Beiträge von CezaryDesign

    Hallo liebe Vespa Freunde!


    Ich habe folgendes Problem:
    Nachdem ich meine Vespa (PK50s) wieder halbwegs zusammengebaut habe, will ich die Gangzüge einhängen.
    Nun muss die Schaltraste in Leerlauf Position stehen damit ich alles ordnungsgemäß anschließen kann.
    Wie bekomm ich das hin?
    Hab schon probiert die mit der hand zu drehen - da tut sich aber nichts!


    Kann ich die Züge auch so einhängen wie Sie sind und dann mit gezogener Kupplung versuchen durchzuschalten?


    Viel Dank für eure Hilfe im Voraus! Bin echt am verzweifeln...

    Komponenten sind gebraucht - aber in tadellosen Zustand.


    Fängt an zu stottern unter Last, bei Standgas läuft sie normal.


    Hab die Einstellschraube 1,5 Umdrehungen rausgedreht, wie es sich gehört.
    Ob ich die Schraube rein oder raus drehe macht keinen großen Unterschied - stottert durch und durch.

    Im Leerlauf läuft Sie ruhig "normal" - bin bis dato nur 75ccm und Ori. Pott gefahren.
    Gestottert wird beim Gasgeben.
    War vorher ne 74 HD drin, dachte mit einer 84 HD liege ich nicht ganz falsch - müsste den dann ne größere oder kleiner rein?


    ZZP hab ich nicht geändert und was PickUp ist keine Ahnung ?(

    Guten Tag liebe Vespa-Freunde,


    folgendes Setup:
    - 102ccm RMS
    - 16/16 Vergaser mit 84HD
    - Sito Banane
    - Ori. Übersetzung


    Jetzt zum Problem: Alles "richtig" eingebaut, gekickt, gelaufen, gestotttttert...


    Hab Sie warm laufen lassen, an der Gemischschraube gefummelt, mit gezogenem Choke gefahren
    - es wurde nur schlechter nicht besser.
    Kann es sein das irgendwo falsch Luft zieht, oder die Banane undicht ist?


    So viele Fragen - bitte um Hilfe!



    Welche Fehlerquellen muss ich ausschließen damit die Gute wieder schnurrt.


    Und ja, der größere Vergaser kommt sowie auch die Änderung der Übersetzung - aber erst im Sommer.

    Vielen Dank für die Tips!


    Scheinwerfer funktioniert jetzt, Typ hat mir 6V Birnen verkauft musste aber 12V rein.


    Blinker Problem ist noch nicht gelöst, hab die Kontakte durchgemessen - Strom kommt an.


    Viel wichtiger ist aber das Rücklicht, da tut sich nix.
    Woran erkenne ich ob ich ein Bremslicht habe oder nicht?

    Hallo,


    ich bin neu und absolut Planlos :)


    Hab mir letztes Wochenende eine PK 50 S gekauft in dem glauben die Elektrik selber in den Griff zu bekommen :D


    Direkt einen neuen Scheinwerfer mit Birne gekauft, angeschlossen und siehe da, beim ankicken versucht die Lampe zu leuchten (wie beim Fahrrad mit Dynamo)
    aber sobald die Möhre läuft, leuchtet nix.
    Zusätzlich hab ich die Blinker mal getestet, vorne rechts leuchtet dauerhaft - Rest ist tot, ebenso das Rücklicht.


    Jetzt bin ich drauf und dran die Vespa zum Freundlichen zu bringen damit er es hinbekommt oder sogar einen neuen Kabelbaum zieht :huh:


    Habt Ihr Tipps für ein Trouble-Shooting, was soll ich als erstes machen um die Fehlerquellen einzugrenzen.


    Den Richtigen Schaltplan hab ich bis jetzt auch noch nicht gefunden ?(


    Freu mich auf eure Antworten