Beiträge von Lukaschel

    Wäre es eine Möglichkeit, wenn ich mir eine Flasche Bremsenreiniger besorge und dann den Motor nach Falschluft untersuche?
    Gibt es irgendwelche Erfahrungswerte wo der Motor außer am Ansaugstutzen noch gerne Falschluft ziehen könnte?


    Grüße Lukaschel

    Am Anfang lief sie teilweise, da war die Gemischeinstellschraube viel weiter geöffnet.
    Allerdings ist die Vespa dann leicht abgesoffen.
    Ich könnte mir vorstellen, dass der Vorbesitzer das durch Falschluft erzeugte magere Gemisch damit ausgleichen wollte.
    Ich finde auch sehr widersprüchliche Angaben ob Filzring oder Gummiring ?


    Gereinigt habe ich den Vergaser schon mit Druckluft.


    Ich habe vorsichtshalber ein Bild von meinem Vergaser angehängt.


    Vielen Dank schonmal.


    Grüße Lukaschel

    Guten Abend,


    vielen Dank fürs Lesen und Antworten.


    Ich bin seit Kurzem stolzer Besitzer einer Vespa 50/R Baujahr 76, leider macht sie mir sehr viel Arbeit.


    Zu meinem Problem:
    Die Vespa lässt sich nur mit Choke anwerfen und dreht dann extrem hoch und reagiert auch kaum auf Gaszugabe.
    Sobald ich jedoch den Choke wegnehme dreht sie noch etwas weiter und geht schließlich aus.


    Zu meinen Daten:
    Vergaser ist ein Dell Orto SHB 16.10 F
    Hauptdüse 51
    Chokedüse 50
    Nebendüse 38
    Zündkerze NGK B6HS
    Die Gemischeinstellschraube ist zwei Umdrehungen nach draußen gedreht.


    Wenn jemand was zu meinen Einstellungen und Düsen sagen könnte, wäre ich sehr dankbar.


    Woran könnte mein Fehler liegen? Ich habe gestern auch noch einen neuen Filzring eingefettet und eingesetzt, leider keinerlei Veränderung.


    Grüße Lukaschel