Beiträge von Dabehmi

    Keine Sorge, nehme ich Dir nicht übel. ;)
    Fakt ist, dass die Löcher da nicht hingehören und jetzt eine Lösung her muss.
    Variante 1. Die kleine geht zurück zum Lackierer und er macht es wie es gehört.
    Nachteil - wir müssen noch länger auf die kleine warten und das wollen wir eigentlich nicht. ;(
    Variante 2. Es kommt ein zusätzlicher Schriftzug unter den Vespa Schriftzug.
    Entweder Special oder der besagte bisher unbekannte. Wenn es gefällt, darf es bleiben. 2-) Wenn nicht muss eine andere Lösung her. ?(
    Leider ist halt nicht immer alles schwarz oder weiß, in manchen Fällen muss man halt einen Kompromiss finden. :whistling:
    Mal schauen was es wird.
    Nächste Woche Wissen wir mehr. :huh:

    Der Anfang mancher Liebe kann auch etwas holprig sein. ;(
    Heute Vormittag endlich den Anruf bekommen dass unsere Kleine fertig ist und auf uns wartet.
    Wir also rein in die öffentlichen Verkehrsmittel und ab in die Stadt.


    1. Der Rahmen für den Scheinwerfer fehlt noch, da war anscheinend die Qualität der Teile so schlecht. Hatten also nicht optimal gepasst. Wird noch nachgearbeitet.


    2. Die zwei "Zusatzlöcher" sind immer noch vorhanden. Da soll noch ein Schriftzug drauf, irgendwas mit quattro oder so. Leider noch nicht da aber bestellt. Wird noch nachgearbeitet. (Hat hier evtl. der Lackierer gepennt?)


    Zwei Themen die nicht optimal sind, für mich aber in Ordnung.
    Endlich die kleine fahren, das war das wichtigste.


    Wir also drauf auf die kleine und losgefahren. Sind dann zu einer Eisdiele in ca. 1 km Entfernung. Eis war Super, leider wollte die Vespa dann nicht mehr ?(


    Also den Kilometer wieder zurück geschoben und wieder in die Vesbar rein. :cursing:


    Nach ca. 20 Minuten lief sie immer noch nicht zuverlässig.
    Verdacht war das der Zündzeitpunkt nicht optimal passt.


    Inzwischen sind wir mit dem gutem MVV wieder daheim angekommen.


    Halte euch auf dem laufenden wie es weiter geht!

    Hier wieder die neusten Infos über den Stand der Dinge.
    TÜV mit allen Eintragungen hat gestern noch geklappt.
    Habe dann heute morgen die Papiere beim TÜV geholt und gleich ab zur Zulassungsstelle.
    Nach drei Stunden bin ich wegen fehlender Unterlagen wieder abgezogen.
    Die wollten halt noch eine alte Zulassungsbescheinigung etc., diese ist nur leider nicht vorhanden. War auch eine 50er und daher sowieso schon schwierig.
    Bin dann sehr verärgert abgezogen und habe die Vesbar besucht.
    Jetzt übernehmen die das ganze Übel mit der Zulassung, hoffe mal das wird was.
    Aktuell spielen sie noch etwas mit der Bedüsung rum.
    Die kleine sollte dann hoffentlich morgen, bzw. Anfang nächster Woche fertig sein.
    Nach vielen "Kommunikationsproblemen" hat jetzt die Chefin das ganze übernommen.
    Hoffe jetzt das alles klappt.

    Hallo zusammen,
    wollte mal wieder einen kurzen Zwischenbericht geben.
    Eigentlich sollte die kleine bereits am 10.03.2016 fertig sein, so war es zumindest im Kaufvertrag zugesichert. (Spätester Termin der Übergabe)
    Rufe ja im Wochentakt an und frage wie der Stand der Dinge ist.
    Das der Termin bereits deutlich vorbei ist und es noch etwas dauert bringt in der der Vesbar leider niemanden aus der Ruhe. Bisher auch keine Entschuldigung oder dergleichen. Heute sollte eigentlich die TÜV Abnahme stattfinden, hat leider wieder nicht geklappt. Diese soll jetzt nächsten Mittwoch erfolgen.
    Hoffe dass das keine schlechte Vorzeichen sind :(
    Bisher hat sich Jörg und sein Team nicht mir Ruhm bekleckert.
    Danke schlechtem Wetter und meiner Rückenoperation ist die Verzögerung zu verschmerzen, trotzdem ärgerlich wenn fest vereinbarte Dinge nicht eingehalten werden und man über die Verzögerung nicht mal ordentlich informiert wird.
    Halte euch auf dem laufenden wenn es Neuigkeiten gibt.
    Schöne Woche.
    Basti

    Im Moment noch nichts neues, war gestern mal kurz vor Ort.
    Espresso war wie immer wunderbar ;)
    Laut dem Chef ist der ET3 Motor schon fertig und alle Teile liegen bereit.
    Jetzt fehlt "nur" noch die Vespa selbst :) Die kommt nächste Woche vom Lackierer zurück und wird dann umgebaut.
    Kann sein dass es dann noch etwas dauert, bis ich final was sagen kann. Werde am 16.03. am Rücken operiert und muss dann noch bisserl auf die erste Ausfahrt warten :(
    Evtl. gibt es vorab dann zumindest ein paar Fotos.
    Bis bald.

    Ja genau den Laden meinte ich. Und irgendwo schwiert hier im Forum ein User rum der da eine gekauft hat. Bzw. in Auftrag gegeben hat.

    Da bin ich dann wohl gemeint :)
    Denke das bei jeder Reparatur, Restauration, Neuaufbau oder wie immer man es nennen will, etwas schief gehen kann. Daher war mir der Örtliche Kontakt wichtig und ein Team das mir sympathisch ist. Das habe ich mit der Vesbar gefunden.
    Sollte also etwas nicht zu 100% passen, fahre ich einfach hin und man klärt das vor Ort.


    Die kleine ist noch nicht fertig, sollte bis Mitte März aber alles erledigt sein.
    Kann dann aber noch ein paar Tage dauern bis ich damit fahren kann, da ich mich am 16.3. einer OP unterziehen muss. Werde euch aber auf dem laufenden halten.


    Bei Fragen stehe ich natürlich gerne zur Verfügung.


    Basti

    Die weiße Sitzbank und die Weißwandreifen haben wir doch nicht genommen. Haben uns von der Schönheit des klassischen Looks einer Vespa überzeugen lassen ;)
    Somit kommt eine normale schwarze Sitzbank und normale schwarze Reifen drauf :)
    Durch ein paar Zusatzleistungen (wie kontaktlose Zündung, Piaggo Banane, TÜV inkl. aller Eintragungen) sind wir jetzt bei einem Fix-Preis von 3.800,-- Euro. Sicherlich nicht wenig, aber ein faires Angebot und wenn am Schluss die Leistung stimmt, ist alles in Ordnung.
    Bin selbst schon sehr gespannt wie das fertige kleine Vespalein wird. Vorfreude ist auf jeden Fall sehr groß.
    Evtl. sehe ich ja den ein oder anderen mal in München oder auf einer schönen Ausfahrt.

    Der Preis der aufgerufen wird ist in Ordnung und im Vertrag fixiert. Wenn alles passt, also ein sehr gutes Preis-/Leistungsverhältnis.
    Sollte vielleicht nicht verglichen warden mit einr "Eigenrestauration" eines erfahren Schraubers der viel Zeit und Liebe investiert. Dann findet man sicherlich immer Dinge die ein anderer anders gemacht hätte.
    Ich (bzw. wir) freue mich jetzt auf einen schönen alten neu aufgebauten Alltags-Blechroller :)

    Es war nichts im Vertrag welche Teile verbaut werden, welche Teile neu sind, wer die Kosten für TÜV und co. übernimmt etc.
    war alles schon mündlich besprochen, aber leider nicht im Vertrag.
    Das wurde aber inzwischen alles berichtigt, also alles in bester Ordnung.
    Habe inzwischen den Auftrag erteilt und werde euch auf dem laufenden halten.
    Evtl auch mal mit ein paar Fotos.

    Bin noch dabei :)
    Dank der Hilfe von 125vnb6 (Andreas) allerdings mit deutlich mehr Wissen als vorher.
    Tendenz ist klar, wollen es bei der Vesbar machen lassen. Allerdings müssen noch ein paar Details in den Kaufvertrag mit aufgenommen werden.
    Die Tage sollte es sich also final entscheiden.
    Werde berichten und euch auf dem laufenden alten.
    Danke auf jeden Fall für die amten Antworten mit Meinungen und Tipps.
    Basti