Beiträge von BenSie

    Ich hoff, mein Roller am Wochenende startbereit zu bekommen :-)


    Ein Roller reicht "eigentlich",:-)) Dachte ich mir auch, bis ich letzten Herbst eine Alte Simson- Schwalbe für 360€ ergattert habe.. Mit Motor, der Läuft ^^
    Ich hoffe, ich bekomme ihn dieses Jahr fertig und Typisiert :-)


    Bis dahin wird ich mal Salz von der Straße wegfegen gehen.. wegen der "Rostgarantie" sand-)

    Naja.. Wo fängt man an, wo hört man auf?
    Hab mir echt überlegt so einen BGM zuzulegen...
    Aber wenn Tuning, dann richtig. Überströmet bearbeiten, heißt Motor Spalten, gleich ne Neue Welle verbauen, neue Lager, usw... Dazu Verstärkte Kupplung... bla bla blub...
    das geht dann richtig ins Geld.. ist bei mir später Später vorgesehen.. aber bis Dahin heißt es erstmal sparen.. und jemand finden, der Mir beim Motor spalten hilft.. hab ich noch nie gemacht..


    Darum einen Dr Zylinder ein oder 2 Jahre fahren, ein paar Scheine unters Kopfkissen legen und dann kommt ein ordentlicher Zylinder. :-7

    Der Zylinder wird eher nicht zu retten sein, mach aber doch mal ein paar Bilder, auch von innen.


    Dies ist meine Lösung. So zieht wenigstens keine Falschluft sondern Zigarettenrauch. (Selbstgerecht, reiner Tabak,ohne Beimischung illegaler Kräuter) klatschen-)


    aber Ganz klar. Der wird nur noch als Trophäe benutzt.. Oder ich stell ihn in Die Verkaufs Anzeigen..
    Überschrift: "Durchzugsstark" :gamer:


    Hab mir vorhin einen neuen Dr177 Bestellt. Dazu noch Benzinschlauch, schwarz- Gewebeumantelt, Choke Zug samt Mantel und wieder n bisschen Kleinzeug..
    Ist irgendwie wie Bei Ikea.. da kann man auch nicht einfach nur die Eine Lampe kaufen und bezahlen.
    8|


    Dann heißt es Tee Trinken und warten. und Hoffen das mir weitere teure Fehler erspart bleiben
    Danköööö

    nein..passt auch nicht^^
    Kaltmetall würd ich lassen, wenn dann verscheissen

    Wie jetzt Verscheissen ??? Einmal drauf kacken und Fertig? ?(
    Nee lass mal.. Das Stinkt dann so im 2. Gang bei 18.000 Umdrehungen pro Minute... :D

    Nun zu Meinen Fragen:


    1: Zylinder:


    1.1 -Lohnt es sich ihn Mit Kaltmetall zu Reparieren?? (ich glaube zwar nicht, aber fragen kann man ja)


    1.2 -hat jemand eine Ahnung warum der
    bei SIP -------------178,49€ und
    bei scootercenter--159,99€ kostet?
    edit... interessant.. Bei Sip jetzt über google gefunden..
    1x für 177,00€ Sip DR 177 Zylinder
    1x für 205,00€ SIP Dr 177 Zylinder für mehr geld
    Kann mir das jemand erklären??
    edit ende


    1.3 -Wieviel Wandstärke muss übrig bleiben? gerade so damit es nicht durchbricht oder min 2mm oder so
    (damit ich beim Flex anwerfen besser darauf acht geben kann),
    oder gibt es ein Besseres Mittel um den E-start beibehalten zu können?



    2: Benzinhahn:


    2.1 Welchen Benzinhahn Kaufen?
    ---------SIP: SIP Fastflow ----------18,05€
    ---------SIP: OMG Fastflow----------18,05€
    -scoo.center. BGM Fast flow v2.0 --17,89€


    Oder vielleicht gleich einen mit elektrischer Reserveanzeige, falls ich irgendwann mal den Tacho Austausch?


    Welcher ist gut und Welcher ist Schrott, gibts da Erfahrung? oder nehmen sie sich alle nix?
    Welcher Benzinschlauch ist der Beste, zwecks Knickanfälligkeit und Durchlass usw..



    3: Frage zur Vergaserwanne, Gaszug:


    3.1 Ich Finde es komisch das an Der Vergaserwanne beim Gaszug-loch ein Gewinde drin ist, aber keine Stellschraube...
    wär besser wenn eine drin ist? Der Zug sitzt perfekt, Der Schieber ist gerade noch geschlossen und öffnet sobald man am Gashahn zieht :-)
    Hier ein Foto, damit ihr wisst was ich meine....

    Zug Liegt direkt auf Metall auf, ohne Einstellschraube?



    Ich hoff, ich nerv euch nicht.. Ich möchte nur ungern alles doppelt und 5 fach aufschrauben :-)


    :saint:


    Noch einen schönen Abend und einen großen dank an all die gewillten da draußen, die antworten möchten


    Ben

    Mal eine Nette Geschichte mit ein paar fragen und Tipps, um nicht noch mehr Lehrgeld zahlen zu müssen


    längere Geschichte.. Darum hier nur die Geschichte und beim Nächsten Eintrag die Fragen.


    Wer Rechtschreibfehler findet, kann sie Behalten! :-)2-)
    Ich bin noch ein ziemlicher Schrauber Anfänger.. Natürlich.. Kleinigkeiten kann ich.. Vergaser reinigen, Auspuff wechseln, neu bedüsen und den ganzen kram... aber Okay...


    Nachdem ich dieses und andere Foren, Youtubeanleitungen usw rauf und runter studiert habe, gönnte ich mir >welch glück<< einen recht Günstigen Dr177 +24.24si und was man halt sonst so brauch.
    Nach kleinen Vorarbeiten wie Kanten brechen und Brennraum am Zylinderkopf glätten, und Vergaserwanne an den Vergaser anpassen kam heute der Einbau dann...
    -Auspuff ab
    -Kopf runter
    -Stehbolzen makiert, wie tief sie stecken und sogar welche sich wo befindet und Rausgeschraubt
    -Zylinder abgehoben
    -mit alten T-shirt die Motoröffnung zugedeckt, damit nix reinfällt
    -Kolbenclips abgemacht, Kolben entfernt...


    Dann.. das Nadellager entfernt, und in meiner Hand ist es durch bloßes anschauen in 2 Teile gebrochen


    Ab zum Vespahändler. hat ja vor kurzem einer in meiner nähe eröffnet. und ein neues Nadellager gekauft.
    (oh freude, welch Freude, nix ist in der Kurbelwelle) (wäre die auch gebrochen wenn ich den Zylinder nicht hätte tauschen wollen? oh Freude oh Freude)


    -Dann also mal den Neuen Zylinder zur probe gesteckt. (Man hat ja gelesen, dass es manchmal am E-start Zahnrad schleift..)
    Oh Wunder. es schleift ja wirklich :-)


    -Also Flex Angeworfen und Motiviert drauf los geschliffen.. Millimeter für Millimeter.... nochmal aufgesetzt, zwecks Kontrolle... ahhh da geht noch was... sicher ist sicher...


    Und dann kam es, wie es Kommen sollte.... Das Lehrgeld ist zum Zahlen
    .
    Ein super schönes "Turboboostloch"
    Zuerst geärgert, dann innerlich gefreut.. war ja nur ein Dr, und kein Pinasco, Parmakit oder Quattrini... da wär ein bisschen mehr Kohle flöten gegangen..


    Okay... Eine Rauchen....
    Die Werkstatt ist noch eingeheizt, dann montier ich wenigstens schonmal den Vergaser .


    dann lasse ich etwas Sprit aus dem Tank. um ihn später wieder oben reinzukippen und zu Schütteln und zu Mischen, damit sich kein Öl absetzt oder so... >>Junge junge.. Freakmoped hatte wirklich recht mit seine eintrage... Kaum Sprit fließt bei On, mehr Sprit kommt bei Reserve<<


    ....Weiter am schrauben und denken.. Wenn schon Zylinder kaufen, dann gleich neuen Benzinhahn und Schlauch. So ohne Zylinder kommt man doch so gut ran :-)


    ...dann weiter am schauen.. Ohhh. der Choke Zug schaut verdammt übel aus..

    der kommt auch gleich neu..


    Das war mein Schraubertag.
    Naja.. Den Zylinder wollte ich nur aus Spass tauschen, aber jetzt freue ich mich, dass ich im Kalten Februar noch einige Fehlerquellen beseitigen kann, damit der Rollersaison Start (hoffentlich) ohne Probleme klappt


    Vielen dank fürs Zuhören.. Manchmal tut es sich gut aussprechen zu können.


    Als nächstes kommen meine Fragen.