Hals gesprungen.
    Naja,er meinte,er wüsste nicht,ob es der Vergaser,die Kurbelwelle oder sonst was ist....
    Kann es sein, dass die Werkstatt beim Einbau des Auspuffs irgendetwas verstellt hat? Wenn ja,kann ich das selber reparieren?


    Ich bin echt am Ende mit meinem Latein und wünsche mir doch nichts mehr,als das Sie wieder läuft,meine kleine!


    Also wenn jemand ne idee hat,woran es noch liegen könnte,oder schonmal etwas ähnliches erlebt hat-BITTE MELDEN!