Beiträge von irgendwiie

    Hallo liebe Vespagemeinde,


    Ich habe eine Pk50 (Baujahr 1992).
    Ich hatte die letzten zwei Tage leichte Probleme beim starten. Habe den Roller manchmal nur durch anschieben anbekommen. Hat dann ein bisschen geraucht nachm starten, daher vermute ich, dass ich einfach zu viel Gas beim Start gegeben habe... oder die Zündkerze kaputt ist.
    Ansonsten hatte ich nie Probleme mit dem starten. Wollte daher mal die Zündkerze austauschen.
    Jetzt kam heute jedoch das Problem.
    Wenn ich den Elektrostarter drücke kommt nur ein einfacher Klick und dann nichts mehr. Wenn ich den Kickstarter treten will ist nach 5cm Schluss und es kommt ein ziemlich starker Widerstand, sodass ich den Kickstarter nicht weiter treten kann. Gestern habe ich den Roller ganz normal abgestellt (so wie immer) und hatte auch keine Probleme beim fahren.
    Kann das ein Kolbenfresser sein? Wenn ja, wie überprüfe ich das und hilft dann nur noch ein Motorwechsel?
    Hat jemand noch eine andere Idee, was mein kleiner Roller haben könnte?
    Vielen Herzlichen Dank für jeden Beitrag