Beiträge von Qruno

    Habe heute den Motor zum laufen gebracht. Der Anlasser war doch in Ordnung. Der Motor ist angesprungen und lief mehrere Minuten, und das garnicht mal so unrund oder auffällig...
    ZZP war auf Originalmarkierung eingestellt, da die Blitzpistole, die ich von nem Kollegen bekam nicht funktionierte. D.h. muss noch eingestellt werden. Kann was passieren bzw. wie wirkt sich das aus, wenn der ZZP auf Originaleinstellung ist?
    Hauptdüse habe ich eine 85 erstmal rein. Geraucht hats ein bisschen, aber ich denke das kommt vom öl beim zusammenbau. Hoffe das legt sich noch. Wenn nicht, was könnte es sein? Zu fett? Ansonsten lief der Motor ziemlich gleichmäßig. Nix auffälliges.
    Auf Gas geben hat es relativ gut reagiert. Werde noch ein Video Morgen reinstellen.
    Vergaser war auf 1,5 Umdrehungen eingestellt. Und Standgas habe ich soweit runter wie nur ging. Nach Gehör fand ich es ganz in Ordnung. Aber dazu Morgen das Video.
    Muss ich noch auf was achten.
    Morgen werden erstmal die neuen Reifen montiert auf Felgen und dann auf die Vespa, Bremse vorne steht noch an und der Stoßdämpfer vorne auch. Dann Sitz, Tank, Züge und dann die richtige Düse herausfinden.

    Die Frage nach der Düse war rein als Richtlinie für den Anfang gedacht. Selbstverständlich wird das noch abgedüst. Danke dafür.


    Ist die Üs wirklich zu lang? Habe einiges gelesen und dachte, da es 3 gang ist und ich nicht in den Bergen wohne, dass es passen sollte. Das werde ich dann sehen.


    Was heisst der 102er ist Temperaturempfindlich?? Versteh ich nicht.


    Das mit der Bohrmaschine starten wäre eh dran gewesen, da Anschieben nicht geht, weil die Reifen noch nicht dran sind. Danke aber für den Tipp nochmal. Ihr seid super. (Der Motor lief ja bis zum Ausbau sauber. Da hab ich ihn auch mit nem Schritt angeschoben zum starten, da der Anlasser nicht ging und Batterie leer war. Hätte lieber checken sollen obs die Batterie war oder der Anlasser. Aber was solls. Ist kein Ding, solange die elektrik mitspielt...;-))

    Danke chup,
    der Dämpfer war tatsächlich für ne v50, also falsch geliefert. Naja, hab heute den richtigen besorgt und den falsche wird zurückgeschickt.
    Übrigens, es ist ein 102 pinasco alu, nicht dr. Macht es einen Unterschied in der Bedüsung? Gefräst ist auch alles. ;-)


    Habe heute den Motor rein samt Dämpfer...endlich..
    aaaaaber nachdem die Batterie angeschlossen war, kein mucks vom Anlasser...shit...denke der Anlasser ist hin, da er auch beim Kauf nicht ging und die Batterie jetzt neu ist..Habe kein Kickstarter, sondern nur Anlasser...Werde morgen damit weitermachen..


    Wie kann ich ihn testen? oben an die schraube plus und Gehäuse minus mit der Batterie? Was mach ich wenn er nicht geht? Kohlestift oder gleich einen neuen? Der Bolzen mit dem Ritzel ist freigängig.

    Habe es mir schon gedacht. So ein Kack. Naja jetzt muss ich gucken ob ich es noch zurückschicken kann und tauschen obwohl schon aus der Verpackung. Hoffe die machen es, da es ja deren Fehler war. Was meint ihr?


    Welchen Stoßdämpfer könnt ihr mir empfehlen für hinten? (wiege 3 stellig und will es nicht schwammig haben)


    Vielen Dank für eure schnelle Hilfe.


    Übrigens habe ich noch Teile zu verkaufen, wegen Fehlkauf, wie:


    Sito Plus original verpackt noch, Satz Px Trittleisten (mit schwarzen Endkappen), originale Kuwe Pk50xl2, Ori-Zylinder, Ori-Sitzbank für die FL. Was meint ihr, was kann ich dafür bekommen?

    Hallo,
    habe ein Problem, und zwar, habe mir bei SIP einen Carbone Stoßdämpfer für hinten gekauft, weil mir der originale 1. zu weich und 2. schon durch war. Nachdem ich den Motor gestern wieder einbauen wollte, stellte ich fest das der Dämpfer oben anders ausschaut und ich ihn nicht montieren kann.


    Ich habe ein Foto angehängt unten und hoffe man erkennt oben auf dem Dämpfer den Unterschied.


    Haben die mir einen falschen Dämpfer verkauft oder kann bzw. muss man zusätzlich noch was draufbauen damit er in die pk 50 xl2 passt? Bin gerade ziemlich ratlos und genervt, da ich nächst Woche in den Urlaub will und bis dahin es fertig werden sollte. Ich hoffe ihr könnt mir helfen.

    ja, aber ich habe jetzt einen 19.19 shb mit passendem Ass. Habe ihn gerade nicht zur Hand. Werde ich aber nachgucken. Danke für den Tip. ;-)
    Wichtiger wäre mir im Moment wie ich den Stoßdämpfer montieren soll. Ist mir immer noch schleierhaft. Finde nix zu dem Thema.

    Habe verschiedene Düsen da zum abdüsen. Bis 95 denk ich. Mit welcher sollte ich anfangen zum Abdüsen?


    Die ND ist eine 45 dabei gewesen. Denke die ist ok.


    Eine Frage hab ich noch. Und zwar habe ich für hinten den Carbone Sport Stoßdämpfer gekauft und beim Versuch den einzubauen habe ich gesehen dass der oben zu kurz ist. Das Gewinde meine ich wo erste Silentgummi draufkommt. Das ist so kurz, das ich nicht einen der zwei Gummis draufbekommen.


    Reihenfolge sollte doch sein: Stoßdämfer, Scheibe, Gummi, Rahmen, Gummi, Scheibe, Ring, Mutter. Richtig?


    Ich krieg aber nicht mal ein gummi drauf. Haben die was vergessen zu liefern oder muss ich eine Verlängerung extra kaufen? Bitte hilft mir. Oder kommt da so ein http://www.sip-scootershop.com/de/products/gummipuffer+piaggio+hinten_60535000 Gummi puffer drauf?

    So leute, bin jetzt soweit,


    Motor ist soweit zusammen und hängt in der Vespa drin. Morgen wird der erste start nach dem Umbau gewagt.....bin schon nervös...


    Zündung und Vergaser werden eingestellt. Blitzpistole hab ich schon besorgt. Auspuff ist der originale wieder, jedoch mit dem Sito plus Krümmer, den ich da hatte.


    Auf wieviel Grad soll ich die Zündung vor OT jetzt einstellen, bin mir unsicher. Gibts noch etwas auf was ich achten sollte vor dem ersten start und nach so einem umbau? Als Hauptdüse habe ich eine 85 drin, wo ich mich dann noch spielen muss.


    Wie sollte ich von der Reihenfolge vorgehen? Zündung, Vergaser, Haupdüse ermitteln?
    Bin für jeden Tip dankbar.

    Kommt noch, will erstmal den kahn wieder zum laufen bringen.
    Habe heute die Überströmer, den Drehschieber auf maximum (wie chup4 sagte), den kolben und die boostports gefräst....mann war das ne arbeit....


    Das Nikasil ist wahnsinnig hart.


    Nur den Auslass im zylinder hab ich noch nicht. Trau mich nicht wirklich ran um nicht den zylinder zu beschädigen falls mal der fräser bockt...


    Was meint ihr, kann ich das auch ohne auslass fräsen so lassen? Obwohl der ganze rest gefräst wurde. Würde sich das bemerkbar machen? Wenn ja, dann fräse ich den auch noch, ansonsten reichts mir mit der fräserei..;-)


    Will am wochenende die kiste wieder zum laufen bringen. Welchen zzp brauche ich?

    Hallo,
    Welchen ansaugstutzen soll ich nehmen bei dem o.g. setup?


    Bin mir unschlüssig und finde keinen passenden von polini. Der originale der beim Vergaser dabei war kommt mir irgendwie schmal vor. Er hat nen durchlass von 20mm und anschluss von 23mm am vergaser.


    Gibts da einen grösseren oder passt es so, da ich ja den Drehschieber laut @chup4 auf s maximum fräsen soll.


    Bitte hilft mir.


    Danke.

    @chup4 vielen Dank für den link. Ob das Sinn macht werde ich sehen. Ich lass das jetzt original, da ja im winter eh eine komplettlackierung ansteht und bis dahin kann ich das ja genug testen. Ist mir grad a bissl teuer.


    Was sagt ihr zu der übersetzung von 2.86? Wird das so gehen? Und auspuff?