Beiträge von maggebagge

    Servus nochmal,


    wenn auch schon oft gelesen, aber noch nichts identisches gefunden,
    meine Vespa hat kein Typenschild (was natürlich auf italien eigenimport hindeutet)
    jedoch hat sie aber eine deutsche Rahmennummer eingeprägt (sprich die längere mit dem stern)



    also muss ich ne Einzelabnahme machen oder reicht hier ne zweitschrift?

    Servus


    hab gerade meine Pk 50 XL 2 Automatica zerlegt und den vergaser grundgereinigt, kann mir jemand sagen welche hauptdüse verbaut ist?
    da als hauptdüse und leerlaufdüse jeweils eine 65er düse verbaut ist.


    und noch eine frage zur gemisch-schraube, sie läuft komischerweise nur (wenn auch nicht gut) wenn die gemischschraube voll drin ist.
    vergasergänge sind alle durchgängig, alles sauber

    Servus Leute,


    ich bin neu hier und würd mich gerne mal kurz vorstellen,
    26 Jahre und gelernter Kfz-Mechatroniker, gerade noch in ner zweiten Ausbildung, aber als Hobby bleibt mir das Schrauben.
    Erfahrung hab ich bisher eher mit Zündapp, Hercules, Dkw und bisher einer Pk 50 Xl vespa.
    Bin hier um ein paar Erfahrungen zu sammeln und evtl mit euch mein Restaurationsprojekt teilen!
    Vielen Dank schonmal für eure Hilfe und soweit ich kann bin auch ich gerne eine Hilfe :)


    gruß aus Niederbayern, Markus

    Servus Leute,


    bin ein Neuling hier und hab mir einen Scheunenfund ohne Papiere zugelegt, soll für meine Freundin ein geschenk werden.
    Leider ohne Typenschild am Schacht.


    Bezüglich Tüv-Abnahme etc, hab ich mich hier im Forum schon umgehend eingelesen, nur bin ich erstmal auf der Suche nach der genauen Typenbezeichnung


    Ich vermute es ist eine Pk 50 XL 2 Automatica, aber ganz sicher bin ich mir nicht.
    Motornumer ist die V5P2M
    und im rechten Seitenteil steht drin:
    V5P2T (Vespa 50 Automatica) DGM 52878 V-OM


    könnt ihr mir weiterhelfen?


    Vielen Dank schonmal